Frage von Karin1212, 126

Meine katze hat eine kalle Stelle beim Ohr was tun?

Hallo meine katze hat eine kalle stelle neben den ohr und ein paar rote flecken inendrinnen (ich glaube es ist blut) aber es sieht nicht so schlimm aus und ich weiß nicht ob ich zum Tierarzt gehen soll weil das auch wieder geld und Zeit kostet. Also was tun?

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze, 82

Hallo Karin1212,

also Sorry, aber die Aussage...

ob ich zum Tierarzt gehen soll weil das auch wieder geld und Zeit kostet.

ist ja wohl nicht dein ernst ? o.O

Du hast schließlich Verantwortung für das Tier und dazu gehört auch, das die Katze mal zum TA muss und das auch kosten verursacht. An so was denkt man vorher bitte. Ich empfehle dir dringend, eine Dose wo du jeden Monat einen kleinen Betrag (wenn es nur 5-10€ sind) weg legst. Das kann ja wohl nicht so schwer sein.

Zurück zu deiner Frage...

Ein Foto wäre Hilfreich.

Zudem kann hier niemand Hellsehen und erst Recht keinen Arztbesuch ersetzten !

Kahle stelle am Ohr und Blut verkrustet bzw. gerötet ?

Das kann viele Ursachen haben. Das kann von einem Kampf kommen, dann sollte die Wunde professionell gereinigt und angeschaut werden, um eine eitrige Infektion zu vermeiden.

Es kann ein Flohbefall sein und die Katze hat sich die Stelle kahl gekratzt, das gehört ebenso Tierärztlich versorgt. Denn die frei verkäuflichen Flohpräparate sind oft ungeeignet. Denn nicht jedes Mittel wirkt und nicht jedes Mittel ist für jede Katze geeignet ! Juckreiz ist auch für Katzen sehr unangenehm.

Eben so kann es ein Hinweis auf Ohrmilben sein. Und Ohrmilben gehen ohne Tierärztlich Behandlung nicht von alleine weg. Und auch nur ein TA kann Ohrmilben behandeln, da er z.B. das Ohr ausspülen und ein Medikament setzten muss. Ohrmilben verursachen der Katze auch schmerzen.

Egal welche Ursache es letztendlich ist, solltest du mit der Katze besser zum TA !

Alles Gute

LG



Antwort
von Mehkoenigin, 78

Desinfizier es erstmal mit Tinkur, pass aber, dass dich deine Katze nicht kratz, es könnte ihr unangenehm sein.

Warte dann einfach mal so einen Tag ab und guck wie es dann aussieht.

Falls deine Katze ein Freigänger ist, lass sie erstmal drin, damit es eventuell verheilen kannt.

Wenn es schlimmer wird oder nicht besser wird, würde ich es schon mal vom Tierarzt untersuchen lassen.

Kommentar von NaniW ,

Bitte nicht einfach Doctor spielen, wenn man nicht weiß was die Ursache ist. Das kann das ganze nur noch schlimmer machen !

Kommentar von Mehkoenigin ,

Da muss ich dir schon zustimmen, das war etwas unüberlegt von mir...

Antwort
von haselnusskatze, 72

Geh zum Tierarzt!

Wenn du dich offensichtlich nicht um dein Haustier kümmern willst, dann solltest du dir keines zulegen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community