Frage von UnicornLover88, 66

Meine Lippe ist angeschwollen wegen Piercing, was tun?

Ich war gestern piercen und meine Unterlippe ist heute angeschwollen, hab einen leichten Bluterguss und es kommt ein bisschen Eiter raus, wie kann ich es am schnellsten effektiv heilen? Zumindest das die Schwellung bis morgen deutlich zurück geht. Hat da jemand Erfahrung oder Tipps für mich? :)

Antwort
von BrightSunrise, 23

Du hast dir das Piercing erst gestern stechen lassen, das ist völlig normal, das ist schließlich eine frische Wunde. Und das wird vermutlich kein Eiter sein, sondern nur Wundsekret, das gehört zur Heilung dazu.

Desinfiziere es einfach zweimal am Tag, spiele nicht daran rum und wechsel es erst, wenn es verheilt ist.

Liebe Grüße

Antwort
von Kirschkerze, 37

Pflegen wie der Piercer es dir gesagt hat und Flossen weg ;)

Und dann abwarten, Schwellungsabgang kannst du nicht beschleunigen (und falls hier irgendjemand gleich zu Tyrosur rät - auf keinen Fall bei nem frischen Piercing verwenden. Verstopft den Stichkanal)

Antwort
von sozialtusi, 46

Kühlen und Octenisept drauf. Solltest Du doch bekommen haben vom Piercer.

Antwort
von Schocileo, 7

Ein frisches Piercing ist immer etwas angeschwollen.

Antwort
von Kiboman, 24

raus und wegwerfen, sieht mMn eh hässlich aus.

Antwort
von Seeteufel, 24

Das Piercing weit weg schmeißen, hilft am besten.

Antwort
von free12345, 27

Meine schwester hatte auch ne "dicke lippe" (lach lach lach ) sie hat hoch % tigen alkohol dran gemacht ,hat super geholfen 

Antwort
von Schlamassel, 37

Piercing raus ;)

LG Schlamassel

Kommentar von Kirschkerze ,

Nein, nach der Beschreibung ist es entzündet. Ein Entzündetes Piercing darf man nie raus nehmen sonst kann es zu einer Verkapselung führen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community