Frage von YuunoGasai, 42

Meine Mutter erlaubt mir nicht zu Cosplayen?

Ich habe schon länger Probleme , ich will endlich Cosplayen habe aber angst was meine Mutter dazu sagen wird. Sie meint sowieso schon das ich zu sehr in der "Virtuellen Welt lebe" und mich mehr auf die Schule konzentrieren soll. Ich bekomme auch kein Taschengeld , wenn ich etwas will (muss) frage ich einfach meine Mutter. Sie meint das diese Cosplayer das voll übertreiben uns nicht mehr real sind und mein Vater fände das warscheinlich auch merkwürdig... Wie frage ich sie jetzt am besten ob ich Cosplayen darf?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Utanyan, 18

Naja - erfahrungsgemäß (ich cosplaye selbst) geht man damit ja auf Conventions und Fantreffen und cosplayt nicht einfach so im stillen Kämmerlein für sich selbst.

Vielleicht kannst du dich ja mal mit ihr zusammensetzen und ihr erklären dass es zum einen dein Hobby ist, zum Anderen bietet sich dir aber auch die Möglichkeit dich so mit anderen Leuten deiner Interessengruppen zu treffen und gemeinsam so "Spaß" zu haben, denn: Ich persönlich finde im Cosplay wird eine Con einfach hundertmal witziger.

Du bist für andere Cosplayer besser zu erkennen, sie sehen das du ihr Hobby teilst und oft hört man auch Komplimente für das Cosplay - das ist dann natürlich besonders schön.

Dein Cosplay gehört zu einem Manga/Anime und du siehst andere Cosplayer desselbigen? Kein Problem! Einfach dazustellen, Fotos machen, Quatschen... Die meisten haben damit gar kein Problem - im Gegenteil :)
Und wenn man daraus cosplayt mag man das in der Regel auch!
Das heißt man kann sich wunderbar unterhalten und gemeinsam fangirlen.

Auch wird man in einem Cosplay oft wesentlich extrovertierter.
Das ist wie so ein kleiner Schutzmantel, du fühlst dich einfach sicherer.
In Echt weiß doch eh keiner wie du aussiehst!

Cosplayergruppen sind oft sehr sozial und nehmen gerne andere - auch nicht-Cosplayer - auf um zu quatschen und einfach Spaß miteinander haben zu können. Deswegen gehe ich immer wieder gern dahin.

Du könntest es deiner Mutter so erklären.
Das du dann auch mehr Leute treffen und so öfter mit ihnen raus gehen könntest, wenn du eine Con in deiner Nähe hast werden die Leute wahrscheinlich ja auch im Umkreis wohnen.

Cosplayen ist eigentlcih ein sehr soziales Hobby bei dem man im Endeffekt sogar ziemlich viel mit anderen Leuten kommuniziert~
Und man lernt sogar den einen oder anderen schrägen Blick wegzustecken UND wie man älteren Herrschaften langsam und verständlich erklärt, das es sich NICHT um ein Karnevalskostüm handelt ;)

Es macht viel Spaß und man kann sehr viele sehr nette Leute kennenlernen.

Ich hoffe das hat dir ein bisschen geholfen und ich drücke dir die Daumen!

LG
Utau

Kommentar von YuunoGasai ,

Ich bin erst 13 und ich hab angst das die Leute aus meiner Klasse mich auslachen und meine Mutter erlaubt mir auch nicht zur Con zu gehen ): aber ich will trotzdem Cosplayen...

Antwort
von Kiboman, 15

tja da deine eltern im groben bestimmen dürfen was du tun darfst und was nicht, kannst du nur warten bis du alt genug bist es selbst zu entscheiden.

ich sehe es eher so das grade die cosplayer in die reale welt zurück gekommen sind und ihre leidenschaft mit anderen teilen.

den ein introvertierter (stubenhocker) cosplayer kann seine leidenschaft garnicht ausleben.

und jetzt mal am rande, jeder hat seine hobbys die er gerne macht und das für andere nicht nachvollziehbar.

gartenzwerge sammeln.

angeln gehen.

vögel beobachten.

musik machen.

zocken.

cosplayen.

jeder findet in der liste etwas was er nie machen würde,

das wiederum einem anderem das herz höher schlagen lässt.

schule ist arbeit, man braucht auch ein liebstes hobby um glücklich zu sein.

Antwort
von Demelebaejer, 10

Ich kann Deine Mutter verstehen. Ich musste mich früher zu 100 % auf die Schule konzentrieren. Da musst Du Dich nicht in der anonymen Öffentlichkeit hier beschweren. Du bist mit 13 noch ein Kind, für das die Mutter bestimmt, was gemacht wird und was nicht. Wenn sie erfährt, dass Du hier postest, gibt es noch mehr Ärger.


Kommentar von YuunoGasai ,

Ich hab mich nicht nicht beschwert , ich hab nur gefragt wie ich es ihr am besten sage das ich cosplayen will.

Antwort
von kleinknarf, 19

Frag mal deine Mutter ob sie sich früher gerne verkleidet hat... als Prinzissin z.B.

Wenn sie (mit hoher Wahrscheinlichkeit ja sagt) frag sie warum sie damals cosplayen durfte und du jetzt nicht....

Kommentar von Kiboman ,

der vergleich hinkt ein wenig.

cosplayen nur auf das verkleiden als prinzessin oder pirat zu reduzieren ist eine Beleidigung für die gemeinde.

da steckt viel mehr dahinter

Kommentar von kleinknarf ,

nein ist es nicht... zumindestens keine beleidigung der gemeinde, denn beides ist die flucht in eine andere realität, um seine gefühle, wünsche und gelüste auszuleben.

Antwort
von friendfeeler35, 24

Das wird für deine Mutter weniger ein Weltuntergang sein, wie wenn Sie dich beim rauchen erwischt oder du blau nach Hause kommst, versuch Ihr zu erklären, das es absolut nichts an der Situation verschlimmert und du diese Sachen auch nicht jeden Tag trägst (nehme ich mal an).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten