Frage von Sarahlicous, 35

Meine Katze kratzt an der Tür, will raus weckt danei das kind wie gewöhne ich a ab?

Meine katze war 5 jahre ein Stubentieger bevor sie zu mir kam und raus durfte. Ich wohne im ersten Stock somit muss sie immer durch das Zimmer meiner 7 jährigen Tochter über deren Balkon nach draußen. Meistens nachts um 3 und um 6 kommt das Kätzchen auf die Idee ach ich muss mal pipi (katzenklo in der Wohnung vorhanden wird aber nicht mehr beachtet) und kratzt so lange an der Balkontür bis meine Tochter im Halbschlaf die Tür öffnet und das gleiche noch mal 20 Minuten später wenn sie wieder rein will... da meine Tochter zur schule muss ist sie morgens dadurch immer fix und fertig.... allerdings brauche ich meiner Tochter nicht sagen sie soll das ignorieren das ist für ne 7 jährige im Halbschlaf kaum machbar.... hab schon ein paar Dinge ausprobiert aber ohne Erfolg. ... also was tun? Vielleicht kann ja noch ein Tipp weiterhelfen...

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 29

Probiere mal aus, noch ein 2. Katzenklo aufzustellen, vielleicht bleibt Deine Katze dann für ihre Geschäfte drinnen.

Evtl. gibt es auch die Möglichkeit, eine Katzenklappe in die Balkontüre einzubauen. (Es gibt Katzenklappen für Glas, die allerdings von nem Glaser eingebaut werden sollten. Das wäre noch die einzige Möglichkeit, die mir einfällt.

Antwort
von Dirndlschneider, 35

Könnt ihr nicht eine Katzenklappe einbauen ? Die gibt es schon " dicht " und wenn die Katze gechipt ist kommt , beim entsprechenden System , auch nur sie hinein und hinaus . Ist zwar ein Aufwand und sicher teuer , aber machbar......

Antwort
von Resozial, 35

Klebebant und eine Decke. Diese Befestigst du an der Türe und siehe da, ein Schalldämpfer ist entstanden.

Antwort
von implying, 24

tja so sind katzen halt... katzenklappe einbauen? irgendwie?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten