Frage von nickimarvin, 60

Meine Kette knallt beim runterfahren von einem Bordstein, kann mir jemand helfen?

Hallo, ich habe das Giant Glory 2 und bin sehr zufrieden. Jedoch knallt die kette schon nur wenn ich durch ein kleines Schlagloch fahre! Wenn man das Hinterrad hoch nimmt und fallen lässt erkennt man das der Lehrlauf zu schnell einrastet und die Kurbeln sich kurz rückwärts bewegen. Wenn ich in irgendwelchen Kieskulen  oder in den bergen fahre und springe und dann lande und die Feder eindämpft knallt es laut und der Hinterreifen blockiert genau nach der Landung kurz. Kann mir irgendjemand helfen wie ich dieses Problem loswerden kann?! Danke schonmal:-)  

Antwort
von treppensteiger, 30

Ich würde noch ein Glied rausnehmen, ist hoffentlich ne Kette mit Schloß...

Dann brauchst du den Spanner auch nicht ganz so eng stellen, die Kette läuft leichter, und stellt sich besser nach.

Auch die Schaltröllchen und den Freilauf auf Leichtgängigkeit kontrollieren.

Das Problem der schlagenden Kette ist wenige Jahre nach der Neuerscheinung deiner X3 Schaltung von den großen Herstellern explizit behandelt worden, heutige Schaltwerke sind da schon wieder wesentlich besser, die teuren auch einstellbar.

Kommentar von treppensteiger ,

Ach so, das blockierende Hinterrad. Da ist nicht viel Platz zwischen Reifen und Rahmen, sind da Schleifspuren? Bei leicht schräger Landung stellt sich auch die Felge etwas schief, Speichenspannung? eventuell nachzentrieren.

Wie groß ist denn der Abstand von Speichenflansch zu Speichenflansch an der Hinterradnabe?

Expertenantwort
von downhillmaster, Community-Experte für Downhill, 10

Zum blockierenden Reifen: Wie hoch hast du den Sattel eingestellt? Am Rahmen sollte der Reifen normal nicht schleifen, die Hersteller bauen die schon so das man da problemlos auch die großen Schwalbe Reifen verbauen kann, aber bei zu niedrig eingestelltem Sattel kann sowas vorkommen. Da wäre die Lösung eben den Sattel höher zu stellen.

Kann das Knallen bei Landungen von Sprüngen vielleicht dadurch kommen das die Federung durchschlägt? Dann würd ich dir raten, die Federhärte und / oder die Progression zu erhöhen, guck mal auf der RockShox Website was für dein Gewicht empfohlen ist, normal sollte die Federung nur bei wirklich großen Sprüngen komplett einfedern, sprich ab so Sprüngen mit anderthalb Metern Höhendifferenz ins Flat... Und grade wenn man mehr Freeride als DH fährt, kann man die Federung auch ruhig noch härter stellen...


Antwort
von FreeRider2, 11

Nimm 3 Glieder Raus oder mehr einfach bis das Klackern weg ist, oder immer mehr Glieder Raus nehmen bis du zu Frieden bist und die Kette stramm ist. Und mehr musst du nicht machen. Und zusätzlich irgendwas einbauen brauchst du nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten