Frage von PikachuAnna, 170

Meine Mutter behandelt mich wie n Baby -.-?

Ich bin 12.Ja ich weiß,ich bin immer noch ein Kind,aber doch kein Baby mehr,oder?Wenn ich mit meiner Mutter shoppen gehe,nimmt sie ein Teil aus der Babyabteilung und sagt: "GUCK MAL!!!!GENAUSO EINS HATTEST DU ALS DU NOCH EIN BABY WARST!!!!" und dann kauft sie das Oberteil als "Erinnerung".Oder sie redet mit mir in so einer Babysprache.Oder was mich richtig ankotzt,ist,dass wenn wir mal zum Kinderarzt gehen,spielt sie immer mit anderen Babys.Sie hebt sie hoch oder will,dass ich sie nehme und will von mir und de Baby ein Foto machen,weil das Kind so aussieht wie ich (?).Ich habe ihr so oft gesagt,dass sie es lassen soll.Sie schwört immer hoch und heilig,aber macht es trotzdem.Ich bin so genervt,was soll ich tun? -.-

Antwort
von Merkantil, 69

Wie wäre es mit einer kleinen Schock-Therapie für Deine Mutter?
„Du, Mama, du hast doch Babys so gern!?“
„Ja, meine süße Kleine ... “
„Ich kümmere mich darum, daß ich bald schwanger werde: Dann haben wir nächstes Jahr ein Baby, das du versorgen kannst.“
„Ja, aber um Himmels Willen, meine Süße, du bist doch noch ein Kind!“
„Ja, ich weiß; aber diese Sachen funktionieren bei mir schon ganz gut. Und ich bin mit meinem Freund auch schon eifrig am Üben ... “

[Wenn Du noch keinen Freund hast (damit kannst Du Dir auch ruhig noch ein paar Jahre Zeit lassen), so kannst Du mit einem guten Kumpel ausmachen, daß Ihr ein bißchen Theater spielt und so tut, als ob Ihr verliebt wärt. Er muß aber wissen, daß es nur Theater ist, und er muß es lustig finden, mitzuspielen.]

Wenn dann Deine Mutter meint: „Du hast doch noch gar keinen Freund“, dann kannst Du ja Deinen Pseudo-Freund zu Dir nach Hause einladen ...

Auf Deine Berlin-Fahrt kannst Du ein Buch über Verhütungspraktiken mitnehmen und während der ganzen langen Bahnfahrt demonstrativ so tun, als ob Dich das riesig interessiert. Wenn Deine Mutter dann darüber entsetzt ist, was Du liest, kannst Du ja entgegnen: „In meinem Alter muß man doch wissen, wie das funktioniert. Ich will doch jetzt noch nicht schwanger werden, solange wir noch üben, sondern erst in ein paar Monaten.“

Laß sie ein paar Tage zappeln und klär sie erst dann über den wahren Sachverhalt auf, damit sie mitlachen kann, und damit Du ihr auch erklären kannst, welcher ernste Hintergrund hinter Deinem Spaß lag.

Wenn sie dann irgendwann ein paar Tage später wieder aus ihrer Rolle als Mutter einer Fast-Teenagerin fällt, kannst Du sie ja an diesen Spaß erinnern, indem Du ironisch androhst: „Warte nur bis nächstes Jahr, wenn mein Baby da ist!“

Auf den wirklichen Schock, nämlich tatsächlich schwanger zu werden, solltest Du natürlich verzichten! Das würde doch entschieden zu weit führen ...

Meine Idee ist nur für den äußersten Notfall gedacht; sinnvoller ist es sicherlich, Sarinaras Vorschlag umzusetzen.

Antwort
von Sarinara, 56

Oh man das würde mich auch total Nerven ehrlich...

Sicher meint sie das nicht böse oder so, aber ich kann schon verstehen das du das nur ätzend findest.

Vielleicht kannst du mit ihr eine Abmachung treffen? Das solltest du aber mit ihr aushandeln wenn es nicht grad akut ist, sondern in einer ruhigen Minute. 

Du machst deinen Standpunkt klar, es ist dir peinlich du möchtest nicht mit fremden Babys fotografiert werden usw. Wenn deine Mutter die auf den Arm nimmt, das kann sie ja machen, im Prinzip geht's dich ja auch nicht an wenn sie das macht solange sie dir das Baby nicht auf den Arm nötigen möchte.

Ihr könntet ein Notfallwort abmachen. Wenn deine Mutter anfängt peinlich zu werden (sie merkt das bestimmt nicht mal, weil mich böse gemeint) sagst du das ausgemacht Notfallwort, sagen wir mal Sauerkrautsaft, das sollte dann, so zu hoffen, deine Mama ins hier und jetzt zurück bringen.

Ein Versuch wäre es doch wert, und wenn sie es mal wieder nicht schafft die Kurve zu kriegen sag es ihr einfach wieder, aber bitte angemessen. Manchmal haben es die Kinder mit den Eltern nicht einfach und umgekehrt wohl auch :)

Antwort
von Fragolina20, 67

Deine Mutter liebt dich einfach sehr und ich denke für sie bist du einfach schon zu schnell groß geworden das sie es garnicht wahr haben will..

Antwort
von LovelyShiba, 65

So sind Mütter nun mal :)
Aber sei mal ehrlich: hättest du lieber eine Mutter die dich vernachlässigt, quält, nicht beachtet oder dich vor anderen schlecht macht?
Deine Mutter drückt damit einfach aus, dass sie dich lieb hat :)

Antwort
von Remkopf, 54

Wird sich ändern wenn du alter wirst

Antwort
von OceanMan, 79

Für mich ist das eher ein Zeichen dafür, dass deine Mutter dich sehr lieb hat :)

Antwort
von precursor, 69

Dagegen kannst du gar nichts tun, sie rafft es einfach nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten