Frage von sarathecreator, 188

Meine Mutter beleidigt mich, weil ich die ganze Nacht ausser Haus verbringen möchte.. Was soll ich tun?

immer wenn ich am wochenende mal länger draussen bin und erst am nächsten morgen/tag nach hause komme, ist meine mutter so verdammt wütend. sie lässt mich einfach nicht in ruhe. die ganze nacht schickt sie mir dann 100 sms und ruft mich 100 mal an. ich darf auch nicht bei meinem freund übernachten, dann muss ich immer lügen dass ich bei einer freundin schlafe. sie beleidigt mich dann als sch. lampe und ich würde mich verhalten als hätte ich kein zuhause und keine eltern und so weiter. αber das mit vonwegen ich verhalte mich wie eine sch. lampe verletzt mich schon. ich bin genug alt (19) um zu wissen was ich mache und meinen freund kennt sie auch, er ist der liebste mensch der welt und trotzdem meckert sie immer. was soll ich tun? wie kann sie es endlich verstehen, so dass sie aufhört mich zu beleidigen und mich dir ganze nacht zu nerven. obwohl ich ihr immer sage wo ich bin und was ich mache.

Antwort
von beangato, 27

Schalte einfach Dein Handy aus. Vlt. lernt sie dann, dass sie was falsch macht.

Du bist erwachsen, also kannst Du über Nacht oder auch 3 Tage wegbleiben. Selbstverständlich darfst Du bei Deinem Freund übernachten.

Manche Eltern können nicht loslassen - Deine Mutter scheint da dazu zu gehören. So was nenn ich mal "Helikoptereltern".

Antwort
von SassyDLaw, 86

Vielleicht könnten du und dein Freund mal gemeinsam ein ruhiges Gespräch mit deiner Mutter führen, um ihr zu erklären, dass es in deinem Alter normal ist, länger draußen zu sein und bei seinem Freund zu übernachten. Falls er noch bei seinen Eltern wohnt, könnten diese ebenfalls versuchen, ihr gut zu zureden.
Wenn das jedoch wirklich alles nichts hilft und sie es einfach nicht verstehen möchte und dich weiterhin so einengt und beleidigt, würde ich mich an deiner Stelle darum kümmern, eine eigene Wohnung zu bekommen oder zu jemandem zu ziehen.
Vielleicht versteht deine Mutter dann, dass ihre Tochter erwachsen ist und nicht überwacht und praktisch eingesperrt werden muss.
Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück dabei, mit deiner Mutter zu sprechen!

Mfg

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Eltern, 42

Hallo!

die ganze nacht schickt sie mir dann 100 sms und ruft mich 100 mal an.

Dann darfst Du da mal einfach nicht erreichbar sein. Vielleicht solltest Du auch wirklich ausziehen sonst geht das Theater endlos weiter.

Du hast immer nur so viel Theater wie Du auch zulässt, alles Gute.

Antwort
von Peterwefer, 51

Das sind Komplikationen, die an und für sich normal sind, bei Dir aber unschöne Ausmaße angenommen haben. Manchmal ist es nicht verkehrt, den Eltern die Grenzen zu zeigen. Du bist ja volljährig. Manchmal nützt es, wenn man einen Auiszug ankündigt. Ich habe ertragen, dass meine Mutter mich beschimpfte, als ich schon lange ausgezogen war. Habe für zwei Jahre den Kontakt angebrochen. Danach ging es leidlich gut. Du könntest Dich von ihr zurückziehen, den Kontakt auf ein Allermindestes beschränken, und wenn sie fragt, was los ist, ihr sagen: Ich lasse mich nicht so beschimpfen! Ich bin eine anständige Frau, und auch meine Mutter hat nichts Anderes anzunehmen.

Antwort
von Schnubbi14, 19

Ey du bist doch 19 deine Mutter kann nicht bestimmen wo du bist also kannst du bei deinem Freund schlafen und so lange weg bleiben wie du willst.Deine Mutter soll sich mal zurückhalten...

Kommentar von gnarr ,

solange sie ihre füße unter muttis tisch hält, gibts klare absprachen: sprich man meldet sich ab und sagt wo man hingeht.

wenn nicht, muss sie damit rechnen, dass mutti die tür zu lässt.

Kommentar von Schnubbi14 ,

Ja sie sagt doch wo sie ist und das es sehr spät wird

Antwort
von Seeteufel, 27

Wenn es möglich ist, spreche deine Mutter einmal darauf an und frage sie, wie es denn bei ihr mit 19 war. Wahrscheinlich antwortet sie, das sie es in dem Alter auch nicht durfte.

Dann fragst du sie, ob sie sich nicht vorgenommen hätte, alles anders, besser zu machen als ihre Mutter.

Damit wirst du sie ganz schön in Verlegenheit bringen und es kommt zu einer vernünftigen Aussprache.

Immer nur lügen, geht einfach nicht, irgendwann kommt es doch heraus.

Kommentar von Barney123 ,

Hallo Seeteufel,

Kenne hier eine Mutter, die war in dem Alter ständig mit verschiedenen Männern unterwegs. Jetzt denkt sie, ihre Tochter sei genauso und kontrolliert sie wo immer möglich und macht ihr das Leben zur Hölle

Bei so einer funktioniert Dein genialer Trick nicht!

LG

Kommentar von Seeteufel ,

Warum sollte es nicht funktionieren? Manchen muss nur ein Spiegel vor die Augen gehalten werden.

Eine Garantie gibt es nirgendwo!

Antwort
von Jule59, 28

Ausziehen hilft. Es gibt keinen Grund, mit 19 zuhause wohnen bleiben zu müssen.

Auch neben dem Studium kann man ausreichend jobben, um sein Leben zu finanzieren. Oder man arbeitet halt insgesamt. Mag sein, dass das den Komfortbereich um einiges einschränkt - aber das ist halt so.

Sich in diesem Alter darüber aufregen, dass die Mutter einen gängelt, aber die Vorteile nicht aufgeben wollen, die ein Wohnen zuhause mit sich bringen mag, ist ein Zwiespalt, den man sich selbst konstruiert.

Kommentar von TimeosciIlator ,

"...Vorteile nicht aufgeben wollen, die ein Wohnen zuhause mit sich bringen mag, ist ein Zwiespalt, den man sich selbst konstruiert."

Sehr überzeugend ausgedrückt...DH !!


Antwort
von Spentrax, 63

Sag ihr einfach, dass du alt genug bist um selber zu entscheiden, was du machst. Sie muss das akzeptieren, denn du bist ja volljährig! Viel Glück!

Kommentar von gnarr ,

dann wird prinzessin sicher auch eine eigene wohnung finden.

Antwort
von BellAnna89, 24

Dass sie dich beleidigt ist schon krass, geht gar nicht.

Ich hatte die Situation, ohne Beleidigungen, mit meiner Mutter, als ich 13 war. Igrendwann hat es ihr gereicht und als ich mal wieder morgens um halb 4 nach Hause kam, sagte sie, ich soll ausgezogen sein bevor sie von der Arbeit nach Hause kommt. Das hab ich getan. Heute verstehen wir uns wunderbar.

Also, ich kann es jedem ans Herz legen: Wer mit seinen Eltern nicht zurechtkommt, sollte einfach ausziehen!

Antwort
von holgerholger, 43

Wenn Du schon 19 bist, weisst Du sicherlich, daß Deine Ma nicht mehr über Dich bestimmen kann, oder? Also blockier sie auf Deinem HAndy, wenn sie mit unterdrückter Nummer anruft, leg einfach wieder auf.

Aber wenn sie dann zu HAuse Stress macht, musst Du das aushalten. Du musst Ihr klarmachen, daß es Dein Leben ist und Du selber bestimmen kannst. Die Konsequenzen musst Du ertragen können. Z.B. wenn sie Dich rausschmeissen will etc. Zur Info: kann sie nicht so ohne weiteres, wenn Sie noch unterhaltsverpflichtet ist, weil Du in einer Ausbildung bist.

Und vielleicht wäre es gut, über ein zimmer in einer WG nachzudenken, welches Du freiwillig beziehst.

Antwort
von nettermensch, 58

nur mal so am rande , du bist 19, und somit keine Rechenschaft schuldig. zwar kann ich mütter verstehen. aber das geht soweit. versuch nochmal vernüftig mit ihr darüber zu reden.

Kommentar von Barney123 ,

Hallo Netter Mensch,

Manchmal kann ich sogar einen Mörder verstehen. Aber dann halte ich seine Tat trotzdem für falsch und inakzeptabel. Bei der Mutter sehe ich das genauso!

LG

Antwort
von DinoSauriA1984, 60

Das, was Du an Argumenten bringen kannst, weiß Deine Mutter selber schon - sie ignoriert es einfach!

Du kannst eigentlich nur versuchen, Verbündete zu gewinnen, die Deiner Mutter zureden - Dein Vater, Großeltern, Onkel, Tanten, Freundin Deiner Mutter oder so.

Gerade die Beleidigungen, von denen Du geschrieben hast gehen gar nicht. Dass muss Deine Mutter einsehen - vielleicht mit Hilfe Dritter. Dass sie nicht einverstanden ist, dass Du woanders übernachtest, das musst Du hinnehmen - Du brauchst Dich ihren Wünschen nicht zu fügen, den Streit aber musst Du aushalten, solange Du zuhause wohnst.

Antwort
von gnarr, 21

wenn du dich nicht abgemeldet hast, würde ich an muttis stelle die tür abschließen, dir den schlüssel abnehmen und dir erklären, dass letzter einlass gestern zur vereinbarten zeit ist. geh dahin wo du es besser und schönenr hast und bleib dort -tschüss. deine mutter ist kein hotel. such dir deine eigene bleibe, dann kannst du bleiben wo du willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community