Frage von Nicostreet1, 42

Meine Landschildkröte vergräbt sich gerade unter der Erde habe sie seit gestern woran kann das legen oder ist das normal?

Habe meine Landschildkröte seit gestern und sie vergräbt sich gerade unter der Erde so das es schwierig war sie zu finden Sie vergräbt sich hauptsächlich in der Nähe der Wärmelampe ist das normal ? Außerdem hat sie eben einen breiigen kod gehabt ist das ebenfalls normal da sie bisher nur frischen Blattsalat gegessen hat ?

Mfg

Antwort
von Sophia2008, 10

Hallo,

Schildkröten sind ortstreue Tiere, jeder Umzug ist mit Stress verbunden. Da du sie erst seit Kurzem hast, braucht sie noch eine Weile, ehe sie sich traut, ihr neues Heim zu erkunden. Es ist alles neu, neues Klima, neues Futter, neue Umgebung, ggf. fehlende/ zusätzliche Artgenossen. Länger als 14 Tage sollte diese Phase allerdings nicht anhalten. Damit sie gesund leben und aufwachsen kann wäre es schön, wenn sie von Anfang an ein möglichst naturnahes Zuhause hat. Gerne sollte sie daher unter Artgenossen in einem Freigehege mit beheiztem Frühbeet leben. Eine Terrarienhaltung ist nicht geeignet sondern sogar schädlich, sofern es sich um eine Europäische Art handelt.

Außerdem hat sie eben einen breiigen kod gehabt

Nein das ist nicht normal. Der Kot sollte fest, dunkel und faserig sein. Breiiger, übel riechender Kot ist meist die Folge eines Befalls an Hefepilzen, welche wiederum durch Salatfütterung gefördert werden. Aber auch andere Parasitenarten nehmen bei falscher Ernährung überhand. Besorg dir vom Tierarzt ein Kotröhrchen und lasse den Kot untersuchen. Du kannst dies entweder vom reptilienerfahrenen (!) Tierarzt machen lassen oder an ein Institut wie z.B. Exomed schicken. Je nach Befund reicht eine Ernährungsumstellung aus oder deine Schildkröte benötigt eine Wurmkur. 

da sie bisher nur frischen Blattsalat gegessen hat ?

Lasse alle Salatsorten weg. Biete ausschließlich Wildkräuter an wie Löwenzahn, Spitzwegerich, Breitwegerich, Giersch, Klee, Brennnessel usw. Am besten ist, wenn das Freigehege so wild bewachsen ist, dass sie sich zwischen den dort wachsenden Wildkräutern selbst ernähren kann. Das regt Nahrungssuche, Bewegung und abwechslungsreiche Ernährung an.


Gut wäre, wenn du dir zur Haltung Literatur zulegst (nicht die aus der GU Reihe, die taugen nichts). Gute Bücher findest du hier http://www.landschildkroeten-haltung.com/shop/literatur/

Videos zur Haltung (auch zur Kotprobe) findest du in diesem Kanal https://www.youtube.com/user/landschildis/videos

Antwort
von Geochelone, 17

Wenn du das Tier erst seit Gestern hast, dann lass ihm doch mal ein paar Tage Zeit, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen !

Und Durchfall nach Blattsalat ist normal, denn das ist ja auch schlechtes Futter. Besteht doch nur aus Wasser. Hat keine Vitamine und keine Balaststoffe. Du solltest nur Wildkräuter füttern !

Kommentar von Kristall08 ,
Antwort
von Nadschi, 23

Ist es ein Jungtier?

Kenne das von Babyschildkröten. Die große meiner mutter tut das nicht. Wenn sich das krötli verstecken will, lass sie einfach in ruhe.

Wegen kot usw solltest du acht geben und notfalls einen tierarzt der sich mit diesen tieren auskennt konsultieren, kann ich dir nicht sagen. Mach dich auf jedenfall schlau über die fütterung dieser tiere und haltung usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten