Frage von Eileeeeeeen, 66

Meine kleiner Goldhamster Bonnie scheint sehr krank zu sein,wie kann ich ihr in der zeit, bis ich mit ihr zum tierarzt kann, helfen?

Gestern ist mir aufgefallen, dass Bonnie nicht mehr wie sonst aus ihrer Watte hervorgekrochen kommt, wenn ich ihr frisches Futter gebe.. Ich hab sie leise gerufen und als sie irgendwann aus ihrem häuschen kam taumelte sie und fiel um.. Als ich sie rausgenommen habe bemerkte ich, dass sie total durchhängt und keinen muskel anspannt..außerdem macht sie beim atmen komische geräusche.. Ich muss leider bis heute Mittag warten, bis ich zum Tierarzt kann und frage mich, was ich so für die kleine tun kann? Habe gelesen dass kamillentee gut sein soll.. Habe ihr jetzt eine rotlicht wärmelampe aufgestellt, kann gar nicht mit ansehen wie sie sich quält :(

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster, 29

Hamster verbergen Krankheitsanzeichen instinktiv so lange wie es irgendwie geht da sie in der Natur sonst leichter Opfer von Beutegreifern werden.

Ein Hamster, der dermaßen schwere Krankheitsanzeichen zeigt, gehört sofort zu einem hamsterkundigen Tierarzt.

Die Symptome können auf alles mögliche hinweisen: Schlaganfall, Tumor, Atemwegsinfekt... Mit Hausmittel rumzuexperimentieren ist da eher schädlich.

Sie hat hoffentlich keine Hamsterwatte?

Kommentar von Eileeeeeeen ,

Doch leider hat sie hamsterwatte.. Ohman.. Ich laufe jetzt direkt los zum Tierarzt.. Danke

Kommentar von Margotier ,

Wenn Dein Hamster überlebt oder Du später nochmal einen Hamster halten möchtest, informiere Dich bitte über tiergerechte Hamsterhaltung.

Hamsterwatte neigt zu Schimmelbildung und der Hamster kann sich daran Gliedmaße abschnüren.

Solltest Du einen Gitterkäfig haben, ändere auch das.

Kommentar von Eileeeeeeen ,

also Bonnie ist nicht mein erster Hamster.. meine beiden vorherigen wurden beide knapp 3 Jahre alt.. ich denke also eigentlich nicht, dass es an der Haltung liegt.. aber danke trotzdem für den Tipp. der Tierarzt macht erst um 10 Uhr auf, dann mal schauen was er sagt..

Antwort
von DevilsLilSister, 40

Hast du vll. noch einen anderen Tierarzt in der Nähe? Wenn dein Tier kurz vorm krepieren ist, dann zählt das für mich als Notfall und du solltest einfach hinfahren. 

Ich würde definitiv nicht bis Mittag warten

Hoffe ihr geht es bald besser :(    LG

Kommentar von Eileeeeeeen ,

Du hast recht.. Ich werd mich gleich auf die Socken machen und hinlaufen.. Ist zwar bisschen weiter aber geht definitiv schneller, als bia heute Mittag zu warten.. Ich melde mich, wenn ich genaueres weiß :)

Kommentar von DevilsLilSister ,

Ja das ist eine gute Idee   :)     find ich super von dir, das du dich so kümmerst!

Antwort
von LetsKon, 40

Ich finde das unverschämt : Dem Hund geht es sehr schlecht und der Tierarzt lässt euch warten.

Kommentar von Eileeeeeeen ,

Nein es geht darum, dass ich keine Möglichkeit habe zum Tierarzt zu fahren.. Ich denke aber ich werde gleich dort hinlaufen, auch wenn das ein bisschen länger dauert.. Achja und es ist ein Hamster:(

Kommentar von LetsKon ,

Ich hatte selber mal einen Hund : Er ist gestorben, da eine Herzklappe nicht mehr funktionierte.

Antwort
von Eileeeeeeen, 15

Es ist eine Lungenentzündung.. Sieht nicht gut aus..😢 die kleine hat Antibiotika bekommen und jetzt heißt es abwarten.. Wenn es nicht anschlägt muss ich die kleine wohl erlösen 😢😢😥

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten