Frage von IAmNotFromHere, 81

Meine Mutter erlaubt mir keine Brille!?

Hallo Leute... Das hört sich jetzt vielleicht komisch an aber : ich brauche eine Brille hat meine Augenärztin gesag. Das stimmt auch weil ich kann in der Schule nichts an der Tafel erkennen. Aber meine Mutter erlaubt mir keine Brille und sie lässt mich nicht zu den Terminen gehen. Ich komme in der Schule wegen meiner Sehschwäche garnicht mit! :/ was soll ich tun?! Ich brauche eine Brille! Kontaktlinsen erlaubt sie auch nicht!!! Bitte um hilfreiche Antworten!!! :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 23andi, 44

Das ist aber verantwortungslos. Du brauchst unbedingt eine Brille, auch zu deiner Sicherheit. Vielleicht kannst du eine Oma oder einen Opa finden der mit dir zum Optiker geht. Das mit dem Handy ist Quatsch, die Kurzsichtigkeit ist genetisch veranlagt - da kannst du nichts dafür und es nicht beeinflussen. Das mit dem Tragen auch - denn eine Brille hilft dir zu gutem und bequemen Sehen, sie hat keinen Einfluss auf die Entwicklung deiner Augen. Sie verschlechtert deine Sicht auch bei dauerhaftem Tragen nicht. Sie sollte das mal einem Optiker sagen, dann wird sie eine verdiente Belehrung bekommen. 

Antwort
von WehZehEnte, 79

Wenn deine Mutter da nicht nachgeben will, solltest du dich an andere Verwandte (Oma/Opa, Tante/Onkel, ...) wenden, um auf sie einzuwirken.

Im Notfall ist das Jugendamt einzuschalten, denn erstens kommst du so in der Schule nicht mehr mit (was schon mal sch*** ist), aber zweitens verschlechtert sich der Zustand deiner Augen dadurch noch schneller; in dem Fall müssen dann halt mal "Profis" ran.
Und nein, die nehmen dich nicht aus der Familie, so schnell geht das nicht. ;)

Antwort
von turnmami, 51

Wenn du eh beim Augenarzt warst, hast du bestimmt auch ein Rezept für eine Brille bekommen. Geh mit dem Rezept zu einer Tante/Oma und sprich mit ihr. Dann könnt ihr zusammen eine Brille kaufen gehen. 

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 81

Rede mit deinen Lehrern darüber dass du dadurch in der Schule garnicht klarkommst, die können sich dann mit deiner Mutter in Verbindung setzen.

Kommentar von IAmNotFromHere ,

Hab ich schon aber das hat nichts gebracht :/

Antwort
von Maity, 75

Lass deinen Lehrer deine Muter anrufen. Oder versuch, dass andere Verwandte mit ihr reden, dein Vater, dein Großeltern, Tanten, etc. 

Antwort
von markseibertfan, 32

Wie viele Dioptrien hast du denn? Und wieso erlaubt sies dir nicht??

Kommentar von IAmNotFromHere ,

1.75 und 2.0... sie sagt das würde mir nicht stehen und ich dadurch noch schlechter sehen würde ?!

Kommentar von markseibertfan ,

Ich hab mit -2 dpt gemetkt dass ich schlecht seh und hab dann halt eine brille bekommen und ehrlich gesagt ich seh mit brille viel besser aus als ohne obwohl sie mir anfangs nicht gefallen hat...es gibt aber für jeden ein brillen modell das ihm steht....und das die augen durch die brille schldchter werden ist auch schwachsinn...dass sich die augen verbessern/verschlechtern liegt am wachstum der augen...

Antwort
von theaxx, 75

Zu einer Beratungsstelle gehn

Antwort
von Wiggum34, 63

Schon mal mit deinem Vertrauenslehrer geredet?

Kommentar von IAmNotFromHere ,

Ja... Sie hat schon mit meiner Mutter gesprochen aber die bleibt so sturr 

Kommentar von Wiggum34 ,

Und aus welchem Grund verbietet dir deine Mutter die Brille?

Kommentar von IAmNotFromHere ,

Sie sagt das meine Augen dadurch nur schlechter werden und ich das nicht brauche wenn ich nicht so sehr am Handy wäre. Wäre ich garnicht am Handy würden meine Augen angeblich in ein paar Tagen besser werden😒

Kommentar von Remkopf ,

sag deiner Mutter das es vom Handy nicht kommt sonder das sich deine Augapfel verformen und du dafür nix kannst ^^

Antwort
von Tim3001Tim, 43

Nochmal mit deiner Mutter reden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten