Frage von Katty3, 135

Meine Katze wird nicht dicker krank oder normal?

Hallo, meine Katze ist jetzt 1 Jahr alt und ist (sehr) dünn. Sie ist eine ganz normale Katze und ist vom Körperbau zierlich und etwas kleiner. Wir haben schon gedacht dass sie schwanger ist, da wir vor 2 Monaten eine weiße Spur geschätzte Spermaspur hinten im Eingang entdeckt haben. Doch sind wir schon über die 2 Monate es ist noch nichts wirkliches passiert außer dass die Zitzen etwas größer und röslicher geworden sind. Könnte sie Würmer haben oder ist sie krank? Bitte helft mir und hatet mich nicht. Ich werde auf jeden Fall zum TA gehen ich möchte bloß wissen was das sein könnte:) Danke im Voraus

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lewei90, 77

Naja, wir haben zwei Katzen. Eine ist riesig und fett und die andere sehr klein und zierlich. Der TA meint, das ist halt so. Also, wenn sie genug Futter und es einfach nicht frisst, braucht se es auch nicht und ist eben so. Allerdings sind unsere auch schon weit über 10 Jahre alt und das war von Anfang an so.

Also, wenn sich das Fressverhalten deiner Katze nicht sehr verändert hat in letzter Zeit und der TA nichts finden konnte, dann ist sie eben einfach so.

Das mit den vergrößerten Zitzen klingt allerdings seltsam! Genau deshalb lässt man Katzen ja kastrieren/sterilisieren. Geh am besten wirklich zum TA. Ich glaube nicht, dass bei Würmern die Milchdrüsen anschwellen.

Kommentar von Katty3 ,

Ok vielen Dank

Allerdings ist meine Katze auch noch nicht sterili

Kommentar von lewei90 ,

Das ist eigentlich ab einem gewissen Alter so üblich!!! Unsere sind/waren das IMMER. 

Wenn man züchtet natürlich nicht. Aber sonst eigentlich schon. Ansonsten gibt es auch so Hormonstäbchen.

In unserer Familie hat man seit 30 Jahren Katzen!!!

Ich hoffe, deiner Katze geht es bald besser und alles klärt sich. Geh aber schnellstmöglich zum TA mit ihr, könnte ja alles mögliche sein. Ist sie geimpft?

Kommentar von Katty3 ,

Ja sie ist komplett geimpft 

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze & Katzen, 33

Bevor Du Rätsel rätst, solltest Du erst mal Deine Katze kastrieren lassen und es nicht darauf ankommen lassen, daß sie evtl. tragend ist. Ich verstehe nicht, daß man heutzutage so lange wartet, bis es vielleicht zu spät ist und wieder Nachuchs in die Welt gesetzt wird, wo es schon so viele, zu viele, ungeliebte Katzen gibt.

Es gibt kleine, große, dicke, dünne, schwarze, graue und sonstige Katzen, wie es auch unterschiedliche Menschen gibt. Würmer könnten auch möglich sein. Mach beim Tierarzt einen Kastrationstermin, dann kann er ihr in einem Zug eine Entwurmungsspritze verabreichen. Die brennen nämlich ganz furchtbar, aber in Narkose merkt sie nichts davon. Dann bist Du auf der sicheren Seite (in jeder Hinsicht).

Antwort
von Dackodil, 36

Ich lese in deinen Kommentaren, daß die Katze noch nicht kastriert ist.
Ist sie öfter rollig? Da fressen sie auch nicht so richtig.

Bitte laß das bald machen - nicht nur aus diesem Grund - wenn sie dann ruhiger wird, könnte es sein , daß sie ein bißchen zunimmt.

Ich hoffe, daß die von dir beschriebenen Symptome nicht bedeuten, daß sie tragend ist. Es gibt schon viel zu viele Kätzchen, und die wenigsten erwartet ein gutes Leben. Die Tierheime quellen über.

Nur mal grundsätzlich, beide Geschlechter können sowohl kastriert als auch sterilisiert werden. Tiere werden in der Regel kastriert, weil alles andere keinen Sinn machen würde.

Kommentar von Katty3 ,

Also zuletz war sie ca. Vor 2 Monaten rollig. Sonst nicht mehr

Kommentar von palusa ,

Bitte nen trächtigkeitsultraschall machen lassen. Der müsste jetzt aussagekräftig sein. Danach wisst ihr es


Und wenn sie so zierlich ist und ein dicker Kater auf ihr drauf war könnte das eine extrem riskante Geburt werden. Haltet immer die Nummer des Notdienstes bereit. Ein Kaiserschnitt nachts am we kann schonmal vierstellig werden, habt ihr im Notfall das nötige Kleingeld?


Grade für ne zierliche Katze, die sich noch entwickelt, ist ne Trächtigkeit eigentlich der gau.. selbst wenn alles glatt geht, sie muss ihre Energie in Ihre Kinder investieren. Ihr eigenes Wachstum kommt dabei dann zu kurz


Und die Maus bitte kastrieren. Einmal ist eigentlich schon zuviel. Mask ganz ab davon, dass es auch bei Katzen aids gibt. Nennt sich fiv

Kommentar von Katty3 ,

Ok sie ist seit gestern wieder rollig

Kommentar von Dackodil ,

Dann besorg dir die Pille für die Katze, damit die Rolligkeit abgebrochen wird. 10 Tage später kann sie dann kastriert werden.

Mach das bitte, damit sie nicht doch noch tragend wird.

Antwort
von elfriedeboe, 35

Es ist ziemlich normal das vor der Kastration eine Katze nicht gut zunimmt meist erst danach weil sie ruhiger wird!

Würde trotzdem zum Tierarzt!

Meine hatte vor der Kastration 2 Kilo und danach jetzt über 3 Kilo

Antwort
von Buckbeak, 43

Bin da jetzt kein Profi, aber mir würde dazu nur einfallen: 
--> möglicherweiße Parasiten (da nehmen meine auch erst mal ab, ist aber in der Regel schnell und gut behandelbar)

--> kann es sein, dass sie vielleicht scheinschwanger ist? Oder würde die Möglichkeit bestehen, dass sie tatsächlich schwanger ist? 

--> Manche sind einfach klein und zierlich. Meine Joy ist jetzt fast 15Jahre alt und die hatte ihr Leben lang immer zwischen 3 und 3,7 kg. ist auch eher klein und zierlich 

Alles gute für die Katz'
Liebe Grüße, Schnäbelchen

Kommentar von Katty3 ,

Ja die Möglichkeit besteht dass sie schwanger ist, aber sie wird halt nicht dicker also man sieht es ihr nicht an

Antwort
von fritzkatze, 17

Als Katzen tragen ca. 66Tage ,das größer werden der Zitzen ist das erste Anzeichen das die Katze Junge bekommt. Normal wäre das sie viel mehr wie gewöhnlich friest  aber der Tierarzt kann das am besten abklären.

Antwort
von mipero00, 20

Hallo,

ich würde auf jeden Fall einen Tierarzt drauf schauen lassen. Wenn das Fell stumpf ist und nicht glänzt könnte sie eventuell etwas mit der Niere haben. Ich hoffe es ist nichts schlimmes.

Viel Glück 

Antwort
von FF1315, 51

Hallo was du schreibst kommt mir sehr bekannt vor... Das war die Mieze von meiner Mama auch... Kein dünn zierlich... Wir waren dann beim Tierarzt und es hat sich herausgestellt das sie einen bandwurm hatte... Seit der entfernt ist hat sie zugelegt und sieht ganz normal aus :-) wünsch dir alles gute und deiner Katze

Kommentar von Katty3 ,

Ja sie hatte eben letzten Herbst auch würmer und das haben wir dann rausbekommen als sie einen Wurm erbrochen hat. Ich schaue auch schon immer aber sehe nichts

Antwort
von miezepussi, 32

Geh zum Tierarzt, lass sie untersuchen. Wenn du dann schonneinmal da bist, lass sie gleich sterilisieren

Antwort
von dogmama, 56

ich möchte bloß wissen was das sein könnte

um das zu erfahren mußt Du zum Tierarzt gehen. Hellsehen kann hier niemand!

Kommentar von Katty3 ,

Ja das weiß ich auch ich will doch bloß wissen ob das vielleicht jemand auch schon mal hatte

Kommentar von dogmama ,

was hatte, wenn man nicht weiß was es hat?

geh zum Tierarzt, alles andere bringt Dir nichts!

Kommentar von Katty3 ,

Habe ich doch oben geschrieben dass ich auch zum TA gehe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community