Frage von JannesPark, 108

Meine Maus ist schwammig, indirekt?

Meine Maus ist immer so indirekt, schwammig egal ob im Windows Betrieb oder beim Gaming. Daten zum Pc Windows: 8.1 Maus: Logitech G 502 27zoll Full Hd lg Monitor

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 18Wheeler, 90

Öhm: Toll, ein PC mit Win 8.1....

"Klappspaten",- ähm Laptop, Desktop PC, Discounter,- Tschuldigung "Möhre" oder wie oder was??? RAM, Grafikkarte, CPU? Welche Maus Treiber sind installiert?

Meistens ist bei einem ruckelnden, hüpfenden oder schwammigen Mauszeiger nicht die Maus das Problem, sondern falsche/veraltete Maus Treiber ( aktuelle kriegst´de hier:http://support.logitech.com/product/g502-proteus-core-tunable-gaming-mouse ), zu wenig/lahmer RAM Speicher, lahme Graka oder CPU.... Deshalb: More PC Info Please!!!  

Alles gibt mal den Geist auf: Mal eine andere Maus an der "Kiste" probieren. Zickt die genauso rum, liegts am USB Port oder dessen Treiber ( USB Hub dazwischen kümmt goar nix gut: Bei mehreren angeschlossenen Geräten an einem USB Slot teilt sich die Stromabgabe,- Mausi kriegt schlicht und ergreifend zu wenig Saft!  ). Funzt die Andere einwandfrei, ist entweder die Linse der Legotech ( Hoppala,- breeeiiiite Finger :-) ) versifft oder ein falscher Treiber ( 32 statt 64Bit oder umgekehrt ) ist installiert.

Nicht jede Maus funktioniert auf jedem Mousepad ( automatische Untergrundkalibrierung! ) 12000 DPI+ braucht kein Mensch....

Auch funktioniet eine USB 2.0 Maus an einem USB 3.0 nicht besser/schneller, sondern entweder goar net, oder sie zickt rum.... Ist das "Plättchen" im PC USB Anschluß Schwarz, ist´s USB 2.0. Ist es Blau, handelt es sich um USB 3.0....

Kommentar von JannesPark ,

Destop Pc 8Gb Ram I7 @3,4ghz Gtx 650 (ja ich weiß das die sch**** ist, ist nur eine Übergangsgrafikkarte) Mauspad: Steelseries Qck Maus immer auf 2000-3000 Dpi. Ist nicht an einem Usb Hub angeschlossen. Das mit Usb 2.0/3.0 und den Treibern (32/64 bit) guck ich morgen in Ruhe nach. Vielen Dank für deine Antwort

Kommentar von 18Wheeler ,

Köööönte es sein, das es sich bei dem "27 Zöller LG" um eine Glotze und nicht um einen PC Monitor handelt?

Mit höchstmöglichster Auflösung ( Full HD oder noch höher ) wundert es mich da nicht, das da der Mauszeiger spinnt. Das liegt aber an der ollen Graka oder deren Treiber und nicht an Mausi....

Kommentar von JannesPark ,

Ja das ist eine "Glotze" (1080p60,5ms Reaktionszeit) aber eine moderne. Aber die Grafikkarte sollte doch nen Mauszeiger ordentlich berechnen/anzeigen. Ich meine die schafft bei mir immerhin Gta V auf 1080p (normale Texturen, Fxaa, x8 anisotropes Filtern).Die Maus steckt im richtigen Usb port. Hat die neuste Logitech 64bit Software. Die Graka hat den Gta V Game Ready Treiber. Ich muss mal schauen ob ich noch eine alte Maus finden kann um es mit der zu probieren.

Kommentar von 18Wheeler ,

Die GTX 650 schafft das locker, liegt wohl eher an der "Kommunikation" zwischen PC und TV.

NET.Framework ( Windows Update ) auf dem neuesten Stand?

TV und Monitor Auflösung sind 2 verschiedene Paar Schuhe! Deshalb meine Frage. Mein erster LED TV hatte 55 Hz ( 60 Hz sollte er haben ) und in der Höhe eine Auflösung von "satten" 768 Bildpunkten- und das war ein 32 Zöller. Da war die Auflösung meines alten 4:3 ASUS 19 Zoll LED Monitors höher! Auch eine neue Glotze kann technisch bereits 5-6 Jahre alt sein ( die gibts dann bei "Ich bin doch nicht blöd", O...o Versand und Co. als Superduperschnäppchen ).

Wie hast Du PC und Glotzofon angeschlossen ( Dual Link DVI-I, Dual Link DVI-D, Mini HDMI ). Adapter dazwischen?

Keene olle, sondern eine funktionierende Maus. Versuch mal, ob der Mauszeiger bei verminderter Auflösung ebenfalls ruckelt. Auch würde ich mir mal einen PC Monitor ausleihen und den anschliessen.

Kommentar von JannesPark ,

Ich hab den Monitor auf den Bildmodus: Pc gestellt jetzt funktioniert alles gut. Danke für deine Hilfe

Kommentar von 18Wheeler ,

Gerne, kein Ding.... Mercie für HA!

Antwort
von Discipulus77, 75
  1. Kabel überprüfen (hast du wahrscheinlich schon)
  2. Updates suchen
  3. Die Treiber untersuchen
  4. Systemeinstellungen überprüfen
  5. Wenn das alles nicht geht, dann solltest du mal im Fachgeschäft fragen, vielleicht ist die Maus kaputt, oder noch schlimmer du hast Hardware-Probleme. Oder mit dem Monitor ist etwas falsch?

Dabei hast du sogar eine gute Maus.

Kommentar von JannesPark ,

Hab eigentlich alle Treiber und so weiter installiert. Dann muss ich wohl mal bald in ein Geschäft gehen. Oder könnte es auch daran liegen das der Monitor eigentlich ein Fernseher ist?

Kommentar von Discipulus77 ,

Das kann ich mir nicht vorstellen.

Kommentar von Scotty008 ,

mit system einst. meinst du die mauseinstellungen von windows?

Kommentar von Discipulus77 ,

Ja. Ob da alles korrekt eingestellt ist. Sollte es ja eigentlich, aber für den Fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community