Frage von parisqueen, 81

Meine Mutter - iPhone - Logik?

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema iPhone. :) Ich (16) hätte gerne ein iPhone 6 oder 6s. Im Gegensatz zu den meisten Kindern, die ihre Eltern anbetteln, würde ich es mir selbst kaufen, weil ich mehr als genug Taschengeld bekomme - zwischen 400€ und 800€ monatlich, kommt halt darauf an, mal bekomm ich mehr, mal weniger. Meine Mutter ist jedoch total dagegen, weil sie meint, dass ein iPhone 6 (s) zu teuer wäre - meiner Meinung nach ist das extrem unlogisch, erst gibt sie mir so viel Taschengeld, dann meckert sie rum wenn ich mir zu wenig kaufe, und wenn ich was ausgeben will, ist's ihr auch nicht recht. Ich verlange sonst auch nicht viel, aber ich möchte eben ENDLICH mal was mit meinem Geld anfangen, sonst versauert es doch nur. Meine Frage daher: Wie kann ich gegen diese widersprüchliche Einstellung meiner Mutter "ankämpfen"? Ich hoffe auf einige gute Tipps bzw. Argumente. :)

Antwort
von chri29, 53

Du kannst ja sagen, dass du schon bedingt geschäftsfähig bist. Und ich glaube mit 16 muss man nicht von den Eltern an die Hand genommen werden wenn man sich ein neues Handy kaufen will.

Kommentar von parisqueen ,

Stimmt, danke. Mich ärgert einfach, dass sie mich zwar als reif, selbstständig und intelligent ansieht, aber etwas dagegen hat wenn ich meine eigenen Entscheidungen treffen möchte. Klar ist es in einem gewissen Maß Geldverschwendung, wer braucht denn ein iPhone, wer braucht überhaupt ein Smartphone - so könnte man's auch sehen. Aber wenn ich nie die ERFAHRUNG mache, was Geldverschwendung ist, werde ich es nie lernen können. 

Kommentar von chri29 ,

Hab ja mein 6er auch selbst finanziert und finde, dass es eine gute Investition war.

Antwort
von beangato, 52

Du bekommst WIEVIEL Taschengeld?

Und selbst wenn man soviel Geld hat, muss so ein Gerät in Deinem Alter nicht wirklich sein.

Kommentar von dana408 ,

erst mit 50 oder was ;p

Kommentar von beangato ,

Nee. Wenn Du einschätzen kannst, was Geld wirklich wert ist - das kannst Du offenbar noch nicht.

Antwort
von 31err, 81

Es ist deine meinung bin auch 16(Junge) und bekomm zwar nur 300€ monatlich aber naja
Die logik verstehe ich auch nicht leg am besten jeden monat die helfte weg und hole es dir selber oder kassier das geld vom monat ab und sag gibt mir nichts mehr bis das handy abbezahlt ist !
Wenn nicht nerv einfach weiter klappt immer ;)

Antwort
von jus1D, 48

Wenn du schon  400 - 800€ im Monat Taschengeld bekommst mit 16 Jahren da kann ich eig. nur lachen😂 das glaubt dir hier auch keiner und außerdem wenn du schon viel Taschengeld von deinen Eltern bekommst ist das ziemlich unlogisch das deine Mutter sagt dass das Handy zu teuer ist. Ah du liebe Zeit

Kommentar von parisqueen ,

Ich ignoriere mal die Tatsache dass du mir nicht anscheinend glaubst - ja, es ist unlogisch, und gerade das ist es eben, was mich so aufregt. Genau deshalb habe ich hier um Rat gefragt. :)

Antwort
von clemenshck, 46

Gib mir mtl 10% davon ab und ich kauf dir dein iPhone ;)

Antwort
von FragenTypMan, 57

Es ist dein Geld du kannst es benutzen wie du willst, du kannst es auch gerichtlich anfechten.

Kommentar von playzocker22 ,

Mit 16? Das wird lustig

Antwort
von EuroSat, 40

Wenn ich hier lese wie viel Taschengeld die Jugend bekommt ( 16 und soviel Geld? Alles klar xD) ich hatte damals HÖCHSTENS 10 Euro im Monat. Kein Wunder wird die Jugend heutzutage so verwöhnt -,-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community