Meine Klasse möchte einen Krimi drehen. Er handelt von einer inszenierten Entführung. Wir haben noch zu wenige Ideen für falsche Fähren. Habt ihr Ideen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht ein Tatverdächtiger, der erst vor kurzem aus der Haft entlassen wurde und sich merkwürdig verhält? Am Ende stellt sich heraus, dass er ein neues Leben anfangen wollte und sein Verhalten sich daraus erklärt, wie seine Umwelt mit dem "Ex-Knacki" umgeht und ihm keine Chance geben wollte, mit seiner Vergangenheit abzuschließen?

Hätte noch etwas von einem Lehrstück. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten Beweisfotos, wo man mehrere Dinge drauf erkennen kann. z.B. 7 Personen sind auf dem Bild, und die Ermittler vermuten erst, der Typ war es, weil er aussieht wie ein Krimineller. Aber auf dem Foto war auch eine Frau, und die hatte mal einen Teilzeitjob am Ort der inszenierten Entführung. so in etwa?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsHendl
16.04.2016, 15:47

Also bis jetzt hatten wir z.B. die Idee dass einer der "Entführen" gerne liest und eine andere sich gerne Schminkt. die Ermittler finden dann ein Buch und einen "Blutfleck" am Boden. denken dann halt zuerst dass die, die gerne liest tot ist. Irgendwann finden sie dann Spinnenweben am Buch und checken dann auch dass das Blut nur Lipgloss war... usw. merh so in die richtung

0

Eine (angebliche) Entführung schildert der Roman "Das Rätsel vom Polenztal" (ISBN 9783852518336, Euro 19,40; kann im Buchhandel oder Internet bestellt werden). Dabei wird dem Leser indirekt immer wieder die Frage stellt, "was ist wirklich geschehen?". Und außerdem werden Wanderziele und Sehenswürdigkeiten der Sächsischen Schweiz authentisch erwähnt und regen dadurch vielleicht zur nächsten Klassenreise in eine dortige Jugendherberge an!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm als "roten faden" einen psychopathen als täter. der macht aus der suche nach ihm eine "schnitzeljagd". überlege dir für diese schnitzel aufgaben aus eurem aktuellen unterricht oder bei denen man gut logisch denken muss, um auf die lösung, bzw. den ort des nächsten schnitzels zu kommen.

überlege auch komponenten für eine falsche fährte, die aber leicht zu durchschauen sein müssen. sonst gibt es frust und es macht keinen spaß mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt deine Schule am Bodensee, oder wie kommt ihr auf all diese "falschen Fähren"?...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pudelcolada
16.04.2016, 15:48

Helgoland...

0

die GANZE Klasse zusammen hat zuwenig Ideen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsHendl
16.04.2016, 15:49

An Ideen mangelt es nicht... aber 30 leute auf gleichen Nenner zu bringen ist bei aller Liebe nie machbar!

1

Was möchtest Du wissen?