Frage von Yvi2311, 27

Meine Kollegin geht in Rente und ich habe geplant eine Abschiedszeitung zuschreiben, welche Sachen und Themen schreibt man dort rein?

Antwort
von CSeiler, 15

eure Insidergags, die ihr auf der Arbeit hattet und mit ihr zu tun haben.

Und als Titel Seite kannst du ja sowas schreiben wie
"Großer Verlust erschüttert Deutschland!" und dann in den "Artikel " schreiben, dass sie euch fehlen wird.

In einem anderen Artikel ihr dann viel Spaß wünschen und viel Freude im neuen Lebensabschnitt. (vll ihre HObbys oder so erwähnen)

Und Werbeanzeigen, von zB "Die Auswanderer" oder "Rollatoren im Angebot" - aber nur wenn sie den passenden Humor hat, sonst wirkt es beleidigend, logo.

So, das war das, was mir spontan eingefallen ist , vll ist ja was dabei...
Viel Erfolg! :-)

Kommentar von Yvi2311 ,

Vielen dank da sind super Ideen schon bei Danke 

Antwort
von DODOsBACK, 6

Wer soll die Zeitung denn lesen? Je mehr Kollegen sie sehen, desto "offizieller" solltest du sie gestalten! Private Geschichten, Anekdoten, kleine "Geheimnisse" usw. muss nicht jeder kennen...

Versuche, ihre "Karriere" (in der Firma) zusammenzufassen - alte Fotos, Zeugnisse usw., vielleicht hilft ja der Chef oder die Familie mit?

Was ist typisch für sie? Redensarten, Kleidung, Kaffee und Kuchen, die sie am Geburtstag mitgebracht hat, mütterliche Art gegenüber den Azubis, Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen, in sieben Sprachen fließend fluchen können...

Was hast du (oder andere) von ihr gelernt? Wofür schätzt ihr sie? Mach doch eine kleine "Umfrage" unter den Kollegen!

Evtl. kannst auch ein Poesiealbum integrieren, in dem ihr jeder eine Seite, ein Bild, einen Spruch widmen kann (funktioniert aber nicht überall).

Oder du schreibst ein letztes Arbeitszeugnis ("stets, immer, grundsätzlich,, überall, jederzeit, bestens, unvergleichlich, einzigartig, außergewöhnlich, perfekt, zur absolut aller-allervollsten Zufriedenheit, sämtliche Erwartungen meilenweit übertreffend" usw.)

Wichtig sind ein dickes Dankeschön für die gemeinsame Zeit und gute Wünsche für die Zukunft. Es gibt eine Menge netter Sprüche zu allen denkbaren Themen im Netz. Google doch einfach mal, und bau ein paar passende Zitate von Goethe, Konfuzius oder Mick Jagger ein...

Auch Karikaturen kannst du runterladen - passend zu ihrem Beruf, ihren Hobbies, ihrer "Rolle" im Unternehmen...

Vielleicht findest du auch "echte" Zeitungsartikel (egal, zu welchem Thema), die so gut auf sie passen, dass du sie einfach einbauen kannst (Die FAZ meint dazu...")

Antwort
von Maerzkatze, 15

Wenn ihr lange zusammen gearbeitet habt, dann gibt es bestimmt auch Fotos von Firmenfeiern, Jubiläen, Ausfügen und anderem. 

Desweiteren sollte rein, wie lange die Dame im Betrieb war, also ihr Einstieg bis zum Datum des Eintritts in die Rente.

Vielleicht hat sie ja mal was besonderes geleistet in ihrer Zeit in der Firma ?

Wie war sie als Mensch und Mitarbeiterin ?

Und dann wäre es bestimmt sehr schön, wenn ein paar Mitarbeiter ein paar nette Worte über sie schreiben würden.

Kommentar von Yvi2311 ,

Vielen dank 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten