Frage von imaginative, 91

Meine Krone ist heute beim Essen angefallen. Was tun?

Heute ist mir beim Essen die Krone abgefallen. Ich habe die Krone noch nicht mal ein halbes Jahr (was ein guter Zahnarzt....). Da ich zurzeit im Austausch bin, kann ich meinen Zahnarzt nicht aufsuchen. Seit einiger Zeit roch das Zahnfleisch um die Krone verfault. Ich dachte mir, dass sich wahrscheinlich Bakterien unter meinem Zahnfleisch angesammelt haben und wollte nach meiner Rückreise direkt eine Zahnreinigung machen lassen. Ich fliege erst Mitte Juli wieder nach hause. Muss ich unbedingt zum Zahnarzt oder kann ich die Krone bis Ende bis zu meiner Rückreise draussen lassen? Schmerzen empfinde ich bis jetzt keine.

Vielen Dank im Voraus.

Lg imaginative

Antwort
von Deichgoettin, 59

Hat der Zahn eine Wurzelfüllung? Das würde erklären, daß der Zahn ohne Krone nicht  schmerzt.
Sollte der Zahn keine Wurzelfüllung haben, dann wird er sicherlich beim Essen schmerzen bzw. temperaturempfindlich reagieren.
Besser ist es, Du suchst einen Zahnarzt auf, der die Krone (provisorisch) wieder einsetzt.

Recht aber hast Du damit - die Krone hätte nicht herausfallen dürfen. Da stimmt etwas nicht!  Reklamiere diese bei Deinem ZA - es gibt eine 2-jährige Gewährleistungspflicht.

Kommentar von imaginative ,

Ja, der Zahn ist tot. Ich musste eine Wurzelbehandlung machen.

Ich bin ein Student und bin so ziemlich Low-Budget unterwegs. Möchte eigentlich nicht, dass doppelte Kosten entstehen. Weiss echt nicht was das beste ist. Vielen Dank für die rasche Antwort.

Kommentar von Deichgoettin ,

Gerne :-)) Wenn der Zahn eine Wurzelfüllung hat, muß nicht unbedingt die Krone wieder einzementiert werden. Es wäre zwar besser, aber passieren wird nichts.

Kommentar von siney1 ,

Hm, da wäre ich eher skeptisch. Die Kontaktpunkte zu den Nachbarzähnen und den Antagonisten könnten sich durch das Fehlen der Krone verändern und anschließend passt die Krone nicht mehr richtig. Außerdem wissen wir nicht was für ein Füllmaterial unter der Krone ist, und ob es dem Kaudruck standhält. Ich würde lieber die Krone wiederbefestigen lassen. Das ist doch nicht teuer und dauert nur ein paar Minuten.

Kommentar von Deichgoettin ,

Du hast Recht siney, ich habe allerdings die Vermutung, daß die Krone nicht das "Gelbe vom Ei" ist. Siehe die Beschreibung des FS. :-(((

Kommentar von siney1 ,

Hmm, stimmt, habe nur die Überschrift gelesen... Würd fast einfach ein Provisorium herstellen lassen und dann in Deutschland die Krone mal von einem anderen Zahnarzt anschauen lassen, ist nicht so gut wenn es anfängt drunter zu faulen....

Kommentar von Deichgoettin ,

Jo, das wäre auch eine Möglichkeit. Oder prov. befestigen. LG. und schöne Ostern :-))

Antwort
von TorDerSchatten, 66

Ihr solltet beim Essen auf den goldenen Kopfschmuck Eures Standes in Zukunft verzichten, Majestät.

Kommentar von Shine111 ,

es geht nicht um die Krone auf dem Kopf!

Kommentar von TorDerSchatten ,

Hab nur die Überschrift gelesen

Kommentar von HelfenderHund ,

dein ernst? wer lesen kann ist klar im Vorteil ...

Kommentar von imaginative ,

Hahahah war nicht in der Stimmung zu lachen. Aber danke dafür :D :D 

PS: da sollte natürlich abgefallen stehen und nicht angefallen. 

Kommentar von TorDerSchatten ,

Schön, daß du den kleinen Spaß verstehst. Ich würde übrigens baldmöglich zu einem Zahnarzt gehen und das provisorisch reparieren lassen und nicht bis Juli warten

Kommentar von imaginative ,

Ok ich guck mal was das hier so kostet. Vielen lieben Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten