Frage von LizTayler, 36

Meine Kopfhaare wachsen nicht. was tun?

Meine Haare waren noch nie länger als bis unter meine Brust. Da sie ein bisschen kaputt aussahen, habe ich meine Haare vor ca. 5 Monaten bis Kinnlänge abschneiden lassen, in der Hoffnung, dass sie jetzt schneller und längerr werden würden. Zudem hatte ich auch sehr starken Haarausfall. Nun habe ich das Gefühl,dass sie garnicht mehr wachsen. Ich habe auch schon Shampoo für den Wachstum benutzt, jedoch hilft das auch nicht. Hab ich irgendeine Krankheit oder kann ich irgendetwas machen, dass meine Haare länger werden?

Antwort
von Sternocleidoma, 8

Es liegt zum Teil auch einfach an der Genetik. Die Haare gehen bei dem einen eher kaputt und sehen ungepflegt aus und bei dem anderen wachsen sie ohne Ende und sehen schön aus. Klar kann man mit ein paar Mitteln die Haare schön aussehen lassen, aber die ganzen Shampoos wo mehr Haare wachsen sollen bringen nichts da es einfach Veranlagung ist. Es ist quasi in deiner DNA dass du einfach nicht mehr "Haarzellen" hast. Ein Shampoo kann nicht einfach irgendwelche Zellen in deinem Kopf packen.

Antwort
von anaandmia, 24

Hallo :)
Das liegt daran das sie kaputt sind , dann breche sie immer ab einer bestimmten stelle ab. Da hilft bloss ein ganzes Stück abschneiden und dann finger weg von glätteisen etc. :/
LG

Kommentar von LizTayler ,

Das hatte ich mich auch schon gefragt, aber meine Haare sehen vollkommen gesund aus.

Kommentar von anaandmia ,

Geh doch mal zum Frisur und lass dich beraten ... Benutzt du vieleicht shampoo mit silikone ? Das kann auch ein Grund sein

Antwort
von Lilo626, 7

Wenn du echt keinen Ausweg mehr weisst und sogar an eine Krankheit denkst würde ich beim nächsten Arztbesuch mal nachfragen. Vielleicht beim Hautarzt, wegen der Kopfhaut?
Zu einem Frisör würde ich nicht gehen, da sie meistens nur ein teurer unnötiges Produkt dir andrehen wollen.
Ansonst lass das Haarföhnen komolett aus (im Sommer) und vermeide jede art von Hitze..

Antwort
von Knide, 19

Haare wachsen von Natur aus mega langsam. Das ist (leider) völlig normal.

Haarwachstum:
0,3 mm / Tag
1 cm / Monat

Kommentar von LizTayler ,

Das stimmt, aber ich bin der Meinung, dass meine Haare in den 5 Monaten vllt. gerade einmal 1 cm gewachsen sind :(

Antwort
von Lilo626, 3

Vielleicht ist es auch unvorteilhaft viele Produkte ins Haar zu geben. Das kann das Haar überfordern.

Antwort
von Barbdoc, 3

Die Haarenden sind weit von den Haarwurzeln entfernt. Die Haarwurzeln beeindruckt es nicht, ob du dir die Haare schneiden läßt oder nicht. Du kannst es mit Biotin und Zinkpräparaten versuchen, dein Haarwachstum zu unterstützen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten