Frage von SailorMoon91, 73

Meine kleine Schwester wird geschlagen?

Hallo, ich bin 23 Jahre alt und lebe noch zuhause. Hab eine kleine Schwester sie ist 13, mein Vater nervt einfach die ganze Zeit meine Mutter hat leider nichts zu sagen.

Immer muss sie sich solche Sätze anhören "Wenn du das nicht machst dann schlag ich dein Kopf an die Wand" "Dummes unfähiges Kind" "Ich bin dein Vater du musst auf mich hören" " Widersprich nicht! du darfst nicht nein sagen" Und wenn sie mal nicht gehorcht, wird ihr einfach Liebe entzogen.

Ich mach in einem Monat mein Abi und bin fertig damit. Ich frag mich was ich da so tun kann. Am liebsten würde ich eine Wohnung nehmen und die kleine mit zu mir. So geht das nicht weiter..

Was kann ich machen hilfe? Ich will auch nicht das meine Schwester irgendwo alleine in ein Heim oder eine Pflegefamilie unterkommt

Edit:

Ja ich hab alles erklärt meinem Vater, was solche Dinge in einem Menschen anrichten (Stichpunkt Glaubenssätze). Und ihn auch vorgeworfen, das aus meinen Brüdern auch nichts geworden ist (abgebrochene Lehrstellen), weil er immer solche Dinge sagt ( wo bleibt denn da noch das Selbstwert, Selbstvertrauen). Mein Vater ist stolz und sieht das nicht ein er sieht seine Erziehungsmethode als richtig, und lässt nicht mit sich verhandeln.

Ich verteidige natürlich meine Schwester und muss auch mal hier und da eine Backpfeife einstecken.

Antwort
von Volkerfant, 18

Dein Vater gehört mal über Erziehung gründlich aufgeklärt. Er müsste mal einen Kurs in Erziehung belegen "müssen".

Ich würde mal mit der Lehrerin deiner Schwester sprechen, vielleicht kann die über ein Elterngespräch deinen Vater besser erreichen.

Wenn das nichts hilft, wende dich ans Jugendamt und frage um Rat.

Antwort
von rafaelmitoma, 36

wende dich andas Jugendamt. wenn du volljärig bist, kannst du vielleicht deine kleine schwester zu dir nehmen.

Antwort
von Michiniser, 21

Standart Antwort:

Melde die Situation beim Jugendamt, mit mit deinem Vater, rede mit deiner Mutter usw.

Realistische Antwort:

Unternimm viel Zeit mit deiner Schwester. Wenn du bald dein Abi hast, hast du wohl auch mehr zeit und kannst auf sie aufpassen. Wenn du eine Ausbildung machst kannst du dir Vieleicht (zusätzlich mit deinem Kindergeld) eine Wohnung leisten. Rede mit deiner Mutter und kontaktiere das Jugendamt, schaden kanns ja nicht

Antwort
von DeliriumTremens, 31

Hast du schon mal mit deinem Vater über sein Verhalten gesprochen? Das wäre der logische erste Schritt. 

Kommentar von TobitHD ,

ja hat er hat er doch gesagt

Kommentar von DeliriumTremens ,

Als ich auf die Frage geantwortet habe, stand das Edit noch nicht da. Die Frage wurde von der/m Fragesteller/in bearbeitet.

Kommentar von DeliriumTremens ,

Wenn du und deine Mutter zusammen arbeiten, würde das etwas bringen? Ich weiß, du sagtest, dass sie Zuhause nichts zu melden hat, aber zwei sind stärker als einer. 

Und wenn das nichts hilft, versuche, dem Jugendamt noch mal eine Chance zu geben und bitte um ein Beratungsgespräch. Nicht alle Mitarbeiter da sind gleich. 

Antwort
von max1949, 37

Du bist 23. HELF DEINER SCHWESTER. Du machst dein Abi und willst mir sagen das du nicht auf die Idee gekommen bist deine Schwester mal zu beschützen und deinen Vater mal die Meinung zu geigen?

Kommentar von SailorMoon91 ,

Hab ich schon. Denkst du ich mach das nicht???? Hab selber dann paar Backpfeifen sogar einstecken müssen

Kommentar von max1949 ,

Ich sags nochmal. 23! Steh deinen Mann! Aufgeben ist keine Option. Außer du willst es gar nicht schaffen.

Kommentar von SailorMoon91 ,

Was soll ich machen, ich weiss nicht wo ich HIlfe krieg, ich war selber damals beim Jugendamt ein scheiß haben sie mir geholfen

Kommentar von max1949 ,

Schon mal von einer gewissen "eigenen Kraft" gehört? Mach mal was selbst xd

Antwort
von Qochata, 20

knöpfe dir deinen alten vor

Kommentar von TobitHD ,

:DDD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten