Frage von katzenhunger210, 40

meine katze hat gestern anscheinend ihr eigenes streu gefuttert. ist das gefährlich und warum macht das Vieh sowas?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von Luzie9, 2

Wenn deine Katze noch sehr jung ist, dann hat sie einfach mal aus Langeweile ausprobiert, ob man das Zeug fressen kann. Macht sie aber sicher nicht nochmal :-)

Bei  älteren Katzen ist das Streu-Fressen ein Zeichen von schwerem Mineralienmangel. Sehr oft durch versagende Nieren (CNI) im fortgeschrittenen Stadium. Da der Stoffwechsel nicht mehr funktioniert, fehlen bestimmte Stoffe im Blut; das kompensiert die Katze notdürftig, indem sie z.B. Sand frisst. - Das erfordert eine sofortige Behandlung durch den Tierarzt. CNI ist nicht heilbar, aber die Katze kann bei entsprechender Medikation noch Monate oder Jahre gut leben.

Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes!

Antwort
von kuechentiger, 16

Das kann unter Umständen zu einem Darmverschluß führen. Ursachen kommen einige in Betracht, von Verhaltensstörung aus Langeweile, Wurmbefall, Diabetes, Mangelerscheinungen bis hin zu einem Tumor im Verdauungstrakt. Wenn das nicht nur ein einmaliges Ereignis war, dann ist Tierarzt angesagt.

Kommentar von palusa ,

Ergänzend: nen Darmverschluss erkennst du daran, dass hinten nichts mehr herauskommt. Das ist ein Fall für den Tierarzt, im Zweifel Notdienst. 

Antwort
von Secretstory2015, 27

Warum kann Dir hier niemand sagen. Gesundheitsförderung ist sicher etwas Anderes. Bitte beobachte sie genau. Sobald sie ihr Geschäft nicht mehr verrichten kann oder Vergiftungserscheinungen zeigt, bitte auf zum Tierarzt.

Antwort
von Bitterkraut, 26

Ja, das ist gefährlich und Leute, die ihre Katze als Vieh bezeichnen, sollten sie schnellstens in  Hände geben, die respektvoll dem Tier gegeüber sind.

Als gib das "Vieh" ab, dann gehts euch beiden besser.

Auf einer Frage nach Belohnung für eine Katze empfihlst du einen Kampfhund, das zeigt nochmal, daß dir Tiere und die Sorgen ihrer Besitzer völlig egal sind. Die Antwort hab ich gerade beanstandet, also wundere dich nicht, wenn sie weg ist. Und bitte gib dein Vieh ab. Du hast kein Tier verdient.

Kommentar von dennybub ,

Genau das hab ich mir auch gedacht, als ich "Vieh" gelesen habe.

Antwort
von Saisonarbeiter2, 34

das machen besonders kitten zuweilen.

ein bisschen (bentonit?) schadet wohl nicht,a ber du solltest schon aufpasen

Kommentar von Bitterkraut ,

Iß mal Bentonit. Natürlich ist das schädlich und gefährlich. 

Kommentar von Saisonarbeiter2 ,

ich habe den fraganten gefragt,aus welchem material das streu ist und geraten.

wieso ist bentonit gefährlich, wenn ich es im garten benutzen darf, um bspw. gemüse zu düngen???  bentonit ist eine heilerde... --> google

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, es hängt aber von der Menge ab. Streu fressen meist nur Katzenwelpen und für die ist es ab eine rbestimmten Menge uhc gefährlich - außerdem wissen wir noch nicht, was die Katze gefressen hat und wieviel. Der user ist sicher nicht immer dabei, wenn die Katze es frißt.

In sehr geringer Menge kann es förderlich für den Darm sein, falls es reines Bentonit ist, aber das ist bei Streu eher selten der Fall. 

Kommentar von Saisonarbeiter2 ,

und jetzt relativierst du deine antwort? hättest vorher mal besser nicht so scharf schiessen sollen @bitterkraut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten