meine menstruationstasse rutscht immer raus,was mache ich falsch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Trainierst du deinen Beckenboden? Die Muskulatur hält die Tasse für gewöhnlich am Platz. Manche Hersteller bieten aber auch Tassen aus extra stabilen Silikon an, die also nicht so schnell nachgeben und für Frauen nach vaginalen Geburten gedacht sind. Me Luna hat zum Beispiel eine sehr große Auswahl mit drei unterschiedlichen Härtegraden, du kannst ja mal auf der Website vorbei schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pialy
27.05.2016, 17:59

ich benutze sie ja zum ersten mal darum werde ich erstmal weiter experimentieren. habe mich lange informiert aber bei der direkten anwendung ist es dann doch anders ;o)

in einer anderen antwort hieß das die tasse gar nicht so weit rein muss wie ein tampon. vielleicht ist soweit unten der richtige platzt und sie sucht ihn sich selbst ;o) und mich stört im endeffekt nur der stiel...hmm

müsste ich denn merken wenn sie aufgeht? meine mens ist noch sehr schwach darum kann ich noch nicht sagen ob sie wirklich dicht ist...aber gemerkt das irgendwas aufgegangen ist habe ich nicht..

0

Also, ich benutze zwar selber keine aber hab mich mit dem Thema in letzter Zeit etwas beschäftigt, weil ich auch drüber nachgedacht habe es auszuprobieren. 

Ich habe gehört, dass eine Menstruationstasse normalerweise nicht so tief drin sitzen sollte wie ein Tampon. 

Wenn der Stiel rausguckt solltest du ihn kürzer machen damit er nicht stört. 

Bevor du sie rausnimmst, drück sie an den Seiten etwas ein, damit das Vakuum entweicht, dann sollte es einfacher gehen. Nicht einfach rausziehen, wie einen Tampon. 

Ansonsten kann es sein, dass du vielleicht die falsche Größe hast und du mal eine andere ausprobieren musst, vielleicht auch von einem anderen Hersteller. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pialy
27.05.2016, 17:55

in der beschreibung steht das sie tiefer sitzen soll...hmmm

an den muttermund komme ich nie im leben ran...

ich habe das gefühl das genau durch  das drücken der cup angesaugt wird. wenn ich einfach vorsichtig rausziehe ohne drücken passiert das nicht.

ich benutze diese tasse ja zum ersten mal darum würde ich mir nun nicht gleich eine andere bestellen ;o) mal schauen was die anwedungen so bringen...

danke

0