Meine Lehrerin gibt mir mein Geld nicht zurück was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

  • frag eine/n ehemalige/n Klassenkameraden/in, ob er/sie sich für dich darum kümmern kann
  • schicke einen Brief / eine E-Mail an die Schule
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, sie Sie hat das Ganze verbockt. Wenn von Anfang an feststand, dass du an der Reise nicht teilnimmst, war es absoluter Quatsch, dass du bezahlt hast. Sie hätte für dich nicht buchen dürfen. Wahrscheinlich bekommt sie von der Versicherung das Geld nicht zurück, weil dort Ereignisse wie plötzliche Krankheit u. ä. versichert werden, nicht eine bereits vorher absehbare Absage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Reiserücktrittsversicherung leistet nur, wenn du wegen Krankheit, oder Todesfall eines nahen Angehörigen, die Reise nicht antreten KANNST.

Ein solcher Versicherungsfall liegt hier nicht vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honeey15
11.11.2016, 19:59

Ja was bringt mir das jetzt ? Ich frag was ich machen kann, ich musste damals das Geld überweisen, sie meinte ich bekomme es zurück !!

0

Telefoniere mit der Direktorin. Wenn das nichts bringt anzeigen wegen Unterschlagung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Reiserücktrittsversicherung zahlt nur, wenn aus Krankheitsgründen oder z. B. Sterbefall, Unfall etc, also unverhersehbare Ereignisse die Reise nicht angetreten werden kann! Wenn schon so lange vorher bekannt war, dass Du die Reise nicht mitmachen wirst, warst Du dann überhaupt mit angemeldet? Ich würde die Lehrerin noch einmal anschreiben (evtl. auch über die Schulleitung)! Setze ihr eine Frist, bis wann sie Dir das Geld überweisen soll, ansonsten droh Ihr an, sie wegen Unterschlagung anzuzeigen! Da sie eine Anzeige und ihren Arbeitsplatz nicht riskieren wird, ist sie dann gezwungen, Dir das Geld zu erstatten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Reiserücktrittversicherer sind zwar nicht die schnellsten bei der Rückzahlung, bei uns hat es dieses Jahr 2 Monate gedauert, aber 3 Monate ohne Rückzahlung finde ich schon sehr lange.

dass deine Lehrerin nicht antwortet ist natürlich nicht die feine Art, aber was soll sie deiner Meinung nach noch tun, wenn die Versicherung ihr die Kosten nicht zurückzahlt bzw. der Versicherer sich so lange Zeit lässt.

du kannst eigentlich nur auf den Rektor der Schule zugehen und um Klärung bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honeey15
11.11.2016, 18:41

sie hat mir aber damals versichert das ich das Geld zurück bekomme. Und ich finde schon das sie was dafür kann denn sie hat sich nichtmal gemeldet um zu sagen das es da es sich da noch länger verzögert, aber bei ihr bin ich mir ja nichtmal sicher das sie sich darum gekümmert hat.!

0
Kommentar von DerHans
11.11.2016, 19:59

Hier liegt überhaupt kein Versicherungsfall für die Reiserücktrittsversicherung vor.

0
Kommentar von honeey15
11.11.2016, 20:40

Ich weiß es geht mir aber darum, das ich trotzdem das Geld überwiesen habe weil ich musste, das hätte sie auch vorher wissen müssen. Sie wusste ich fahre nicht mit ich hab das mehrmals erwähnt habe das Geld dann nicht überwiesen und sie sprach mich an das ich das noch nachträglich machen soll was ich dann gemacht habe

0

Ich würde sagen, du gibst ihr noch eine chance, und wenn sie auch da nicht drauf eingeht dann würde ich ihr sagen dass du dann zur Polizei gehen willst und eine Anzeige machst.. Hoffe konnte helfen lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
11.11.2016, 17:16

Wegen was soll sie denn eine Anzeige erstatten?

0
Kommentar von mathehasserin
11.11.2016, 17:17

Weil das Betrug ist

0

.... meine Glaskugel fürchtet: Nichts. Die Reise wurde bezahlt, das Geld ist also beim "Reiseveranstalter", und warum sollte der etwas ausloben, wenn einer nicht mehr mit will?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honeey15
11.11.2016, 21:19

Jaa aaaach, aber ich musste es bezahlen meine Lehrerin hat mir versichert ich bekomme das Geld zurück! Es geht darum das meine Lehrerin dafür verantwortlich ist, und ich doch iWie das Geld wieder bekommen muss.

0

Wann war denn die Reise?

Melde dich doch mal beim Rektor der Schule.

Und wenn das nicht fruchtet, dann wende Dich ans Schulamt, vorzugsweise schriftlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honeey15
11.11.2016, 17:10

Die war vor 3 Monaten

0

Ich denke, Deine Lehrerin hat Dich aus Unwissenheit schön über den Tisch gezogen. Hast Du was Schriftliches, dass Du das Geld zurück erhälst, da Du nicht mitfahren wirst? Vermutlich nicht, oder?

Shit happens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honeey15
11.11.2016, 21:25

Schriftlich nicht aber 30 Schüler waren dabei als sie gesagt hat wir bekommen es zurück weil wir eine Versicherung abgeschlossen haben

0

Was möchtest Du wissen?