Meine Mutter hat ein Freund und ich denke er nimmt mir meine Mutter weg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da kann ich Dich beruhigen, kein Freund der Welt wird Dir Deine Mama nehmen!

Schau mal, Du selbst hast doch sicher einige Menschen um Dich herum, die Du sehr gern - ja irgendwie "lieb" hast. Für keinen dieser Menschen ist Dein Gefühl die "lieb" zu haben gleich! Du hast jeden dieser Menschen auf eine andere Art und Weise lieb! Und genau so ist das bei anderen Menschen auch!

Deine Mutter hat ihren Freund auf eine ganz andere Art lieb, als sie Dich als ihr Kind lieb hat. Und da wird der Freund nichts dran ändern, weil er NUR der Freund ist und niemals das Kind Deiner Mutter sein kann und wird!

Für jeden Menschen sind diese unterschiedlichen Gefühle zu anderen Menschen aber wichtig! Deine Mutter braucht nämlich auch eine andere Art von "Liebe" und Geborgenheit, um mit ihrem Alltag und der Verantwortung für Dich, besser umgehen zu können!

Sieh also bitte den neuen Freund Deiner Mutter nicht gleich als Deinen Feind an. Wenn er Deiner Mutter gut tut, so wirst Du auch davon profitieren, weil Deine Mutter dadurch ein Stück weit glücklicher wird!

Du bist jetzt schon 13 Jahre alt und wirst sicher in den nächsten Jahren auch mal einen Freund oder eine Freundin haben, die Du ganz anders lieb hast als Deine Mutter. Spätestens dann wird Dir der Unterschied noch ein ganzes Stück deutlicher werden, was ich jetzt mit den unterschiedlichen "Liebesgefühlen" zu zu verschiedenen Menschen meine!

Sei bitte nicht traurig, Deine Mama wird ein paar schöne Tage haben und dann ist sie wieder zurück. Sie hat Dich aber ganz sicher genauso lieb wie immer ;-)

Alles Gute wünsche ich Euch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das du noch sehr angewiesen auf deine Mutter bist . Ganz wichtig ist such das Gespräch mit ihr sie liebt dich natürlich noch du musst lernen das du sie in Zukunft natürlich auch ein bisschen Teilen musst genauso wie du wenn du irgendwann einen freund hättest auch zeit zu zweit haben möchtest . Rede über deine Gefühle und friss nicht alles in dich hinein dann wird es dir bald besser gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dein Gefühl nachempfinden. Du mußt jetzt abwarten, wie sich das Verhältnis zwischen deiner Mutter und ihrem Freund entwickelt. Was du im Moment befürchtest, muß nicht unbedingt eintreten. Wenn ihr neuer Freund kinderlieb ist, wird sich keinesfalls deine Mutter von dir abwenden. Du bist doch ihr Kind und eigentlich das Wertvollste für sie. Die Liebe einer Mutter zu ihrem Kind bleibt doch auch unter einer neuen Partnerschaft unveränderlich bestehen.

Also wisch dir deine Tränen ab und sei jetzt nicht mehr traurig, du "glaubst" ja nur, daß es dir zum Nachteil kommt. Es gibt einen Spruch: Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.

Also warte ab was kommt, in der Hoffnung daß alles für dich gut wird.

Mit den besten Wünschen dazu grüßt dich < dfl-Lothar> Initiative Kinderhilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du? Ich frage nicht weil ich dein Verhalten veurteilen will, sondern ob sich deiner Mutter ihrer Fürsorgepflichten nicht bewusst ist!

Bist du denn alleine zuhause oder hast du Verwandte zu denen du gehen kannst?

Bist du jünger als 16 und deine Mutter mehr als nur ein Wochenende weg, würde ich mir an deiner Stelle auch zurecht Gedanken machen. Sie hat zwar auch ein Recht auf ihre Freiheit, aber sie muss ihren Pflichten nachkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Icecream134
28.08.2016, 10:58

Ich bin 13 und ich bin ja bei meiner Oma sie kommt in 10 Tagen aus Bulgarien wieder

0

Die wird dich immer noch genauso lieben wie vorher ,sie ist nur grade sehr verliebt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Icecream134
28.08.2016, 10:56

Aber ich bin ja auch noch da und sie unternimmt nichts mit mir mehr

0
Kommentar von Greta1402
28.08.2016, 10:56

Wie lange geht das denn jetzt so ?

0

Rede mit deiner mutter offen darüber was du denkst...

Solche Gedanken sind natürlich verständlich und deine Mutter müsste dich in der Hinsicht auch berücksitigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Icecream134
28.08.2016, 11:01

Ich habe mit ihr gesprochen das kam zum Streit denn sie will das wir glücklich sind ich und mein Bruder mit dem Freund aber ich bin unglücklich und dan sage sie das sie zum ersten Mal richtig verliebt ist und die auch Schluss machen kann wenn ich will aber ich will das sie glücklich bleibt 

0