Frage von cxyyxc, 95

Meine Katze stinkt, was soll ich tun?

Hallo liebe Gutefrage.net Community, ich habe ein Problem, dass mir erst seit geraumer Zeit so richtig klar geworden ist. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich dagegen machen soll bzw. was wirklich helfen könnte. Ich denke, versuche mal genauer zu beschreiben, um was es geht. Meine Katze stinkt seit einer Zeit total und das ist einfach unangenehm, vor allem weil ich eigentlich immer mit ihr kuschel und zusammen schlafe. Das Problem ist, sie hasst Wasser über alles und wurde bis jetzt noch nie in ihrem Leben gebadet. Ich finde den Geruch soo ekelhaft und trau mich gar nicht mehr sie in mein Bett zu lassen, weil ich so gar nicht einschlafen kann. Das ist natürlich nicht so toll, ich glaub sie fühlt sich langsam nicht mehr geliebt von mir und wenn ich sie auch noch baden würde, ich glaube da wäre die Freundschaft für immer aus :( Was soll ich in so einer Situation machen? Sie irgendwie doch baden, einmal durch und dann vorbei? Ich weiß nicht, ob das zu viel Stress für sie wäre, das möchte ich ihr dann nicht antun. Ich hab wirklich keine Ahnung, kann mir da ein Katzenexperte weiterhelfen?

Vielen Danke schon mal im voraus für jegliche Hilfe LG cxyyxc

Antwort
von Luzie9, 13

Du musst deine Katze unbedingt vom Tierarzt untersuchen lassen. Anhaltender, strenger Geruch deutet fast immer auf eine Krankheit hin.

CNI (Niereninsuffizienz) z.B. erzeugt einen ammoniakähnlichen Geruch (Niere kann Giftstoffe nicht mehr herausfiltern). Das ist dann schon eine fortgeschrittene Stufe, aber man kann der Katze mit Medikamenten und Behandlung noch einige Monate Lebensqualität schenken.

Schwefliger Mundgeruch kann auf Zahn- oder Zahnfleischprobleme hindeuten, auch auf Entzündungen im Maul (häufig Folge von CNI). Säuerlicher Geruch ist ein Zeichen von Magenproblemen.
Langhaarkatzen haben manchmal auch das Problem, dass sich Kot am Fell festsetzt - zumal wenn sie weichen Stuhl oder Durchfall haben (was auch nicht normal ist, sondern ein Zeichen von falscher Ernährung oder Krankheit!).

Bitte nicht baden, höchstens mit einer weichen Bürste ausbürsten. Einzelne kleine Verunreinigungen kannst du mit einem leicht(!) angefeuchteten Tempotuch aufweichen und herauswischen. Stark verklumpte, verunreinigte Stellen kannst du mit einer Schere vorsichtig heraustrennen. Immer vorausgesetzt, die Katze hält auch still, sonst kann das böse Verletzungen geben. Beim Tierarzt ist das natürlich einfacher.

Antwort
von Katzenkumpel, 16

Katzen sind besonders reinliche Tiere, die gründliche Fellpflege ist fester Bestandteil ihres Tagesablaufs.

Wenn Du eine externe Verschmutzung ausschließen kannst, die die Katze durch bloßes Ablecken nicht selbst bewältigt, dann gelangt der üble Geruch eventuell durch das Ablecken selbst auf das Fell, was auf gesundheitliche Probleme schließen lässt.

Einen ersten Hinweis könnte Mundgeruch liefern, der auch dann besteht, wenn sie längere Zeit nichts gefressen hat, und der z.B. auf Zahnstein hindeuten kann.

Um Probleme im Mund- und Rachenraum (Zähne, Zahnfleisch), Verdauungstrakt, Nieren, Analdrüsen etc. ggf. ausschließen zu können, solltest Du Deine Katze zeitnah einem Tierarzt vorstellen.

Falls es sich bei dem üblen Geruch z.B. um Reste von Futter, Kot oder Urin im Fell handelt, die sich die Katze nicht - wie es normal wäre - selbst entfernt, kann auch dies auf gesundheitliche Probleme hindeuten. Ein Termin beim Tierarzt wäre auch dann angeraten.

Da Katzen "Vollbäder" i.d.R. nicht besonders mögen, kannst Du sie - quasi als Soforthilfe - ggf. vorsichtig mit einem lauwarm-feuchten Waschlappen abreiben.

Antwort
von Miiriii00, 21

Welches Futter fütterst du? Wenn du "billiges" Futter fütterst, kann das davon kommen. Gib deiner Katze mal eine gewisse Zeit hochwertiges Futter wie Grau, Macs Animonda Carny. Es muss Futter mit min. 70% Fleischanteil sein. Schau mal bei deinem Futter die Zusammensetzung an, wenn das Futter schlecht ist, hat es nur 4% Fleidchanteil nd der Rest ist Müll. Ich habe 3 Katzen und füttere nur solches hochwertiges Futter. Meine Katzen riechen wirklich gut, auch aus dem Mund stinken sie nicht, haben sehr weiches, glänzendes Fell. Wenn das nichts nützt würde ich mal zum Tierarzt gehen zum durch checken.

Antwort
von VannyMetalgirl, 30

Ohhh man.. Ich hab mir grad was gaaanz anderes vorgestellt.. 😂😂😂
Schau mal im Internet, da gibt's viele Videos wie man Katzen wäscht, oder puder sie mit Babypuder ein.. 🙂👍

Kommentar von Bitterkraut ,

Katzen wäsch tman nicht und erst recht pudert man sie nicht. Irgendwelche Leute nachzumachen, die ihre Tiere malträtieren, nur um ein cooles Video zu haben, ist das Letzte!

Kommentar von VannyMetalgirl ,

hä? was willst du denn?

Antwort
von Guekeller, 43

Da muss die Katze durch. Wasch Sie in der Badewanne, da bleibt die Sauerei in Grenzen. Nimm handwarmes Wasser. Wenn Katzen erst mal nass sind, erdulden sie die anschließende Prozedur meist ziemlich klaglos. Viel Glück.

Kommentar von Bitterkraut ,

Da muß die Katze gar nicht durch. Da muß die Katze zum Tierarzt,der guckt dann Zähne, Analdrüsen und Leberwerte an. Das Fell stinkt garantiert nicht.

Kommentar von Luzie9 ,

Völliger Unfug. Für die Katze eine sinnlose Quälerei. Der Geruch kommt nicht von "ungewaschenem" Fell. Katzen haben keine Schweißdrüsen und sondern auch keinen Hautgeruch ab. Der Geruch kommt aus dem Maul und der Nase und wird manchmal beim Putzen ins Fell übertragen.

Baden darf man Katzen eigentlich nur, wenn sie z.B. Motoröl oder Ruß im Fell haben, weil sie sich beim Putzen sonst vergiften.

Antwort
von Yuurie, 32

Dein Titel ist wirklich irreführend, da stellt man sich erst was ganz anderes vor.

Putzt sich deine Katze nie selbst? Es gibt bestimmt Methoden, wie man Katzen schonend waschen kann, ohne sie zu sehr zu stressen. Da findet man bestimmt etwas im Netz.

Antwort
von Bitterkraut, 24

Wenn eine Katze stinkt, badet man sie nicht, sondern man bringt sie zum Tierarzt und läßt mal die Nieren- und Leberwerte kontrollieren.

Antwort
von sabbelist, 31

Wonach stinkt Sie? Das wäre wichtig zur Beantwortung

Ist Sie Freigängerin?

Was frißt Sie?

Kommentar von cxyyxc ,

Das weiß ich nicht so genau, ich hab Probleme damit Gerüche zu identifizieren. Riecht auf jeden Fall nicht gut. Sie ist keine Freigängerin und Essen kauf ich ihr immer anderes zur Abwechslung, also sie isst alles mögliche (Also von Katzenfutter nur).

Kommentar von sabbelist ,

Wie sieht Ihr Analbereich aus? Puzt Sie sich vermehrt an bestimmten Stellen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten