Frage von Jola2012, 40

Meine Mama liegt im Sterben - wie soll ich damit umgehen?

Hey Leute ich wende mich jetzt an euch weil ich nicht mehr weiter weiß .

Meine Mama kämpft jetzt seit einem Jahr gegen einen Gehirntumor leider ohne Erfolg .

Seit gestern Abend haben die Ärzte in der Klinik die Behandlungen eingestellt da es keinen Sinn mehr macht sie geben ihr maximal noch drei vier Wochen.

Diese Nachricht hat mir so den Boden unter den Füßen weggezogen ich komm damit nicht klar ich muss aber stark sein für meine Kinder die sind noch zu klein als das sie das verstehen würden .

Mein Mann ist mir auch keine Hilfe der ist total überfordert u d geht mir aus dem Weg ich könnt den ganzen Tag weinen unterdrücke es aber .

Bitte gebt mir nen Rat wie ich diese Wochen überstehen soll 

Antwort
von Buddhishi, 19

Hallo Jola2012,

ich werde für Dich da sein.

Ich fühle mit Dir. Eine schwere Zeit, die wir gemeinsam bewältigen werden. Ich kenne mich aus mit Sterbebegleitung und Trauerbewältigung.

Falls Du lieber reden möchtest, ist die Telefonseelsorge (Tel. 0800-1110111 ev., 0800-1110222 kath., beide kostenlos und anonym) der richtige Weg für Dich. Dort findest Du rund um die Uhr Hilfe.

Magst Du mir schreiben?

Buddhishi

Antwort
von newbie80, 29

Das tut mir leid. Hast du schon Kontakt gesucht zu jemanden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten