Meine Mama behandelt mich wie eine 5 Jährige?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

ist völlig ok du bist ein kleines Kind 100%
ist übervorsichtig 0%

6 Antworten

Aus der Kinderabteilung? Du BIST ein Kind mit deinen 11 Jahren. Sachen für Ewachsenen machen dich auch nicht erwachsen sehen oft nur affig aus.

Ich denke da nur an das eine Mädchen aus unserem Dorf. ich denke da an das eine Mädchen aus userem Dorf, kleidet sich auch wie eine Erwachsene. Die wurde neulich dann auch an der Bushaltestelle angemotzt doch bitte auf ihr Kind aufzupassen ( Ihr neunjäjhriger Bruder) echt peinlich so was.

Das aber nur nebenbei, es gibt durchaus auch coole Kinderkleidung in der man nicht wie ein Kindergartenkind aussieht, das will keine 11 jährige und das wissen auch die Hersteller der Klamotten.

Mit 11 alleine Einkaufen muss auch nicht sein. ok mal ein Shirt vom TAschengeld ist was anderes.

Anklopfen allerdings sollte deine Mutter. Meine hat mir das schon beigebracht da war ich 4 oder 5. Und als gutes Vorbild hat sie es auch an meiner Kinderzimmertür gemacht.

Alleine schwimmen gehen: Kommt darauf an wie du ins Schwimmbad kommst, dort ist ja eine Aufsicht. Im Prinzip wäre das hinkommen, je nach Weg, wahrscheilich auch nicht recht viel anderes als zur Schule.

Frag doch mal ob du " alleine" darfst währen Mama "Wachhund" spielt und schaut ob du alles richtig machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich wirklich danach an, als könnte sich Deine Mutter nicht damit abfinden, dass Du langsam größer wirst. Was Klamotten angeht, könnte ich es noch verstehen, dass sie zumindest wissen will, was Du Dir kaufen möchtest. Sprich doch mal in einer ruhigen Minute mit ihr und erkläre ihr lieb und freundlich, dass Du ihr Verhalten nicht so toll findest. Nicht böse dabei werden, sondern ganz sachlich und ruhig. Führe die Beispiele an und sage ihr, dass Du möchtest, dass sie Dir ein bisschen mehr zutraut. Ihr könnt ja mit kleinen Schritten anfangen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

11 ist jetzt nun einmal keine 14. Du bist nun einmal noch ein Kind. Auch wenn du das jetzt wahrscheinlich nicht lesen willst, aber sei froh dass sich deine Mutter noch so viel für dich interessiert und sich Sorgen macht. 

Andere Kinder wären froh darüber wenn sie eine besorgte Mutter hätten. 

Und später im Alter wirst du deiner Mum dafür noch mal dankbar sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Ich finde sie übertreibt!

Als ich ein Kind war, bin ich
zusammen mit meinem kleinen Bruder und meinen Freunden alleine ins
Schwimmbad gegangen, da ware ich noch in der Grundschule.

Meine eigenen Töchter habe ich alleine zum Klamotten kaufen geschickt, da waren sie 8 und 12. Einzige Bedingung- sie mussten mit dem Budget auskommen und das was benötigt wird dafür kaufen.

Waren dann keine Schuhe mit dabei, weil es ein Markenshirt sein musste und es nicht mehr reichte, mussten sie mit den alten Latschen rumlaufen, bis wieder Geld für den nächsten Einkauf eingeplant war.

Pech gehabt!

Ins Zimmer ohne anklopfen gehört sich nicht, das habe ich schon getan, wenn sie mit ihren Freundinnen die Tür hinter sich zugemacht hatten- als sie noch im  Kindergarten waren!

Das hat zum einen etwas mit Respekt zu tun, und zum anderen mit Zutrauen.

Deine Mutter scheint einen Kontrollzwang zu haben und sich von ihren Ängsten anleiten zu lassen. Das ist keine gute Mischung, denn du hast sowohl einAnrecht- als auch eine Pflicht!- zur Verselbstständigung!

Sprich einmal ganz in Ruhe mit deiner Mutter darüber, und hol dir nötigenfalls Schützenhilfe von einem vernünftigen Erwachsenen, der Einfluss auf deine Mutter hat.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beweise ihr das sie dir mehr Zumututen kann manchmal muss man den Eltern klar machen das sie langsam einsehen müssen das du deine Erfahrungen machen willst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaube mir, wenn du Mutter einer elfjährigen Tochter wärst, würdest du vieleicht ähnlich reagieren ;-) ! Find ich nicht schlimm, jedoch denke ich hast du mit 11 Jahren schon ein Mitspracherecht bei der Kleiderwahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?