Frage von directioner2012, 55

Meine mum will die Krankenkassenkarte sperren?

Ich muss zum Frauenarzt, es ist nichts schlimmes nur ne Kontrolle, weil ich was komisches gefunden habe, aufjeden fall habe ich meiner mum das nicht erzählt, weil ich ganz genau wusste das sie mir nicht erlaubt dahin zu gehen!!
Deshalb habe ich meine Krankenkassenkarte (die sie in ihrem Portemonnaie hat) genommen, ich mein ich bin 16 und es ist meine!!!
Gerade hat sie es gemerkt, mich angeschrien und sagte sie wird die Sperren lassen! Darf die das?

Antwort
von toesa, 55

Man kann eine Krankenkasse nicht sperren lassen , in Deutschland hat jeder ein Recht auf eine KV

Alternativ würde ich versuchen ein Normales Gespräch mit Ihr zu führen in dem du schilderst das es sich um eine Routine untersuchung handelt.

Du musst sie aber auch ein wenig verstehen wenn du einfach an Ihr Portmonaie gehst das sie da nicht in Jubelstürme ausbricht... ich meine was wäre den dabei gewesen sie anch der Karte zu fragen und ihr zu erläutern das du ja älter wirst ud ein wenig mehr verantwortung übernehmen möchtest und da wäre es auch gut dich um deine eigenen Sachen zu kümmern.

Antwort
von TorDerSchatten, 36

Wenn sie die Karte sperrt, kommt eine Rechnung über die Behandlung ins Haus. Die muß sie dann zahlen!

Antwort
von Adlerblick, 27

Das wäre mir neu, dass man die Karte für eine Angehörige sperren lassen kann, denn sie müsste ja nachweisen, wo Du dann versichert bist. Wir haben in Deutschland eine Krankenkassenpflicht, das heißt egal, ob Du jetzt bei ihr mitversichert  bist oder extra versichert bist, Deine Mutter muss der Ursprungs-Versicherung mitteilen, wo denn Du nun neu versichert bist.

Ich glaube nicht, dass sich das Deine Mutter auftut.

Meines Erachtens war das lediglich eine Wutreaktion im ersten Moment, weil Du an ihren Geldbeutel gegangen bist und die Karte ungefragt einfach raus nimmst.

Ganz ehrlich, die Elegante war das nicht gerade und vor allem mit  wenig Diplomatie.

Grundsätzlich sollte man erst jemanden befragen ehe man an dessen Tasche und Geldbeutel geht, auch, wenn dieser jemand Deine Mutter ist.

Wichtig wäre es aber auch für Dich zu wissen, warum sie so dagegen ist, dass Du Deine Krankenkassen-Karte selbst verwaltest. Wovor hat sie Angst?

Setze Dich mal mit ihr zusammen, koch vorher eine schöne Tasse Tee, oder das, was Deine Mutter gerne trinkt und bespreche mal in aller Ruhe, welche Bedenken sie hat bezüglich Deiner Selbstverwaltung einer Krankenkassenkarte.

Was den Arztbesuch anbelangt, kannst ihr ruhig sagen, dass Du zum Frauenarzt gehen möchtest. Aber ich würde ihr nicht sofort den Grund nennen dafür. 

Deine Mutter muss auch lernen zu respektieren, dass Du das Recht auf eine Intimsphäre hast. Völlig egal, was es beim Frauenarzt zu besprechen oder zu untersuchen gibt, primär geht es sie nichts an.

Wenn sie auf Dich zukommen sollte, dass sie sich vielleicht dahingehend äußerst, dass sie Dir ihre Hilfe anbietet, wenn Du Fragen an sie hast auch im Zusammenhang mit Ärzten, dann kannst Du abwägen, ob Du ihr den Hintergrund für den Besuch nennen willst.

Du könntest ihr auch genauso gut sagen, dass sie sich keine Sorgen machen soll, es handle sich um eine reine Routineuntersuchung.

Das Alter von 16 Jahren ist für Mütter ein problematisches Alter, weil sie glauben, sie müssten sich noch um alles kümmern und häufig Probleme haben mit dem Loslassen des Kindes.

So viel als Hinweis für Dich, um Deine Mutter besser verstehen zu lernen.

Ich wünsche  Euch Beiden einen hoffentlich problemlosen Übergang aus der Kinder- und Jugendzeit in Dein selbstverantwortliches Handeln!

Und Dir wünsche ich natürlich alles Gute für das, was der Hintergrund 
Deines Arztbesuches ist.

Kommentar von directioner2012 ,

Meine mutter erlaubt mir nicht einmal in mein handy ne sperre reinzumachen, weil sie jeden abend mein handy abnimmt und sich meine fotos und Nachrichten angucken will und wenn ich nicht mache was sie sagt, werde ich verprügelt

Kommentar von Adlerblick ,

mit 16 wirst Du noch verprügelt? Hast schon mal dran gedacht zum Jugendamt zu gehen? Sie hat auch absolut kein Recht darauf, Deine Nachrichten und Fotos auf dem Handy zu sehen, damit verstößt sie ganz erheblich gegen Dein Recht auf Intimsphäre.

Erkundige Dich doch mal beim Jugendamt.

Was ist denn vorgefallen, dass sie  derart strenge Erziehungsmaßnahmen an den Tag legt?

Antwort
von LenaandScholly, 37

Selbst wenn sie die sperren lässt, brauchst du doch eine neue. Sprich nochmal mit deiner Mutter, es ist wichtig das du zum Frauenarzt gehst und dich regelmäßig untersuchen lässt

Antwort
von Coza0310, 26

Die Krankenkassenkarte sollte man immer bei sich tragen, es kann ja mal etwas passieren. Die hat bei der Mutter nichts zu suchen.

Mit 16 hast Du das absolute Recht dazu, auch ohne Wissen Deiner Mutter zu jedem Arzt zu gehen und der Arzt hat Schweigepflicht.

Antwort
von Pandorix, 32

Grundsätzlich hast du das recht zu einem Arzt zu gehen. Als erstes würde ich deine Mutter darauf ansprechen warum sie dir die
Karte nicht gibt.. Sonst geh einfach zu einem Arzt und deine Mutter wird das bezahlen müssen..

Antwort
von Christophlosmor, 34

Sie darf das.Du bist noch nciht volljährig,aber jeder normale Mensch würde dich zum Arzt gehen lassen und die Krankenkassenkarte nicht sperren.

Antwort
von beangato, 27

Das kann sie nicht.

Antwort
von anaconda48, 11

Deine Mutter wird wohl auch zornig darüber sein, dass Du einfach an ihr Portemonnaie gegangen bist! Das finde ich ebenfalls nicht in Ordnung! In Ordnung finde ich hingegen aber natürlich auch nicht, dass sie Dein Handy kontrolliert. Das hat auch was mit Intim-Sphäre zu tun. Dir zu verbieten, zum Frauenarzt zu gehen, ist mir unerklärlich.

Sei nicht böse, wenn ich aufgrund all dieser Merkwürdigkeiten vermute,  dass da mehr dahinter steckt. Dass Du Dir vielleicht etliche Sachen herausgenommen hast, aufgrunddessen erst Deine Mutter sich genötigt sieht, zu solch drastischen Mitteln greifen zu müssen? Wobei ich natürlich nicht das Verprügeln meine.Das geht gar nicht!

Zusammenfassend:das alles erscheint mir etwas suspekt! Alles Gute natürlich trotzdem.




Antwort
von knowing92, 31

darf sie schon, weil du sie ja nicht bezahlst auch wenn es deine ist. 

und eigentlich sollte deine mutter sie dir normaler weise geben und warum darfst du nicht zum frauenarzt???? muss doch jede frau hin egal in welchen alter ist doch wichtig

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community