Frage von Tobi0308, 79

Meine Katze schläft nur selten bei mir?

Hallo,
ich hab am 15.8.2016 mein Zimmer umgestellt, meine Katze schlief jeden Tag darin, nun das Problem, ich hab mein Bett wegen dem WLAN umgestellt, nun schläft sie fast nie bei mir, sie kann aber rein/raus also kann sie alles erkunden!

Ausserdem schreit sie vor der Tür, ich muss dann mit ihr ins Wohnzimmer gehen und sie so lange streicheln bis sie schläft, kann schonmal ne halbe Stunde dauen!

Was kann ich tun!?

Antwort
von MaggieundSue, 32

Katzen schlafen nicht ständig am selben Ort. Und da du gerade umgestellt hast, hat sie beschlossen, dass sie mal für eine weile im Wohnzimmer nächtigt. Katzen sind so :) Aber keine Sorge, die kommt wieder zu dir! 

Nur musst du aufpassen, dass die Katze dich nicht erzieht! Das heisst, nicht gleich los rennen wenn sie schreit! Katzen sind sowieso der Meinung, dass wir Mensch nur ihr Personal sind! Daher gib da auch, sonst hast du dann eine Nervensäge ;)

Noch weine Frage? Hast du nur die eine Katze? Und wie alt ist sie?

Kommentar von Tobi0308 ,

Sie ist eine Nervenmotorsäge :D
Danke

Kommentar von MaggieundSue ,

Ich hab oben noch was da zu geschriebn. denn ich wollte wissen, ob du nur eine Katze hast? 

Ja, die Motorsäge kenne ich nur zu gut! ;)

Kommentar von Tobi0308 ,

Ca 7 Jahre
- Ja

Antwort
von casala, 31

nix ungewöhnliches und unterstreicht die gängigen erkenntnisse, daß katzen oftmals veränderungen nicht akzeptieren wollen.

laß sie jaulen. über kurz oder länger findet sie sich mit der geänderten situation ab und findet schon wieder "lieblingsplätzchen".    :)

Antwort
von xhouserx, 36

Erstens gewöhnen sich Katzen nur sehr schwer daran, wenn sich ihre Umgebung verändert, sie sind in dieser Eigenart fast Authistisch und es stresst sie sehr.

Aber im Gegenzug, darfst du ihr nicht den Willen erlauben nach dir zu schreien und dem nachzugeben.

Und wenn es Monate dauert, sie darf nicht nach dir schreien und ihren Willen bekommen. Machst du es einmal, musst du es immer machen. Lass es einfach, sie kann alleine für sich sorgen.

Kommentar von Tobi0308 ,

Das kann ich nicht, ich wohne alleine und sie darf nicht raus wegen 3 Schäferhunden dess Nachbars, morgens um 7 guckt sie mir zu wie ich geh, um 17 Uhr steht sie an der gleichen Stelle, ich kann sie nicht ignorieren

Kommentar von xhouserx ,

Du sollst sie auf keinen Fall ignorieren, aber du sollst sie nicht streicheln bis sie schläft. Lass die Tür zu deinem Schlafzimmer auf wenn sie das braucht, aber ignoriere ihre wehleidigkeit. Damit hilfst du ihr mehr als du denkst.

Kommentar von wiesele27 ,

die Katze ist 10 Stunden alleine in der Wohnung? das ist nicht gut!

Kommentar von xhouserx ,

Die kommt super zurecht wenn sie Fressen, was zum beschäftigen, Fenster und was zu trinken hat.

Kommentar von Tobi0308 ,

Ich werds versuchen ;( Danke

Kommentar von xhouserx ,

Ich hatte auch 3 Katzen, ich weiß, es ist dein Baby...   aber dein Baby ist ne Katze und denkt von dir: Los du dumme große Katze, gib mir Fressi, gib mir Streichli, los jetzt du Sklave....  es ist einfach so ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community