Meine Labradorhündin (5 Jahre alt) ist nicht mehr stubenrein seit der Sterilisation vor zwei Jahren. Kann mir wer helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stubenrein weis ich leider nur bei Welpen :/ allerdings waeren - als kurzfristige Lösung - vlt Windeln denkbar? Wenn sie sich daran gewöhnt und ihr nichts besseres findet vlt auch als langfristige Lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiefschneefan
14.06.2016, 12:06

An sich keine schlechte Idee, aber mein Hund hasst das, wir haben es schon ausprobiert als sie noch läufig war... 

Und ich kann es mir auch nicht als langfristige Lösung vorstellen :/ 

Trotzdem danke! :) 

1

Bei größeren Rassen kommt es leider vor, dass Hunde nach der Kastration an Harninkontinenz leiden.

Der Hund kann das nicht steuern, oft passiert es im Schlaf.

Typisch dafür - das nasse Hundebett.

Es gibt Medikamente dagegen (Silicium) - frage den Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samika68
14.06.2016, 12:00

Oh - hatte überlesen, dass es von der Tierärztin schon ein Medikament gab... Das war dann sicher nicht das richtige Mittel.

0
Kommentar von Tiefschneefan
14.06.2016, 12:07

Ich frag das nächste Mal danach, danke :) 

1

Was möchtest Du wissen?