Frage von Pfurzmitland, 87

Meine Mom ist Organspenderin :(?

Hab gehört, man weiß nicht was man im Zustand gehirntod noch mitbekommt. Meine Mom hat einen Spenderausweis und ich habe voll Angst, wenn sie einen Unfall hat, dass man ihr dann vei vollem Bewusstsein die Organe rausholt :/ Was kann ich machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MAMAP, 42

mach Dich nicht verrückt. Die Wahrscheinlichkeit, irgendwann selber ein Organ zu benötigen ist 8fach höher, als ein Organspender zu werden.

Und die Ärzte versuchen immer erst, das Leben zu retten. Da wird niemand von der Straße gekratzt, mit dem Hintergedanken der Organspende. Die Sanitäter wollen Leben retten. Unterhalte Dich gern mal mit einem Sanitäter. Oder auch mit dem eigenen Hausarzt. Im Internet steht viel geschrieben. Wenn Du für Dich selber aber diesen Entschluß nicht gefaßt hast, dann kreuze NEIN an. GlG

Kommentar von MAMAP ,

Danke für Hilfreichste Antwort. GLG

Antwort
von erdbeer23vicky, 32

In Österreich ist jeder Organspender, außer man trägt einen Ausweis bei sich, dass man KEIN Organspender sein möchte.

Hast du schon recht oft gehört, dass bei deinen "Nachbarn im Ösiland" Menschen Organe entnommen wurden, obwohl diese eigentlich noch lebten? Ich habe das ehrlich gesagt noch nie gehört :'D Ich denke du kannst beruhigt schlafen, das passiert garantiert nicht!

Kommentar von Adrian593 ,

Das sollte es in Deutschland auch geben! Super Idee von unseren Nachbarn:)

Antwort
von Barbdoc, 37

1000 Wege ins Gras zubeißen ist nicht unbedingt ein zuverlässiger medizinischer Ratgeber. Was soll eine nicht meßbare Gehirnaktivität denn bewirken? Mach dich nicht verrückt. Überleg es dir mal andersrum. Stell dir vor, deine Mutter braucht ein Spenderherz, um nicht zu sterben. Wie dankbar wärst du dann dem, der einer Organspende zugestimmt hat?

Antwort
von Lemonyh, 56

SOWAS passiert nicht! Es werden erst Organe gespendet, wenn man dazu geeignet ist und es müssen zwei Ärzte den Hirntod bestätigen. Einfach so werden keine Organe entnommen. Egal mit, oder ohne Ausweis

Antwort
von Skyright, 41

Hirntot ist Hirntot. Dann merkt sie nichts mehr. Also ist sie dann einfach tot. Mehr nicht. Sie würde nichts mehr spüren.

Antwort
von Adrian593, 22

Wenn du hirntot bist mein Lieber, dann bekommst du garnichst mehr mit! Die Hirnaktivität = 0. Bevor einem die Organe entnommen werden, werden einige Tests durchgeführt, bspw. 4 Grad kaltes Wasser ins Ohr, um zu sehen, ob der Patient auch wirklich tot ist. LG, Adrian13J:)

Antwort
von abssba1, 50

Wenn das Gehirn tot ist, kann man keine Nervenimpulse mehr empfangen/wahrnehmen. Da braucht ihr keine Angst haben :)

Kommentar von Pfurzmitland ,

wenn die gehirnaktivität so gering ist dass sie unmessbar ist, dann wird sie für tot erklärt aber merkt es noch (1000 wege ins gras zu beissen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community