Frage von alper2802, 25

Meine Lehrerin hat was gegen mich, was soll ich tun? Meine Bio lehren mag mich nicht, ich hab zwar erst dieses Jahr aber ich merke da schon was(bin in der 7.)?

Einmal sagte sie weil ich eine Frage falsche beantwortete ich wäre dumm, dazu letztens sagte sie : kannst du deutsch du guckst so komisch, letztens hat ich so nen Türken der könnte kein Deutsch . Normalerweise bin ich epochal gut, doch jetzt melde ich nicht mehr so oft , weil ich Angst habe das die Antwort falsch ist. Bitte helft mir was soll ich tun?

Antwort
von Tasha, 25

Rede erst mal mit ihr und sage ihr das! 

Eventuell ist ihr gar nicht bewusst, was sie da gesagt hat.

Wenn das nichts bringt, sage Deinen Eltern Bescheid, dass die entweder mit der Lehrerin oder dem Klassenlehrer darüber reden. 

Gut, dass Du das jetzt  merkst, und nicht mitten im Schuljahr, so kann man noch gegensteuern. Schlimm wäre es, wenn Du Dir schon angewöhnt hättest, nichts mehr zu sagen.

Ich würde mal probieren, einfach direkte, ehrliche Antworten zu geben, oder sogar offen zu sagen, dass Dich ihre Kommentare verletzen. Also "Ja, ich kann Deutsch! Wollten Sie mich mit der Frage verunsichern?" oder "Nein, ich bin hoffentlich nicht dumm, und selbst wenn, würde sich das nicht daran zeigen, dass ich hier eine Frage nicht beantworten konnte. Ich bin doch hier um den Stoff zu lernen, oder nicht?"

Manchmal merken auch Lehre nicht, was sie da eigentlich sagen und wie das bei ihren Schülern ankommen könnte. Leider.

Kommentar von alper2802 ,

Vielen Dank

Antwort
von camilul, 7

Oh man ich hatte das auch mal und bin dann in dem Fach schlecht geworden.. Ein anderes Mal hatte ich auch so ne Biohexe als Lehrerin und die wollte mir ungerechterweiße eine 4 im Zeugnis geben. Meine Freunde meinten dann, das kannst du nicht auf dir sitzen lassen. Ich bin zu der hin und hab nochmal alles erklärt und die wusste nicht mal richtig wer ich bin und sie ist dann sauer geworden, weil das nicht jeder macht und die eh behinderten Kopf ist.. Naja ich hab dann nach dem Gespräch geheult.. Am nächsten Tag hat sie zuhause bei mir Angerufen und gesagt, dass sie nochmal nachgedacht hat und mir in den letzen 2 Wochen eine Change gibt offiziell die Note hochzupushen. Ich hab dann noch ne drei bekommen. Die Lehrerin grüßt heute noch manchmal und ich bin in meinem BioLK fast die Beste. Als Fazit: lass dich nicht unterkriegen, wenn du denkst dass sie nicht richtig handelt. Geh zu deinen Eltern, zu deinem Klassenlehrer oder zu deinen Freunden oder dem Vertrauenslehrer. Zwar ist die Bionote in der 7. echt nicht wichtig, aber es geht ja ums Leben beim lernen und nicht für die Schule(wie erwachsene immer sagen). Diskriminirung ist echt nichts was Lehrer können sollten! Und lass dir nicht dein Selbstbewusstsein zerstören! Sondern biete ihr die Stirn und bau es auf!!

Antwort
von AmandaF, 14

Lass dich von der Lehrerin nicht runterziehen.

Kommentar von alper2802 ,

Danke

Antwort
von MaggieundSue, 10

Gleich mal zum Direktor gehen und erzähle ihm, wie sie mit dir spricht!

Sag es auch deinen Eltern!

Lasse dir das nicht gefallen....

Kommentar von alper2802 ,

Danke für die Antwort

Antwort
von Achsele, 21

Auf jedem fall mit ihr reden, wenn sie das nicht juckt oder sie assi antwortet, direkt zum klassenlehrer. Denn so geht das echt nich!

Kommentar von alper2802 ,

Ok,danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten