Frage von rmaxsch, 44

Meine kubanische Ehefrau? hat in den USA Asyl beantragt, bin ich haftbar zu machen ?

Meine kubanische Ehefrau? hat in den USA Asyl beantragt, bekommt dort jetzt Essenmarken und Taschengeld, 100 Dollar bin ich haftbar zu machen in den USA wenn ich dort eine Woche Urlaub mache, ohne sie zutreffen, bekomme ich überhaupt die Einreisegenehmigung von der amerikanischen Beörde im Land ? Das ESTI Visa habe ich..

Antwort
von wilees, 26

Ich vermute mal, Deine Frau hat eine Aufenthaltsberechtigung für Deutschland?

Also gibt es auch keine Anspruchsgrundlage zur Asylbeantragung in den USA. Woher könnte dann die USA einen Anspruch auf Erstattung geleisteter Zahlungen ableiten.

Antwort
von macqueline, 10

Geht zwar an deiner Frage vorbei, aber trotzdem noch einmal:

ESTA ist kein Visum, es erlaubt dir nur, im Rahmen der visumfreien Einreise in die USA die Flug- oder Schiffsreise überhaupt antreten zu können. 

Über die Einreise entscheidet der Immigration Officer in den USA.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten