Frage von Lillie51 11.12.2010

Meine kleine Schwester hat Angst vor dem Zahnarzt. Was tun?

  • Hilfreichste Antwort von phunkie 11.12.2010

    Ich würde ihr eine Belohnung versprechen, aber nichts Süßes, das wird sie nach dem Zahnarzt nämlich unwahrscheinlich gleich bekommen. Aber irgendetwas anderes. Zum Beispiel irgendetwas mit ihr unternehmen, was sie will, mit ihr spielen, ihr etwas anderes kleines kaufen. Locken eben ;)

    Dir fällt da bestimmt was ein, du kennst sie schließlich besser und womit sie sich locken lässt ;D weiß ja nicht wie alt sie ist.^^

  • Antwort von Vivi2010 11.12.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    wenn es gar nicht geht einen Zahnarzt für Angstpatienten aufsuchen. Wenn sie Angst vor einem erneuten versehentlichen Pickser hat könntest Du ihr das vormachen und Dein Zahnfleisch picksen und ihr dagen dass es gar nicht so schlimm ist, ich denke die Wahrscheinlichkeit ist klein dass dem ZA noch einmal so ein versehentlicher Pickser passiert, erst recht wenn der ZA das weiss, der ZA wird dann vorsichtig sein

  • Antwort von sternchen1906 11.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    geh mit ihr am besten zusammen dort hin oder nehrm sie sogar wenn möglich zu deinen eigenen termin damit sie sieht das es doch garnicht so schlimm ist wie sie dachte das habe ich zum beispiel mit meinem sohn auch gemacht

  • Antwort von kaesefuss 11.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Mitgehen und sie beruhigen. Erst mal selber auf den Stuhl und zeigen, dass es nicht weh tut.

  • Antwort von cola5555 11.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    sag ihr, das der zahnarzt ihr nix tut und nur das macht, was sie für ok hält sie wird es später mal bereuen, wenn sie nicht zum zahnarzt geht,d

  • Antwort von Himbeerlein66 12.12.2010

    Schön wäre ein Termin, bei dem mit Zahnarzt vorher abgesprochen wurde, daß er heute nur reinschaut und wirklich nichts macht!! So kann sie langsam wieder Vertrauen aufbauen! lg

  • Antwort von jimpo 11.12.2010

    Sprich beruhigend auf Deine Schwester ein.Sag Ihr, wenn Sie ganz tapfer,ist,daß Sie eine Belohnung bekommt.

  • Antwort von turalo 11.12.2010

    Sucht einfach einen Zahnarzt, der Erfahrung mit Kindern hat. Laßt sie bei Euren Behandlungen zuschauen, laßt den Teddy vor ihr "behandeln".

  • Antwort von Weltenwandlerin 11.12.2010

    wieso morgen???? arbeiten bei euch die Zahnärzte auch Sonntags???

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!