Frage von Sandiiiii, 1.322

Warum verliert meine Katze Schnurrhaare?

Hallo^^

Meine Katze verliert zurzeit Schnurrhaare. War auch beim Arzt. Der sagte mir das egal was man in der Wohnung verändert die Katzen Psychopathen werden können. Weiß nicht ob ich das glauben kann obwohl er ein Arzt ist. Habt ihr ne Idee? Lieben Dank.

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katzen, 1.127

Hallo Sandiiii,

also dein TA redet da so einen Blödsinn. Tu dir und deinem Tier einen Gefallen und geh zu einem anderen.

Es ist schon Richtig das Katzen auf Veränderungen reagieren. Aber nicht jede Katze hat auch gleich ein Problem damit. Und wenn, dann reagieren die Katzen eher mit Unsauberkeit.

Zu den Schnurrhaare:

Vibrissen (lat. Vibrissae ), auch Sinus-, Tast oder wie wir sie nennen Schnurrhaare wachsen, wie alle Haar, auch nach. So fallen auch immer mal Schnurrhaare aus.

Die Tasthaare sind an den Haarwurzeln, die dreimal tiefer in der Haut liegen als normale Haarwurzeln, mit zahlreichen Nerven verbunden, die Signale ans Gehirn der Katze weiterleiten. Tasthaare sind bereits bei Neugeborenen voll entwickelt, im Gegensatz zum Seh- und Gehörsinn, was die Wichtigkeit dieses Sinnes gerade auch für die junge Katze verdeutlicht. Eine Katze verfügt im Durchschnitt über 24 Schnurrhaare, wovon sich je 12 Vibrissen auf jeder Nasenseite in vier waagerechten Reihen angeordnet befinden. Vibridssen sind verstärkte und verlängerte "normale" Haare. Bei Katzen liegt das durchschnittliche tägliche Haarwachstum zwischen 205 und 300pm !

Manche Katzenhalter sammeln übrigens ausgefallene Schnurrhaare... einige schwören darauf, dass diese Glück bringen

Wenn sich deine Katze ihre Schnurrhaare regelrecht raus reißen sollte, bitte dem TA Vorstellen, das könnte ein Hinweis auf Zahnprobleme, oder Probleme im Mundraum hin deuten !

Alles Gute

LG

Antwort
von Bitterkraut, 624

Katzn verlieren gelegentlich Schnurrhaare, so wie andere Haare auch. Alle Haare wachsen nach, auch die Schnurrhaare. Wenn es nur n einer Stelle ist oder auffällig viele Schnurrhaare verloren werden, kann evtl. eine Zahnfleisch/Zahngeschichte ursächlich sein.

Wechsle bitte den Tierarzt, der erzählt Blödsinn.

Antwort
von elfriedeboe, 462

Was ist das für Arzt?
Der ist auf keinen Fall einfühlsam!
Und warum verliert er seiner Meinung nach die Haare?

Kommentar von Sandiiiii ,

Ein Tierarzt. Bei dem war ich das erste mal und hab 35 euro bezahlt nix. Na er meinte wegen den veränderung der Möbel.

Kommentar von eggenberg1 ,

das würde ja  bedeuten,   dass  die katze  die schnurrhaare  selber  rauszieht --  denn wenn sie sie nur  verliert, muß ja was körperliches  vorliegen-- oder meint  der arzt  evtl,,dass  dein neuen möbel was ausdünsten  und somit  die katze  was einatmet , was zum verlust  führen könnte?? dannmüßte mal ein blutbild gemacht  werden !! für so eine aussage 35  € zu verlangen ist schon  ein starkes stück !

Kommentar von elfriedeboe ,

Tut mir leid aber das hört sich absurd an ! würde eine andere Meinung einholen!!

Kommentar von Sandiiiii ,

danke!

Antwort
von sonnymurmel, 948

Also meine Katze ist keine Psychopathin ;-)

...klar reagiert sie auch auf Veränderungen in ihrer Umgebung, aber dass die Katzen deshalb Schnurrhaare verlieren habe ich noch nie gehört. Ich würde an deiner Stelle mal den Tierarzt wechseln.

Übrigens dass die "Tiger" einzelne Schnurrhaare verlieren, ist normal, diese wachsen wieder nach.

Antwort
von ilknau, 494

Grüß dich, Sandiiiii.

Laß dich nicht verrückt machen, denn Schnurrhaare sind genauso Haar wie das im Katzenfell und werden irgendwann abgestoßen, dass ein Neues nachwachsen kann.

Meine 2 Siamtantchen werfen pro Monat pro Nase ca. 2 ab, die ich dann sorgsam aufhebe.

Keinesfalls werden Katzen Psycho bei Veränderungen sondern gewöhnen sich einfach nur peu a peu dran, weil sie einfach Gewohnheitstiere wie der Mensch sind.

Zudem ist jetz der große Wetterumschwung gen Winter und Katze befeuert den Wechsel von Sommer- zu Winterfell, schmeißt auch Vibrissen ab, lG.

Antwort
von eggenberg1, 369

das wäre  für mich keine erklärung , sie wird  sich die schnurrhaare  ja nicht selber  rausziehen.also dummes  geschwätz  vom arzt.

wurde mal ihr blut untersucht , ob sie einen mangel hat ?  geh mal zu einem anderen arzt..

natürlich  können  sich katzen in ihrem verhalten  verändern, wenn man in der wohung was  verändert. aber  deshalb falle ihnen doch nicht die schnurrhaare( tasthaare ) aus  -- dann fangen s ie an unsauber zu werden .

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 771

Dieser TA ist wohl nicht normal. Schnurrhaare können wie alle Haare ausfallen, oder die Katze selber beisst sie ab, wenn sie stören, aber sie wachsen auch wieder nach.

Sollte Deine Katze sich aber die Haare ausreissen, dann solltest Du zum Tierarzt gehen, denn dann könnte sie Probleme mit Zähnen oder Zahnfleisch haben. Wenn, dann such Dir aber bitte nen besseren TA als den, den Du hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten