Frage von RomanianSugar, 95

Meine katze hat zuckungen, was könnte das sein?

Hallo ihr lieben, ich habe vor 2 tage eine katze bekommen, sie hatte erst vor 8 wochen babies bekommen. Erst wurden ihre kleine weg genommen früher als 8 wochen, dann kam die mama weg mit nur ein baby. Sie war grad mal 3 tage beim neuen halter. Er wollt sie nicht mehr. Und bevor sie in tierheim landet gib ich ihr ein liebevolles zuhause. Die ersten 24std ist sie aus ihren versteck nicht raus gekommen hatte nichts gefressen oder getrunken. Sie hat nur getrauert und geweint. Heute kamm sie raus hat was gefressen und rumgeschnüffelt. Sie ist sehr schreckhaft. Bei jede bewegung läuft sie weg. Nun endlich schläft sie neben mir auf der couch tief und fest. Sie war und ist sehr erschöpft und sehr gestresst und verwirrt. Sie zuckt ab und zu im schlaf. Die pfoten und die hinterbeine ab und zu. Schaut nicht nach krampfanfall aus. Den wenn ich mich bewege ist sie dann wieder wach. Könnte das zucken sein vor erschöpfung , stress und verwirrung? Sie hat in der lezten 5 tage sehr viel durchgemach und auch noch die besitzer gewechselt. Wenn es zu ruhig ist miaut sie. Obwohl ich in selben raum bin. Nexte woche bis sie sich einwenig eingelebt hat bring ich sie zum tierarzt auch wegen sterilisieren.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 38

So, wie Du das beschreibst, ist es völlig normal, Deine Katze träumt und so lange sie keine Zuckungen hat, während sie wach ist, musst Du Dir auch keine Sorgen machen.

Im Schlaf können Katzen alle möglichen Töne von sich geben, oder mit den Beinen und Ohren zucken.

Rede viel und mit leiser Stimme mit der Katze, damit sie sich an Dich gewöhnt, sorge für Versteckmöglichkeiten und lass die Katze nicht eher raus, bevor sie nicht kastriert ist.

Antwort
von actualquestion, 51

Hallo RomanianSugar, erst einmal  ist es unverantwortlich einer Katze ihre Jungen vor 12 Wochen wegzunehmen! Ich denke mal, dass Mama Katze die Wegnahme ihrer Kitten nicht verkraftet hat. Außerdem dann auch noch so kurzfristig Halterwechsel... DAS war der pure Stress!  Das Zucken ist wohl Nervenentladung gewesen - das kennt man ja auch beim Menschen... bist grad am Einschlafen, auf einmal zuckt Dein Körper und Du bist wieder wach! Bitte sei weiterhin lieb zu der Katze, dann wird sie sich weiter bei Dir wohl fühlen, was sich ja auch bereits gezeigt hat! :) Vor allem braucht sie die Sicherheit, dass ihr bei Dir nichts Schlimmes passiert! Du solltest sie nicht so schnell kastrieren lassen. Ausser, dass sie Freigänger ist! Ich denke, dass sie erst einmal Gewissheit haben muss, dass sie bei Dir gut aufgehoben ist! Aber das musst Du besser mit dem Tierarzt besprechen...  Liebe Grüße und alles Gute für Dich und die Katze wünscht Heidrun :)

Kommentar von RomanianSugar ,

ja ich hab zu dem mann gesagt er soll wenigstens das baby mitgeben weil es ihr nicht gut geht. er meinte nein das wollen die behalten. die mama katze kam angeblich mitn hund und andere kater nicht klar. aber ist ja normal sie wollte ihr baby beschützen. mit mein kater kommt sie klar bis jetzt. ja wenn sie sich eingelebt hat wird sie zum freigànger. unsere 2 sind auch freigänger. minka 18 jahre alt und luli 2 einhalb. die neue erst ein einhalb. was mich noch beunruhigt ist das sie noch kein stuhlgang hatte. in katzenklo ist nur pippi. vieleicht auch stress und weil sie 24std nichts gegessen hat vor angst. ihr fell ist zersaust. und milben im ohr. angeblich hauskatze. was ich mir nicht vorstellen kann. meine sind freigànger und das fell glànzt.

Kommentar von RomanianSugar ,

wie lange müsste ich warten bis ich sie kastrieren lassen kann? bis dahin kommt sie nur mit leihne raus damit sie sich dran gewöhnt aber erst in ein paar wochen. sie soll erst richtig zu ruhe kommen.

Antwort
von RomanianSugar, 20

Heute war jemand von TA bei uns zuhause und hat sich die mitzie angeschaut. Sie ist vollkommen gesund. Sie träumt nur sagte sie. Ihre katzen und hunde machen das auch oft. Ausser ohrmilben ist alles ok. Nächste woche wird sie abgeholt von TA für sterilisation. Dann wird sie dort noch mal gründlich untersucht. Und das sie zu schnell atmet wenn sie schläft ist weil sie noch sehr aufgeregt ist. Kann zu bis 2 wochen dauern. Danke für euere antworten.

Antwort
von RomanianSugar, 38

Danke euch sehr für die schnellen antworten. Ich bin jetzt sehr beruhigt. Sie merkt jetzt ich bin nicht mehr in delben raum und miaut einwenig. Soll ich sie in schlafzimmer mitnehmen?

Kommentar von MonikaDodo ,

Ja klar... Meine Mietze schläft oft bei uns, das lieben Katzen! Sie sucht Wärme und Geborgenheit!

Kommentar von Kathyli88 ,

Klar wenn es dich nicht stört. Mein kater schläft am fußende immer auf meinen füßen. Aus irgendnem grund mag er die und meine füßchen sind immer schön warm dadurch lol

Kommentar von actualquestion ,

Na klar, wenn sie es möchte auf jeden Fall! :)

Antwort
von Kathyli88, 24

Das ist ganz normal. Wenn eine katze im schlaf zuckt, träumt sie ;) machen hunde übrigens genauso. Kann sogar hin und wieder ein miau kommen. Bei einem hund ein wuff xD 

Antwort
von RomanianSugar, 34

Ich hatte mir solche sorgen gemacht. Mir ist schlecht geworden als ichs gesehen hab. Weil ich selber seit 25jahren epileptikerin bin. Hatte vor angst fast eine panik attake. Weil ich online gelesen hab wenn die zuckungen haben es sind anfàlle. Aber die ist nicht verwirrt. Wacht dann auch auf. Vor allem bei jede bewegung hat sie angst. Wer weis was sie durchgemacht hat.

Kommentar von Kathyli88 ,

Nein mach dir keine sorgen ;) lies meinen kleinen post. Hab schon mein leben lang immer wieder katzen, das ist was völlig normales.

Kommentar von RomanianSugar ,

danke dir, sie benimmt sich ganz normal und frisst wieder sehr gut und viel sogar. sie ist ziemmlich dür. man spürt bei ihr alle knochen. wünsche dir einen schönen tag

Antwort
von H1ght1me, 43

meine katze zuckt auch ab und zu beim schlaf aber das liegt einfach daran das auch katzen träumen, was die Ängstlichkeit betrifft lass ihr zeit sie ist noch nicht so lang in ihr neues zu hause

Antwort
von nooppower15, 30

Sie träumt einfach nur, das normal bei einigen Katzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten