Frage von Nukki16, 25

Meine Kugel vom Tragus Piercing ist abgefallen und weder ich noch eine Freundin bekommen es wieder drauf. Der Piercer hat morgen geschlossen. Was jetzt?

Wie oben schon geschrieben ist die Kugel vom meinem Piercing abgefallen und wir bekommen sie einfach nicht wieder aufgedreht. Das Problem: der Stichkanal ist entzündet und der Piercer hat morgen auch noch geschlossen. Was kann ich jetzt machen um die Nacht und den Tag zu überstehen, damit ich Donnerstag zum Piercer gehen kann?

Antwort
von PiercingPixie, 16

Entweder du gehst zu dem nächsten Piercer der offen hat und lässt dir die Kugel wieder dran schrauben. Sollte keiner offen haben, würde ich dir raten das Gewinde (da wo die Kugel drauf sitzt ) mit etwas Watte zu umwickeln,sodass das Piercing nicht so schnell rausfallen kann,. Ist natürlich nur so ne Notlösung und du musst trotzdem gut drauf aufpassen. Du kannst auch probieren ob du eine andere Kugel dran bekommst wenn du noch anderen Piercingschmuck zu Hause hast. 

Gegen die Entzündung würde ich dir raten es immer gut mit Wunddesinfektionsmittel zu reinigen und dir in der Apotheke eventuell Tyosur Gel zu holen ,das wirkt bei mir Wunder was entzündete Piercings und Tunnel angeht. Und sonst sehr vorsichtig sein, damit das Piercing nicht rausfällt, das würde den Stichkanal nur noch mehr reizen. Es gibt nicht viele Studios die auch Mittwochs offen haben, aber irgendeins muss es bestimmt geben.

Keine Panik und viel Glück noch :)

Antwort
von pinked, 8

Ich würde sagen, säubere einen Ohrring, desinfizieren usw und stecke ihn rein, wobei das eigentlich auch nicht so ne gute Idee ist wenn es entzündet ist. Tut es weh lässt du es lieber sein. Entweder gehst du morgen zu nem anderen Piercer oder du nimmst alles raus und lässt das Loch zuwachsen (das geht ja ziemlich schnell weil es Knorpel ist) das musst du jetzt entscheiden..

Antwort
von Prinzessin123i6, 11

Zu einem anderen Piercer gehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten