Frage von Creea, 86

Meine Lehrerin gibt mir Noten ohne es mir zu sagen?

Hallo Leute. Ich gehe in die 11. Klasse eines Beruflichen Gymnasiums in Thüringen und mir ist folgendes passiert. In unserem Geschichtsunterricht fragt unsere Lehrerin jede stunde jemanden zum stoff der letzten ab. Dabei kommt es vor dass sie auch ab und zu andere wäred dieser Befragung ran nimmt (was meiner Meinung nach unfair für den Befragten ist). Auf jeden Fall wurde ich wärend einer dieser Befragungen 2-3 mal ran genommen allerdings wusste ich nix weil ich mir den Stoff noch nicht an geschaut habe. Ein paar Wochern später schau ich mir meine Noten in Geschichte an und sehe dass sie mir 0 Punkte (=Note 6) eingetragen hat. Als ich sie darauf angesprochen habe hat sich heraus gestellt dass sie mich auch bewertet hat damals bei der Abfrage und das ohne mir zu sagen. Sie hat bis jetzt nie jemanden Bewertet der bei der Abfrage von jemand anderem dran war und jetzt auf einmal macht sie das bei mir und das auch noch ohne mir das zu sagen. Sie ist mir wärend unseres Gespräches, was die ganze Klasse mitbekommen hat, mehrere Male ins Wort gefallen hat mich mehr oder weniger runter gemacht und hat mich nicht meinen Standpunkt vertreten und Meine Meinung äußern lassen. Meine Fragen sind jetzt: Darf Sie mir einfach so Noten geben ohne davor anzukündigen dass ich bewertet werde? Und Habe ich ein Recht dagegen vor zu gehen?

Antwort
von DerHans, 26

Wieso soll das unfair sein, wenn du zum Stoff der letzten Unterrichtsstunde befragt wirst?

Wenn du davon absolut nichts kapiert hast, ist das eben "ungenügend". Entweder hast du im Unterricht überhaupt etwas anderes gemacht, oder du kapierst es eben einfach nicht.

Kommentar von Creea ,

Ich bin eben der Meinung dass sie kein Recht darauf hat da sie mir nicht gesagt hat dass sie mich bewerten wird und mir auserdem noch meine Note verschwiegen hat

Kommentar von DerHans ,

Du gehst zur Schule um etwas zu lernen. 

Damit hast du automatisch deine Bereitschaft erklärt, auch benotet zu werden

Kommentar von Wakeup67 ,

Aber du weißt doch, dass sie abfragt. Egal wen und wie viele pro Stunde. Und klar wird das bewertet. Sonst kann sie das mit dem Abfragen ja lassen. 

Kommentar von 13helofreak13 ,

Die Schule ist Pflicht, niemand erklärt sich damit zu irgenwas bereit!

Kommentar von DerHans ,

Man kann natürlich auch einfach die Zeit absitzen. Trotzdem wird man denn eben mit "ungenügend" benotet

Kommentar von Wakeup67 ,

Sie spricht von Punkten, also ist sie in der Oberstufe. Dort muss sie nicht sein, Schulpflicht beendet. Sie kann arbeiten gehen.  

Antwort
von Wuestenamazone, 20

In BW ist das so, dass das angekündigt wird und alle benotet werden nicht nur Einzelpersonen

Antwort
von claushilbig, 1

Darf Sie mir einfach so Noten geben ohne davor anzukündigen dass ich bewertet werde?

Ja, darf sie - normalerweise gibt jeder Lehrer regelmäßig Noten über die Leistungen im Unterricht (oder macht sich zumindest notenartige Notizen), ohne dass irgendwie darüber gesprochen wird.

Von irgendwas muss die Halbjahres-Note für die "sonstigen Leistungen" ja schließlich kommen

Antwort
von GoodFella2306, 13

Na ja, du kannst dich ja nicht nur immer auf Prüfungssituation vorbereiten, sondern muss den Stoff auch so können. Insofern ist es vollkommen korrekt, wenn jemand eine Leistung wird des Unterrichts beurteilt. Ich sehe das Problem da er bei dir, dass du nicht vorbereitet warst. Ich wünsche Dir trotzdem alles Gute!

Antwort
von DirtyHarry85, 21

Also ich kann nur von Bayern reden und ja Sie darf jeden tag mündliche Noten machen, wenn sie der Meinung ist das es gerechtfertigt ist und wenn du 2-3 mal dran warst und nichts gewusst hast, ist die 6 meines erachtens nach gerechtfertigt. Hättest du wahrscheinlich die erste antwort gewusst wärst du nicht weiter dran gekommen und hättest wahrscheinlich keine note bekommen. Aber ich Bayern sollte man jeden tag auf die Stunde vorbereitet sein, da es jeden Treffen kann.

Antwort
von herzilein35, 9

Natürlich unser Geschichtslehrer hat es auch nicht anders gemacht. Du hast nun mal dich für den Unterricht vorzubereiten und wenn du es nicht tust selber schuld. Da gibt es auch keine eigenen Standpunkte.

Antwort
von Wakeup67, 19

Man darf selbstverständlich stichprobenartig abfragen und dafür auch Noten geben. Irgendwie müssen die mündlichen Noten ja zustande kommen. Ob das nun gezielte mündliche Abfragen sind oder "Momentaufnahmen " im Unterrichtsverlauf kann der Lehrer selbst bestimmen. 

Antwort
von TheAllisons, 22

Dazu sind Lehrer da um deine Leistungen zu benoten, das ist schon korrekt so.

Antwort
von DerBastian90, 17

Natürlich darf sie dich benoten. Dazu sind Lehrer ja schließlich da. Wenn du den Stoff der letzten Stunde nicht wusstest, ist es dein eigenes Problem und du hast offensichtlich zurecht eine 6 bekommen. Die Noten für mündliche Mitarbeit werden von Lehrern in nahezu jeder Stunde vergeben. Wie sonst sollten sie diese Noten denn sammeln?

Antwort
von 13helofreak13, 23

Eigentlich darf sie das nicht, vor allem müsste sie alle andern auch genauso bewerten!

Kommentar von Wakeup67 ,

Die hat sie aber in dem Moment nicht gefragt. 

Kommentar von Creea ,

Das Problem liegt ja darin dass ein anderer Schüler zur mündlichenAbfrage dran war und dann einfach mich benotet hatt obwohl er abgefragt wurde

Kommentar von Wakeup67 ,

Sie kann auch mehrere gleichzeitig abfragen. Warum sollte das verboten sein? Sich entspannt zurücklehnen weil der andere dran ist, das finde ich viel unfairer. 

Antwort
von 13helofreak13, 14

Frag doch mal andere Mitschüler ob sie bei solchen zwischen Fragen auch schon benotet wurden! Wenn nicht ist das nicht okey!

Kommentar von Creea ,

wie ich es in der Frage schon angemerkt habe war ich gar nicht zur abfrage aufgerufen wurden ich wurde einfach nur mitten in seiner abfrage gefragt (was sie immer macht) aber bei mir ist das das erste mal dass sie dann auch noch den 2. benotet

Kommentar von 13helofreak13 ,

Das dürfte sie nicht! Sag ich doch scho die ganze Zeit!

Kommentar von Jule59 ,

Und damit liegst du leider falsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten