Frage von Merle7, 199

Meine Mutter gibt zu viel strafen?

Hab Hausarrest meine Mutter macht mir das Leben zur Hölle ich hatte eine klassenkonferenz meine Strafe von der Schule war einen schriftlichen Verweis der auf dem Zeugnis steht.Meine mutter hat mein Handy bis zu den Sommerferien ist für mich okey als Strafe,sehe ich auch ein das ich schgebaut habe aber dazu kommt Hausarrest also zur Schule und direkt nachhause nix darf ich machen dann hat sie mir meine "Schultertasche" weggenommen die ich immer für die Schule benutzt habe,mein ein paar Schuhe und meine schminke hat sie.Bei jeder Kleinigkeit schreit sie mich immer direkt an.Training verbot habe ich auch noch bekommen . Hilft mir was soll ich machen???🙏

Antwort
von meberh30, 73

So wie du mir das schilderst, uebertreibt deine Mutter. Dass sie dir ein Handyverbot geben will kann ich einsehen, aber wenn sie dir verbietet zu einem (ich vermute einmal du meinst Sport-) Training zu gehen, dann kann ich das nicht verstehen. Versuche mit ihr auf einen Kompromiss einzugehen, dass du dich bessern kannst und dass sie dir dafuer wieder mehr Freiheiten gibt nachdem sie erste Erfolge von eurem Kompromiss sehen kann.

Wenn du dich aber nicht ruhig mit ihr unterhalten kannst, dann solltest du einen vertrauenswuerdigen Erwachsenen aufsuchen der deine Mutter ueberreden kann. Wichtig dabei ist, dass du gute Argumente vorbringst Dinge wie Sporttraining nicht zu verbieten.

Das alles haengt auch stark davon ab, wieso du einen Verweis bekommen hast. Deine Mutter sollte dir lieber helfen als dein Leben unnoetig schwerer zu machen, das solltest du ihr klar machen!

Wenn alles nicht hilft, dann solltest du einen Experten aufsuchen (was eine Notloesung waere, was ich dir aber nicht empfehle)

Der beste Weg ist mit deiner Mutter einen Kompromiss zu finden (dass du dich besserst, etc.), den schliesslich ist sie deine Mutter und will (wahrscheinlich) nur das Beste fuer dich. Ich schaetze mal es wird sie auch nicht gluecklich machen dir alles zu verbieten, sie denkt sich wahrscheinlich dass sie so handeln muss.

Wie auch immer, ich wuensche dir viel Glueck um aus dieser unangenehmen Situation herauszukommen.

Antwort
von Allexandra0809, 86

Du beschwerst Dich darüber, dass Du von Deiner Mutter eine heftige Strafe bekommen hast. Du vergisst aber zu erwähnen, was Du für einen Mist gemacht hast. Dürfte ja wohl keine Kleinigkeit gewesen sein, wenn Du einen Verweis erhalten hast.

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 72

Hi,

wir können dir dabei nicht helfen. Ob wir die Strafen deiner Mutter für gut oder absoluten Schwachsinn halten, ist irrelevant. Sie entscheidet das und solange es dein Wohlergehen nicht beeinträchtigt, kann ihr da niemand etwas vorschreiben.

Was ich mich viel mehr frage... Trägst du jetzt gar keine Schuhe mehr? Wurde dir eine andere Schultasche zur Verfügung gestellt?

Hast du schonmal versucht ein ruhiges Gespräch mit ihr zu führen? Vielleicht sprichst du sie in einer ruhigen Minute mal darauf an und suchst das Gespräch mit ihr. Sag ihr wie du dich fühlst und dass du sie nicht verstehen kannst. Bleibe dabei ruhig und werde nicht laut oder vorwurfsvoll, dann hat das Ganze keinen Sinn.

Viel mehr Tipps kann ich dir leider nicht geben. Ich kenne weder dich, noch deine Mutter und kann die Situation von außen sehr schlecht einschätzen. Außerdem wissen wir nicht warum du eine Konferenz und schließlich auch einen Verweis bekommen hast, auch dein Alter spielt dabei eine Rolle.

Lg Lfy

Antwort
von Leniii15, 62

Strafen sind nie ohne Grund. Du hast Mist gebaut und dafür musst du eben Stramm stehen! Klar, Eltern übertreiben da oft aber eigentlich wollen sie dich nur Schützen... Über einen Verweis freut sich niemand, und wirklich gut sieht das in der Zeugnisbemerkung auch nicht aus

Meine Mutter ist genauso. Ich bin sitzen geblieben und hab jetzt das ganze Schuljahr bis zu den Sommerferien kein Handy mehr, da siehst du: du bist nicht die einzige der es so geht  <3 

Ein paar Strafen die dir deine Mutter gibt, finde ich aber dann doch irgendwie äußerst fragwürdig :/ Warum zur Hölle nimmt sie dir deine Schultertasche und Schuhe weg? Was soll das bringen?! Naja Eltern eben, ein riesiges Mysterium o.O

Wenn sich die Situation wieder ein bisschen Beruhig hat (so in 1-2 oder vlt. 3 Wochen), dann rede einfach mal mit deiner Mutter. Klappt bei mir auch meistens :D

Viel Glück dir, Lena

Antwort
von beangato, 37

Damit leben.

Wenn Du einen Verweis bekommen hast, muss Deine Missetat ja heftig gewesen sein.

Bis zu den Sommerferien wirst Du das aushalten müssen.

Aber Du kannst Deine Mutter in ruhigem Ton bitten, nicht ständig zu schreien und Dich anzubrüllen - das macht Deinen Mist auch nicht ungeschehen.

Antwort
von Pollypopopocket, 55

Dann reiß dich mal zusammen Mädel. Deine Mutter will nur das Beste für dich. Sie will einfach nicht , dass ihre Tochter von der Schule fliegt und später dann keinen vernünftigen Job hat. Es geht doch um DEINE Zukunft. Also guck, dass du nen vernünftigen Abschluss machst.

Deine Mutter hat vollkommen Recht !!!!

Antwort
von LostPlacer, 75

Bitte rede mal mit ihr. Du kannst auch ruhig schreien und rumbrüllen. Überlege dir davor aber ein paar vernünftige Argumente. Sonst kannst du nichts erreichen.

Kommentar von loveflowersyeah ,

Sie sollte mit ihrer Mutter darüber reden, ja, aber schreien und brüllen ist kontraproduktiv. Damit provoziert sie ihre Mutter und die Situation wird sich weiter hochschaukeln.

Antwort
von SuperSuccer, 67

Jugendamt, man kann über alles sprechen

Antwort
von glaubeesnicht, 59

Ich denke, du weißt, warum deine Mutter so reagiert!  Wenn man Mist gebaut hat, muß man eben die Strafen so annehmen.

Antwort
von 0BruceWayne, 63

Ruf die Entstrafungspolizei.

Antwort
von Thaddeus99, 58

Geh Jugendamt

Antwort
von MatGaruru, 29

sofort jugendamt anrufen, dann kommst du ins jugendheim, dort wird es dir bstimmt besser gehen :-)

Antwort
von MissionTarget, 32

Was hast du denn für mist gebaut? :D

Antwort
von 716167, 60

Hast du dir selber eingebrockt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community