Frage von ThammyThaCute, 70

Meine Mutter hat etwas gegen meinen Freund. Was soll ich tun?

Hey :) also mein Problem ist, dass meine Mutter offensichtlich etwas gegen meinen Freund hat. Ich bin vor ca 9 monaten mit ihm zusammen gekommen und meine Mutter fand ihn am Anfang auch richtig nett und alles, es fing eigentlich erst an als ich das erste mal mit ihm geschlafen habe und sie es mitgekriegt hat. Das war ja schon peinlich genug und dann hat sie ihn auchnoch darauf angesprochen (sie hatte angst dass ich schwanger werde obwohl wir ein kondom benutzt haben) als er zu mir kam und ich grade von der schule. Natürlich war ihm das dann voll peinlich und meine mutter meinte zu allem überfluss noch das sie nicht will, dass ich ein halbschwarzes kind bekomme, wieso ich dann nur noch wütender auf sie war... das ende vom lied war, dass wir uns nichtmehr treffen konnten (1 monat oder so, bis ich endlich die pille hatte) Dannach war alles wieder normal nur jzt hat er kaum noch zeit wegen familie, schule usw und deshalb fängt meine mutter jetzt an ihn schlecht zu machen und zu behaupten er betrügt mich bestimmt undso nur weil sie es nicht versteht! Nun meine eigentliche frage an die community: was kann oder soll ich tun? Ich versuche es einfach zu ignorieren aber es verletzt mich eben wenn sie sowas sagt.. Danke schonmal im vorraus für eure tipps!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vdeparty, 25

Hört sich ja fies an...

Wenn eine Mutter Angst um ihr "kleines" Kind hat und erst einmal eine Weile braucht damit klar zu kommen, also im Prinzip "loszulassen" kann ich das noch recht gut verstehen. Dann würde ein wenig Geduld und Zeit das Ganze sicherlich verbessern.

Aber das hört sich nicht so an, als ob es noch einmal grosse spontane Verbesserungen geben würde.
Obwohl ich deine Mutter nicht verteidigen möchte (will nicht, dass du ein "halbschwarzes" Kind bekommst? What?), will ich dir raten keinen Bruch mit ihr herbeizuführen. Auch Eltern bauen mal grossen Mist.
Hast du vielleicht eine zweite erwachsene Vertrauensperson? Deinen Vater, deine Grosseltern o.ä.? Deine Mutter sollte sehen, dass du kein Kind mehr bist und es Entscheidungen gibt, die DU triffst.
Sie hat sich Sorgen um eine Schwangerschaft gemacht und dich gedrängt die Pille zu nehmen (ist das so korrekt?): Das ist ein guter Ansatz, auch wenn es erst einmal anders scheint... Denn sie will dich schützen und macht Kompromisse.
Wenn du ihr mit Hilfe einer anderen Person erklärst, dass dir diese Beziehung wichtig ist und ihr euch offen über Sorgen und Ängste unterhalten könnt, wäre das bestimmt ein guter Lösungsansatz.

Glaubst du, das könnte dir helfen?

Kommentar von ThammyThaCute ,

Ich habe schon am selben tag mit meinem vater drüber geredet und er fand das auch nicht gut.. meine mutter wollte einfach nicht einsehen das es vielleicht nicht die schlauste idee von ihr war ihn selbst darauf anzusprechen und dass das was sie zu meinem freund gesagt hat unpassend war konnte sie nicht nachvollziehen.. 

Antwort
von Wonnepoppen, 12

du kannst nicht mehr tun, als mit ihr darüber zu reden, wenn sie ihre Meinung nicht ändert, wird es schwer.

außerdem bist du noch sehr jung, das könnte auch ein Grund sein, daß sie so reagiert, oder es ist einfach auch seine Hautfarbe, bzw. seine Nationalität?

Kommentar von ThammyThaCute ,

Ich weiß nicht warum sie sowas sagt.. jzt zum beispiel hat sich das mit pille ja geklärt aber sie sagt irg ständig sie denkt er würde mich betrügen nur weil er wegen familie, schule usw viel weniger zeit hat als früher.. wenn ich sie frage ob es daran liegt das er schwarz ist streitet sie es ab aber ich verstehe ihr problem nicht.. ich verstehe einfach nicht warum sie ihn so einschätzt 

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das glaube ich dir auch, aber trotzdem kannst du es nicht ändern, es ist ihre Meinung!

Antwort
von NoNameGiiirl, 31

Ja das ist verständlich, das das blöd für dich ist. Aber ich glaub die beruhigt sich schon wieder.. ;) Ist womöglich nur ne Phase

Kommentar von ThammyThaCute ,

Es wäre schön wenn das nur ne phase wäre.. aber jetzt, (das ist 10 monate ungefähr her) redet sie immernoch schlecht über ihn und ich weiß aus erfahrung das sie es nicht verstehen wird wenn ich ihr versuche das zu erklären

Kommentar von NoNameGiiirl ,

Oh.. nja gib ihn auf jeden Fall nicht wegen deiner Mutter auf (glaub zwar nicht das du es tun würdest aber ja ^^) Wünsch dir viel Glück ;)

Kommentar von ThammyThaCute ,

Danke :) und wegen ihr werde ich ihn sicherlich nicht aufgeben 

Antwort
von Wonnepoppen, 22

Wie alt seid ihr?

er ist also ein Farbiger?

Kommentar von ThammyThaCute ,

Ich bin 15 und er 17.. 

Und ja er ist südafrikaner 

Antwort
von Arpie66, 32

Entweder mochte ihn Deine Ma von Anfang an nicht und hat Dich belogen oder sie ist so Gestrickt das wenn Du das erste Mal Sex hattest sie ihre unschuldige Tochter in dem Moment verloren hat.

Kommentar von ThammyThaCute ,

Es war ja nicht das erste mal und das weiß sie auch.. deswegen war ich auch so verärgert weil es wirklich so rüberkam als hätte sie nur so eine panik weil er afrikaner ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten