Frage von 151Chris, 230

Meine Markilux Motor-Markise, wahrscheinlich 889, fährt zwar raus, aber nicht wieder rein. ?

Habe schon vom Re-setten und Einstellen der Motorsteuerung gelesen. Wo befindet die sich denn? Muß man dafür die Markisenrolle mit Motor drin ausbauen? Oder ist etwas anderes defekt? Danke für Antwort. Grüße, Chris

P.S. Habe das Haus mit Markise gekauft. Deshalb weiß ich nciht genau, welches Modell. Ist Unterglas.

Antwort
von CATFonts, 212

Ja, wird wohl ein Ausbau des Motors nötig sein. Bei mir steckte darin ein Somfy-Antrieb, bei dem ein Schaltnocken per Gewindespindel hin und her geschraubt wird, der vdann die 2 verstellbaren Mikroschalter betätigt, welche für die obere und untere Stellung zuständig sind, und ebenfalls per Gewinde in die jweiligen Schaltpositionen gedreht werden. Diese Mikroschalter sind so gegenseitig verschaltet, dass der Motor nie gleichzeitig für Auf- und Abbewegung gleichzeitig angesteuert werden kann. Ist der obere Schaklter gedrückt, kann der Strom nur für abwärts anlaufen und umgekehrt, klemmt jetzt ein Schalter in gedrückter Position weil irgendwie festgerottet, kann die Markise/der Rolladen nur noch in einer Richtung bis zum anderen Schalter laufen, dann geht nichts mehr. Der Rolladenbauer sagte mir: Da muss dann wohl ein neuer Antrieb rein, und nannte mir den Preis, Ich habe daher den Antrieb ausgebaut, und da ich ja ohnehin kaum was verderben konnte, das Ding aufgebohrt (war mit Popnieten verschlossen) Dann einen neuen Mikroschalter wie diesen eihttps://www.conrad.de/de/mikroschalter-250-vac-20-a-1-x-aus-ein-marquardt-100512..._kwcid=AL!222!3!87572817657!!!g!!&ef_id=Vu-STgAABGCj9huJ:20160519133405:s und siehe da, läuft wieder - auch wenn der Aus- und Einbau eine ehlende Fummelei war.

Kommentar von 151Chris ,

Danke für die ausführliche Antwort. Ich fürchte das übersteigt meine elektroteschnischen Kenntnisse. Anderseits habe ich ja kaum was zu verlieren. Das bleibt mir als letzte Möglichkeit. Danke.

Antwort
von markisenboy, 157

Hallo 151Chris,

die Antwort von CATFonts trifft die Fehlerursache am wahrscheinlichsten. In der Regel wird von den montierenden Fachbetreiben ein neuer Motor eingebaut, da die Kosten bzw. der Aufwand für die Reparatur als Dienstleistung zu hoch sind.
Wenn du handwerklich versiert und mit elektronischem Know-how ausgestattet bist, kannst du das Experiment wagen.

Viele Grüße
markisenboy

Antwort
von graffesepp, 80

Hallo zusammen, habe das gleiche Problem. Ich traue mir jedoch nicht diesen schaltertausch zu. Was ich mir aber zu trauen würde, wäre den Motor zu tauschen. Leider finde ich keine Bezeichnung des Motor, geschweige den ein Fabrikat. Könnte mir hier jemand weiter helfen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community