Frage von EBWAWOMO, 40

Meine Küchenuhr zeigt keine korrekte zeit mehr an.?

Ich habe in der Küche eine Wandfunkuhr und die Batterie war leer. Die Uhr lag in den letzten Zuckungen und da habe ich eine neue Batterie eingesetzt. Soweit war alles klar. Aber nun lief die Uhr eine ganze weile und blieb irgendwann auch wieder stehen. Aber leider nicht mit der korrekten Uhrzeit. Ich habe 24 Stunden gewartet und danach war eine andere Uhrzeit sichtbar, aber leider wieder die falsche. Ich habe nun die Zeiger abgenommen und sie auf der richtigen Zeit wieder aufgesetzt. Was ist passiert? Die Uhr lief wieder sehr lange und blieb wieder an irgendeiner Stelle stehen. Dieses Mal waren es 3Stunden Unterschied zur richtigen Zeit. 24Stunden später war es nur noch eine Stunde. Meine Frage ist, liegt es an einem Defekt im Werk oder reguliert sich das Uhrwerk wieder von selbst. Danke dem, der sich meiner Frage annimmt und mir eine Lösung aufzeigen kann.

Antwort
von DrStrosmajer, 21

Habe ich mit Funkuhren bereits des öfteren erlebt: nach Batteriewechsel "drehte" die Uhr durch, blieb stehen, stellte sich auf abweichende Zeit ein und dergleichen Sperenzien mehr. Standortveränderungen brachten nichts, Batterie rausnehmen und warten brachte nichts - Elektronikschrott.

Wenn Dir was am Uhrengehäuse liegt, erneuere das Werk. Hier gibts welche:

https://www.conrad.de/de/Search.html?search=+uhrwerk

Kommentar von EBWAWOMO ,

Hallo Herr Dr. Stosmajer, vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe das Uhrwerk ausgebaut und durch ein normales ersetzt und nun läft die Uhr wieder. Da ich vermute, dass die Uhr seit dem Aufstellen eines Gerüstes in der Nachbarschaft angefangen hat zu spinnen, werde ich erst einmal abwarten, bis das Ding wieder abgebaut ist. Wird voraussichtlich erst im November sein. Wenn die dann nicht mehr geht, werde ich sie entsorgen. Bin  leider noch nicht so lange dabei und muss erst mal das System von GFGA kennen lernen. Liebe Grüße von EBWAWOMO.

Antwort
von weckmannu, 8

Eine Funkuhr funktioniert dann am besten, wenn man sie in der richtigen Richtung aufstellt und in der Nähe eines Fensters.

Die Richtung geht nach Mainflingen in der Nähe von Frankfurt a.Main. Die Empfangsrichtung der Uhr ist senkrecht zum Zifferblatt nach vorn und hinten.

Die Zeiger abzunehmen war keine gute Idee. Die Automatik läuft zunächst auf 12:00 Uhr und anschliessend auf die empfangene Uhrzeit. Die Zeiger müssen so montiert sein, dass die 12:00 Uhr stimmt.

Kommentar von EBWAWOMO ,

Hallo weckmannu, vielen Dank für deine Antwort. Ich habe das Uhrwerk ausgebaut und durch ein normales ersetzt und nun läft die Uhr wieder. Da ich vermute, dass die Uhr seit dem Aufstellen eines Gerüstes in der Nachbarschaft angefangen hat zu spinnen, werde ich erst einmal abwarten, bis das Ding wieder abgebaut ist. Wird voraussichtlich erst im November sein. Wenn die dann nicht mehr geht, werde ich sie entsorgen. Bin leider noch nicht so lange dabei und muss erst mal das System von GFGA kennen lernen. Liebe Grüße von EBWAWOMO

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten