Meine Mutter erlaubt mir nicht, mein Zimmer zu streichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frage sie doch mal warum du das nicht darfst. Sie soll Gründe sagen. Kannst ja noch erwähnen dass es doch vor 3 Jahren ordentlich geworden ist nachdem du es gestrichen hattest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, sie hat sicher ihre Gründe. Da es vermutlich ihr Haus, / ihre Wohnung ist, solltest Du das respektieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaraWarHier
31.10.2015, 14:25

Meinem älteren Bruder hat sie das auch erlaubt, obwohl er blau wollte, und es noch für ihn gestrichen. Das finde ich nicht in Ordnung. Außerdem kann sie mir tatsächlich keine ordentlichen Argumente für das Dagegen liefern, außer einem "Nein". 

0

Zudem ist es ein Neubau, sprich: Da sind Risse in meiner Wand...

Das sollte eigentlich nicht sein. Vielleicht wollen deine Eltern erst einmal im Auge behalten, wie sich das weiter entwickelt. Überstreichen wäre da natürlich kontraproduktiv. Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, dass sie dir überhaupt keinen Grund genannt haben.

Als ich vor drei Jahren mein Zimmer gestrichen habe, ohne sie vorher zu fragen, hat es auch keinen Ärger gegeben, sie hat es vorerst nicht mal bemerkt.

Wie schafft man das unbemerkt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaraWarHier
31.10.2015, 14:31

Nachdem ich schon seit 8 Jahren nachmittags immer alleine bin, weil beide Elternteile arbeiten müssen, geht das schon mal, dass man unbemerkt das Zimmer streicht oder solche Dinge. 

Außerdem ist die Wand nicht nur rissig, sondern auch dreckig (der Dreck stammt nicht nur von mir...). 

0