Frage von menko90, 57

Meine Konfiguration für ein Gaming-PC passend oder doch lieber auf PASCAL-Grafik warten?

Hallo,

ich würde mir gerne mein erstes großes Biest zusammenbauen und suche derzeit nach den idealen Komponenten im Zusammenspiel.

Wie ihr bereits sehen könnt, möchte ich gerne WQHD zocken. Passen die Komponenten so oder würdet ihr mir zu anderen Teilen raten?

Kaufen will ich mir die Maschine ca. Ende Mai. Gerüchten zufolge ja auch ungefähr der Zeitraum indem die neuen Grafikkarten ihre Vorstellung haben. Demzufolge erhoffe ich mir einen Preisnachlass bei der GTX980 ti. Oder wäre es schlauer auf die neuen Modelle zu warten? Ist die Leistungssteigerung enorm oder eher minimal? 4K Gaming halte ich momentan zumindest für nicht bezahlbar.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lol345, 40

Hey

Also ich würde tatsächlich auf die neuen Grafikkarten warten!

Denk mal das du für denn selben Preis schon sehr viel mehr Leistung erhalten wirst :)

Wenn der Leistungsunterschied am Ende doch nur gering ist kannst dir ja trotzdem noch die GTX980TI kaufen die bestimmt billiger werden wird :)

mfg Kevin

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 22

Hey!

Spar lieber nochmal und hol dir eine Polaris/Pascal oder ähnliches, achte auf mindestens 4-6Gb VRAM und wenn Du genug Geld hast kauf dir tatsächlich nen i7, der kann 4K besser Hendeln!

Antwort
von hansmann1, 35

Kommt auf dein Budget an. Sicher werden die neuen Grafikkarten in Sachen Performance wohl sichtlich attraktiver. Doch der Preis wird wahrscheinlich gerade zu Beginn noch ziemlich enorm sein

Antwort
von GelbeForelle, 30

Und warum keine fury oc oder polaris Karte?

Antwort
von Sleighter2001, 20

Ich würde anstatt des I5 zu einem I7 6700k greifen und dann einfach eine GTX 970 nehmen bzw wenn du wartest eine GTX X70 (je nach dem wie die heißen Werden )

Kommentar von Sleighter2001 ,

Bzw eher zu einer R9 390 greifen statt zur gtx 970

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community