Frage von Sabine04, 139

Meine Mutter hat Depressionen, was soll ich tun?

Hallo, ich bin 15 und weiblich. Meine Mutter hat jetzt seit bestimmt über drei Jahren starke Depressionen und weint und schreit jeden Tag. Bei den Streitereien geht es meistens nur um meine Schwester, 18 und halt sie mein Vater und ich müssen alles nur mit ansehen und versuchen zu schlichten was meistens nicht klappt.. Jeden Tag ist es so schlimm dass sogar Sätze wie "ich bringe mich um", "wir sind keine Familie mehr "oder ähnliche fallen. Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll ich versuche sie ja schon immer zu beruhigen aber es bringt nichts sie bricht jeden Tag zusammen ich habe jeden Tag Angst das etwas passiert, sie hat nämlich auch starke gesundheitliche Probleme. Bei mir ist es so das ich einfach nicht mehr kann langsam meine Schulnoten und auch meine Beziehung leiden sehr darunter es kann so nicht weitergehen aber eine Therapie will sie auch nicht machen. Ich bitte dringend um Ratschläge, ich brauche Hilfe !! LG

Antwort
von Blmtpf, 91

Als ersten Schritt könntest duch dich ja mit deinem Vater und deiner Schwester zusammen setzten, und darüber reden was sie sich darüber für Gedanken machen.

Versucht dabei zusammen mögliche Gründe für Ihr Verhalten rauszufinden, warum deine Schwester das immer auslöst. Danach könnt Ihr gemeinsam Versuchen zu verhinden, dass es weiterhin dazu kommt.

Kommentar von Sabine04 ,

Haben wir alles schon probiert wir wissen alle nicht weiter ! Wir haben schon oft gesagt das jetzt alle versuchen sich zu ändern aber es funktioniert einfach nicht wir schaffen es nicht alleine

Kommentar von Blmtpf ,

Das ist natürlich sehr doof. Ihr 3 könntet zu jemandem gehen, dessen Fachrichtung das ist (Wie bspw. Psychologen). Derjenige kann euch bestimmt Tipps geben mit denen Ihr es weiter versuchen könnt. Wenn das nicht hilft, solltet Ihr vielleicht alle zusammen mal zu einem Gespräch übergreifen.

Kommentar von Sabine04 ,

Das Problem ist das es bei den Streitereien ja nicht um mich und meinen Vater geht und wir deshalb immer zB aus dem Zimmer geschmissen werde und sobald ich versuche zu reden soll ich immer nur gehen und sie alleine lassen bei meinem Papa das gleiche. Dankeschön für deinen Tipp

Kommentar von Blmtpf ,

Nichts zu danken, aber versucht euch am besten wirklich mal extern zu informieren und ggf. Hilfe zu suchen. Das soll so ja nicht weiter gehen.

Antwort
von Cocktailuuu, 70

Wenn man ihr nicht helfen kann, dann hilft da nur Therapie :/ auch wenn sie es nicht will (klar, jeder Depressive will keine Therapie nehmen) eines Tages wird sie dir/euch dankbar sein. Geh doch mal zu einem Therapeuten und sprich mit dem was für Lösungen es gibt. Therapeuten sind ja perfekt Ausgebildet dafür. 

Kommentar von Sabine04 ,

Aber wie soll ich es bitte schaffen das sie zu der Therapie geht ? :-(

Kommentar von labertasche01 ,

Ich denke /Cocktailuuu meint das du zu einem Therapeuten gehen sollst um dir dort Tipps zu holen. 

Antwort
von bobmy12234, 69

Versuch deine Schwester zu vernunft zu bringen sie musste es am besten wissen weil sie älter als du bist 

du musst in den Fall   für deine Mama da zu sein

Antwort
von Schwiegermutti, 28

Versuch immer für deine Mutter da zu sein was auch passiert das ist für deine Mutter bestimmt am schlimmsten mit anzusehen wie die Familie leidet . 

Holt euch Hilfe alleine werdet ihr es nicht schaffen . 

Der erste Ansprechpartner kann der Hausarzt sein der kann euch Adressen und Telefonnummern geben      Lasst euch helfen 

Alles liebe und gute 

Antwort
von DeadlineDodo, 66

Was für Streitereien sind denn meist der Fall?

Kommentar von Sabine04 ,

Meine Mutter beschwert sich immer das meine Schwester ihr nichts erzählen würde und stellt dann fragen auf die meine Schwester einfach keine Antworten hat ..

Kommentar von DeadlineDodo ,

Dann liegt es an deiner Schwester. Sie ist viel zu verschlossen :x

Sie sollte versuchen öfters mit der Mutter zu reden und niemals(allgemein sollte man das nicht machen)die Antworten 'ja' und 'nein' zu verwenden. Das macht das nur noch schlimmer. Besser "Ja , ich weiß, dass... " oder "Ich verstehe nicht warum... " oder so Ähnliches. Kein einfaches Wort als Antwort geben!

Kommentar von Sabine04 ,

Habe auch schon oft versucht ihr das zu erklären aber sie ändert sich auch nicht, sie hat eine unglaublich provozierende Art und es macht mich einfach fertig das ich nichts an ihrem Verhalten ändern kann, sie ist einfach so..

Kommentar von DeadlineDodo ,

Hmm...  vielleicht schonmal an einer Wohngruppe gedacht? War damals so bei meiner Schwester. Sie war verschlossen, hatte fast jeden Tag Bauchschmerzen, wollte nichtmehr zur Schule gehen und weigerte sich psychische Hilfe anzunehmen. Also hat meine Familie entschieden sie in einer Wohngruppe unterzubringen. Klingt schlimmer als es ist, aber hat wirklich geholfen :) 

Oder deine Schwester zieht auch, wär auch ne Lösung.

Antwort
von mohrmatthias, 46
Antwort
von labertasche01, 32

Tu dich mit deinem Vater und deiner Schwester zusammen und versucht eure Mutter zu einer Therapie zu überreden. Es gibt Selbsthilfegruppen für Angehörige und Kinder. Vielleicht solltet ihr euch dort mal informieren. 

Das sind Links für Angehörige. 

http://www.depressionen-verstehen.de/angehoerige/

http://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/WI-Angehoerige-...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community