Frage von xKaneki, 149

Meine Mama zittert am ganzen Körper, was tun (sie ist 43)?

Als ich runter kam sah ich meine Mutter die im Bett vor sich hinzitterte, sie ist der Meinung keinen Notarzt oder Ähnliches zu rufen.. Was kann oder soll ich tun?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von iTech01, 85

Warte noch ganz kurz ab ob sie Schmerzen oder so hat, ansonsten dann gleich den Notartzt 112 wählen - das kann echt was ernstes sein!
Viel Glück/Gute Besserung! :-)

Antwort
von heidemarie510, 68

Ruf trotzdem den Notarzt! Kann es sein, dass sie Dir was verheimlicht? Es muss nicht heißen, dass der Notarzt sie mit nimmt. wenn es harmlose Ursachen sind, kann sie zu Hause bleiben. Aber dann habt ihr beiden Klarheit. Schreib doch mal, wie es weiterging. Alles Gute!

Kommentar von xKaneki ,

Der "Anfall" dauerte 1 Stunde ungefähr, als ich diese Frage schrieb rief ich meine Tante zur Hilfe weil ich wirklich planlos war.. Diese wollte auch den Notarzt rufen, jedoch wusste sie das meine Mutter eher psychisch ein Problem hatte.. Sie verdrängt so einiges und versucht es auf ihre Art zu verarbeiten deswegen kam es zu einer "Schock" Situation schilderte sie mir .. Im Nachhinein stellte es sich tatsächlich heraus, dass sie mit der Familie von der Verlobten meines Bruders nicht wirklich klarkam und überfordert war (persönliche Angelegenheiten etc).. So übliche Sachen, dennoch vielen Dank für deine/eure Hilfe!! 

Kommentar von heidemarie510 ,

Bin ich aber erleichtert, dass es jetzt nichts lebensbedrohendes war. Obwohl dieses psychische Problem auch nicht gut ist...Vielleicht wäre es gut, wenn sie mittelfristig professionelle Hilfe in Anspruch nimmt. Alles Gute!!!

Antwort
von DevilsLilSister, 85

trotzdem Notarzt rufen!

Mein Bekannter hat seiner Frau auch gesagt er braucht keinen Notarzt... nach ner Std. hat sie ihn dann doch gerufen. Der Bekannte hatte einen Herzinfarkt und wenn es nach ihm gegangen wäre, wäre er überhaupt nicht in´s Krankenhaus.

Ich will dir keine Angst machen, muss ja nichts sein mit deiner Mom aber sicher ist sicher

LG

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 45

Als erstes Fieber messen.

Wenn sie Fieber hat, ist das wahrscheinlich Schüttelfrost. Dann gibst du ihr ein fiebersenkendes Medikament wie Aspirin oder Paracetamol oder Ibuprofen, das sollte innnerhalb einer halben Stunde wirken.

Wenn sie kein Fieber hat, würde ich tatsächlich mal 112 wählen.

Antwort
von Nirakeni, 28

Ist sie Alkohol-Abhängig? Könnte der Entzug sein. Wenn es so ist, dann versucht sie jetzt Alkohol zu sich zu nehmen. Nimmt der Körper es an, geht das Zittern weg.

Kommentar von xKaneki ,

Meine Mutter hat noch nie zuvor Alkohol konsumiert, dennoch vielen Dank für deine Antwort! :) 

Antwort
von user8787, 78

Einen anderen Erwachsenen hinzuziehen. ( Großeltern, Vater ect. ) .

Zusammen könnt ihr dann entscheiden wie es weitergeht. 

Antwort
von ParanoidFerret, 80

112 wählen und Situation schildern. Keine Diskussion mit der Mutter.

NICHT den "ärztlichen Notdienst", sondern den Rettungsdienst. Von denen bekommst du alle weiteren Infos bzw. kommt dann sofort jemand.


Antwort
von 1995sa, 41

Ruf den Notarzt und fertig. Das kann was ziemlich ernstes sein. Höre nicht drauf wenn deine Mutter sagt sie will keinen Notarzt und nicht ins Krankenhaus. Einfach rufen

Antwort
von Marshall7, 32

Gibt es den keinen Vater zu hause.Wenn es nicht besser wird ,solltest du echt die 112 wählen.

Kommentar von xKaneki ,

Mein Vater war arbeiten und mir fiel es vor lauter Aufregung nicht ein ihn zu kontaktieren.. (Ich hab den Verlauf der Situation in einem Kommentar nochmal ausführlich beschrieben) dennoch vielen dank für deinen Rat!

Antwort
von Slipper, 70

Beobachte es mal noch 10-15 Minuten, wenn es nicht aufhört rufst du den Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten