Frage von FreundeDerNacht, 62

Meine Mutter versteht das einfach nicht was tun?

Guten Morgen! Meine Mutter redet andauernd von meinem Vater, und das am meisten schlecht über ihn.... Ich hab im Moment eh schon so eine schlimme verarbeitungs Phase... Ich sage ihr andauernd die soll es lassen! aber nein sie redet andauernd über ihn... -.- was kann ich tun damit sie aufhört? sie redet auch dauernd beim essen über ihn, schlecht.... wie kann ich das meiner Mama beibringen das sie es lassen soll? es ist echt nicht toll wenn sie dauernd über ihn redet, da ich in der Nacht dann schlecht schlafe oder Schlafstörungen habe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adianthum, 15

Beim nächsten mal eine ganz klare Ansage machen:

Mama, ich weiß, dass du ein echtes Problem mit Papa hast, du hast das jetzt schon mehr als oft genug betont.

Aber ICH habe KEIN Problem mit Papa, ich hab ihn lieb und das ist auch mein gutes Recht. Jeden Kind darf beide Elternteile lieb haben.

Es verletzt mich unheimlich, wenn du so über ihn her hetzt. Mach das bitte bei deinen Freundinnen, nicht bei mir. Ich bin das Kind von euche BEIDEN, und eure Probleme gehen mich nichts an.

Also BITTE lass das in Zukunft bleiben, sonst gehe werde ich jedesmal wenn du anfängst aufstehen und rausgehen.

Ich hatte damals das gleiche Problem. Meine Töchter liebten ihren Vater, trotz allem was er MIR angetan hatte. Das ist auch die Krux, es hat er MIR und nicht den Kindern angetan. Ich war auch wütend und verletzt und hab ihn schlecht gemacht vor meinen Kindern. Und ich schäme mich dafür.

Irgendwann kam von den Kindern eine ganz klare Ansage: Wir wollen das nicht hören.

Sie haben sie dann die Finger in die Ohren gesteckt und laut la la la la gemacht, mir eine Ansage gemacht oder sind rausgegangen.

Ich habe sie sehr gut verstanden, aber es ist mir trotzdem immer wieder passiert...auch heute noch! 15 Jahre nach der Scheidung...

Antwort
von frodobeutlin100, 16

Deiner Mutter geht damit offenbar auch nicht besonders gut, weil es sie so beschäftigt und sie dauernd drüber redet .. das ist ihre Art damit umzugehen .. anstatt nur an Dich zu denken, könntest du auch etwas Verständndis für Deine Mutter haben.... natürlich sollten Erwachsene ihre Probleme nicht aud den Kindern abladen - aber manchmal können sie auch nicht anders ..



Antwort
von Kathyli88, 28

erkläre es ihr

Antwort
von robi187, 21

am besten rufst ma bei einer jugenbeatungstelle an die haben erfahrung? z.b.

https://www.nummergegenkummer.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten