Meine Katze wurde heute eingeschläfert....?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das tut mir sehr sehr leid für Dich. Das ist schlimm, habe ich auch schon dreimal mitmachen müssen. Wenn Du weinen musst, dann weine heute ruhig, ist ganz normal.

Trösten kann man da eigentlich niemanden, da muss jeder selbst durch. Ich rede mir dann immer ein, dass es so etwas wie einen Katzenhimmel gibt, wo mein Liebling jetzt gesund und munter in der Sonne herumspringt und nach Schmetterlingen jagt.

Du wirst jetzt noch einige Tage sehr traurig sein, das ist ganz normal. Aber glücklicherweise gibt sich das nach und nach und wenn Du die Trauerzeit überwunden hast, gehst Du vielleicht in ein Tierheim und holst Dir eine neue Katze?

Da warten so viele auf ein neues Zuhause. Eine neue Katze kann Dir zwar Deinen Liebling nicht ersetzen, aber es gibt nichts Wohltuenderes für die Seele, als eine Katze auf dem Schoß oder im Bett zu haben.

Hm, was meinst Du? Ich habe immer ein paar Wochen gewartet und dann habe ich mein Leben ohne Katze einfach nicht mehr ausgehalten.

Mach Dir einen schönen Kakao, das tröstet mich immer etwas. Essen kann man dann sowieso nichts, aber dann hat man wenigstens was im Magen.

Alles Gute für Dich. lg Liselotte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir sehr leid um deine Katze.

Wenn sie eingeschläfert wurde, war sie wahrscheinlich sehr krank. Du kannst dich nur damit trösten, dass sie jetzt keine Schmerzen mehr hat.

Der Himmel hat jetzt einen Stern mehr. Such dir einen aus und stell dir vor, das ist deine Katze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es erst heute war, kannst du erst mal  nur um sie trauern!

Versuch dich ab zu lenken, so gut es geht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was mir immer hilft, ist, die Trauer aktiv zu verarbeiten.

Wenn jemand, den du geliebt hast, für immer gegangen ist, ob Mensch oder Tier, schreib die Erinnerungen auf und lege sie dann zur Seite - dann hast du den ersten Schmerz verarbeitet.

Schreib einen schönen Text, z.B. "Meine Zeit mit Miezi" oder so ähnlich und suche dazu schöne Fotos raus. Du bist dann beschäftigt - das lenkt dich ab. Und du erlebst nochmal dein Haustier und freust dich daran, wie schön doch die Zeit war. Das ist dann für Miezi das schönste Denkmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Katze hatte ein gutes Leben bei euch. Sie war glücklich. Sie hätte es nicht besser haben können. Und nun ruhe in Frieden, Katze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Es ist schwer verdammt schwer, tröstende Worte zu finden ist schwierig.

Ich musste unseren Kater Anfang Juli einschläfern lassen und ich Trauer heute noch. Aber ich hab dazu einen schönen Spruch gefunden. Vielleicht tröstet er dich ein wenig.

Ich wünsche dir viel Kraft, lass die Trauer raus. Mir hat es geholfen das wir noch eine zweite Katze haben.

Lg Anja 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir sehr leid! 

Das ist wirklich schlimm und ich verstehe, dass Du traurig bist.

Versuche einfach, die schönen Momente mit der Katze in Erinnerung zu behalten.

Erinnere Dich an Augenblicke, in denen sie Dich vielleicht zum Schmunzeln gebracht hat.

Es wird bestimmt eine Weile dauern, aber das Trauigsein wird mit der Zeit leichter.

Alles Gute!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist das Trauern am Anfang einfach nur verzweifeltes ich kann es nicht glaube ist. Lenke dich unbedingt ab und irgendwann werden die Dinge mit denen du dich ablenkst wichtiger als das Trauern. Du hast sehr schöne Zeiten mit deiner Katze erlebt und das darfst du nie vergessen. Versuche ihr Leben mit etwas Positivem zu verbinden und denke nicht immer an ihren Tod wenn du ihren Namen hörst. Irgendwann wirst du sie vielleicht wiedersehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein herzlichstes Beileid! Fühl dich umarmt.

Hilfreich wäre, wenn du die Katze beerdigen könntest. Viele Städte haben Tierfriedhöfe (oder du hast einen eigenen Garten?) Dann lässt sich die Trauerarbeit viel einfacher bewältigen.

Ich bin sicher, du hast ihr ein schönes Leben bereitet und hast sie im richtigen Moment von ihren Qualen erlöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1990Mimi1990
29.09.2016, 13:48

Danke, meine Eltern haben sie vorhin in unserem Garten beerdigt, während ich hier halt im Büro arbeite 😞 war leider nicht dabei, aber habe schon hübsche Deko für ihr Grab ausgesucht.

1

Hinter JEDER Wolke steht der Sonnenschein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt.  versucht dich erstmal abzulenken....mit der Zeit wirst du das verarbeiten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Mein Beileid ...

Aufmunternde Worte gibt's da nicht wirklich..

Alle Lebewesen kommen und gehen.

So ist das nunmal..und das ist ja auch gut so.

Und wenn sie eingeschläfert wurde, hatte das ja auch bestimmt einen Grund.

Und ihr wird es jetzt viel besser gehen.  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir sehr leid für dich. Kann ich gut nachvollziehen deinen schmerz aber der schmerz wird nach der Zeit immer weniger werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung