Frage von Mamania, 32

Meine Katzen haben Flöhe, können Sie auf meine Ratten übergehen?

Meine Katze hat flöhe, eigentlich habe ich bei meinen Ratten nie welche gesehen, aber heute hat eine Ratte mit meiner Katze gespielt und dabei ist ein Floh auf sie gesprungen.

Nun ist die Frage ob sie sich da halten können?

Manche sagen ja und manche sagen nein...

Antwort
von kolli601, 17

Ja sie gehen auch auf Ratten! Am besten zum ta fahren... Oder Frontlinie probieren.. Kann jetz aber nicht sagen ob das auch für nagetiere geht

Kommentar von Mamania ,

weißt du wie viel das kostet pro Ratte?

Danke.

Kommentar von miezepussi ,

Du solltest mit den von Floh befallenen Tieren (also den Katzen) zum Tierarzt. ... Dort kannst Du dann gleich fragen ob die Ratten auch befallen werden können.

Kommentar von Bitterkraut ,


Das ist nicht so teuer, du mußt auch die Tiere gar nicht mitnehmen, eigentich sollte ein Anruf genügen, frag, welches Mittel in euerer Region wirksam ist und was du bei Ratten anwenden kannst. Frontline wirkt in vielen Regionen nicht mehr, weil die Flöhe restistent geworden sind.

Genauso wichtig, wie die Tiere zu behandeln ist es die Wohnung zu reingien. Die Klöhe legen ihre Eier nur lose an den Tieren ab, die fallen beim Schlafen oder beim Kratzen ab und enticklen sich dann zu larven. Besonders die Schlafplätze sind Brutstätten.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 6

Selbstverständlich können sie auch auf Ratten gehen. Nur 5 % aller Flöhe sitzen auf den Tieren, der Rest in der Umgebung, sprich Wohnung Rattenkäfig. Nur halbherzige Versuche, die kleinen Biester loszuwerden, bringen Dir gar nichts.

Antwort
von Bitterkraut, 10

Ja, der Katzenfloh, die am weitesten verbreitete Flohart, nimmt auch Hunde und Ratten. Weil sie so opportunistisch ist, ist sie ja auch am weitesten verbreitet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community