Frage von Noctaria, 95

Meine Katze Hat durchfall seit 1 woche?

ICh habe seit 1 woche eine baby katze die durchgehend starken durchfall hat. Sie hatte schon 2 mal eine wurmkur und bekommt morgens nass und sonst nur trocken futter wir lassen die eig immer in ruhe damit die selber alles erkunden kann und spielen halt ab und zu mit ihr. aber die macht uns die ganze wohnung mit ihrem kot voll weil die es auch nicht immer bis aufs katzenklo schaft also was kann ich machen ich brauche dringend hilfe.. falls ich zum arzt muss mit ihr wie teuer wäre das ungefähr?

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 51

eine babykatze.. hast du noch andere katzen? kleine katzen sollten niemals allein gehalten werden..

bitte stell das trockenfutter weg. rein nass ernähren. nicht nur weils gesünder ist sondern weil sowohl durchfall als auch trockenfutter der katze wasser entziehen. ne durchfallkatze braucht aber alle flüssigkeit die sie kriegen kann

was du testen kannst wäre die katze mal mit gekochtem huhn zu ernähren, evtl gemischt mit etwas gekochter karotte. das ist darmschonkost für katzen.

bei starkem durchfall würd ich schon mal zum arzt. wasserverlust kann auf dauer sehr gefährlich werden. die katze kann dehydrieren, das ist lebensgefährlich. außerdem würd ich mal ne kotprobe untersuchen lassen. und lass das mit den wurmkuren auf verdacht ja? wenn sie würmer hat wird die kotprobe das zeigen. wenn nicht ist ne wurmkur ne belastung für einen ohnehin schon überlasteten darm.

wieso eigentlich zwei wurmkuren im abstand vonw enigen tagen? war das so eine die man sooft hintereinander geben muss?

verteile katzenklos in der wohnung. möglichst überall. die maus braucht gaaaanz kurze wege. ne chance es überhaupt zu schaffenr echtzeitig zu einem klo zu kommen. nicht nur damit du weniger putzen musst sondern auch damit sie sich jetzt nicht angewöhnt überall hin zu machen. grade bei kleinen katzen kommt das vor weil sie jetzt in dem alter sind in dem sie richtige klobenutzung lernen. und wenn sie es jetzt so lernt..

Antwort
von sukueh, 46

Bei einer Babykatze, die über mehrere Tage Durchfall hat, wäre sehr viel früher schon der Gang zum Tierarzt angebracht gewesen. Kein Mensch hier kann dir sagen, woran der Durchfall der Mietze liegt, ob das "nur" die Wurmtabletten sind oder ob etwas anderes dahinter steckt. Das kann dir nur ein Tierarzt NACH einer Untersuchung in seiner Praxis sagen. 

Was das kostet, kann dir leider auch kein Mensch sagen, denn es kommt ja darauf an, was der Arzt diagnostiziert und wie danach weiterbehandelt werden muss. 

Das Geld sollte in dem Fall echt die nachrangige Rolle spielen. Erstmal gehts um die Gesundheit der kleinen Katze!

Antwort
von jww28, 42

Bitte unbedingt zum Tierarzt, würde sogar eher sofort zu ner Tierklinik durch.

Erstmal wegen der Überdosierung der Wurmkur (2mal wöchentlich ist viel zu viel).

Und um mögliche Erkrankung wie Giardien und Co, was auch auf Menschen übertragbar ist, ausschließen zu können.

Für die Katze geht es nach einer Woche Durchfall schon an die Substanz, schon alleine weil sie schnell dehydrieren (sprich verdursten) können. 

Würde schon min 150,-eur mitnehmen zum Doc. Und die Wohnung komplett desinfizieren, wenn der Doc Giardien findet auch sollte man dann selber auch mal zum eigenen Arzt.

Antwort
von FlyingCarpet, 33

Leih Dir ein wenig Geld und such unbedingt mit der Katze den Tierarzt auf.

Antwort
von Calim8, 31

Eine Babykatze mit Durchfall der schon eine Woche dauert und du warst noch nicht beim Tierarzt? Kopfschüttel. Einfach Wurmkur geben ohne vorher den Arzt gefragt zu haben, bzw. der Arzt die Katze untersucht hat? Sofort zum TA mit der kleinen. Geld darf da keine Rolle spielen. Wenn man Haustiere hat muss man damit rechnen, dass sie auch mal zum Tierarzt müssen. Sie müssen ja auch geimpft werden etc. Also bitte, gehe mit ihr zum TA.

Antwort
von Win32netsky, 56

Hallo

Versuch erst mal 2 Tage lang nur Hühnerfleisch (gekocht) oder Pute (gekocht)

Nur das Fleisch / keine Haut oder Knochen ohne was geben.

Ausreichend frisches Wasser, mehrmals täglich frisches Wasser hinstellen

Schale gründlich abwaschen.

Gruß


Antwort
von Geisterstunde, 34

Ab zum Tierarzt - heute noch! Durch den Durchfall verliert eine Katze zuviel Flüssigkeit, das kann bei Baby Katzen extrem gefährlich sein. Der Tierarzt kann weiterhelfen und Dir auch helfen, das richtige Kitten Futter zu finden.

Antwort
von padalica, 50

Als bei uns die Wurmkur nicht half , haben wir vom TA Tabletten bekommen.

Würde nochmal zum TA mit Stuhlprobe am besten

Antwort
von KhushRaho, 31

Bitte gehe schnellst möglich mit deiner katze zum TA... 1. Hat sie Durchfall der ohnehin schon austrocknet... 2. Und ihr fütter sie dazu noch mit trockenfutter was auch wieder austrocknet... Sie ist noch klein...und gerade die wurmkur Tabletten...hat meine auch nicht vertragen...

Kommentar von eggenberg1 ,

vor allem wohl OHNE  tierärztliche verordnung !( mengenangabe )

Antwort
von eggenberg1, 18

von wem hast du die  wurmkur  bekommen ???   so kleinen  kitten  dürfen nicht  die  volle  dosis bekommen ,  das macht ihren darm kaputt --davon aht si e auch  den  durchfall--

  bei  durchfall verliert  eine  junge katze unheimliche  mengen  an wasser. katzen   trinken  schon von natur aus  fast nichts   - wenn man dann noch trockenfutter  füttert, wird  dem körper noch mal  sehr viel wasser entzogen , denn trockenfutter  braucht viel  wasser  um aufzuquellen --

darum : KEIN TROCKENFUTTER FÜTTERN , nur nassfutter  und rohes fleisch ( hühnchenfleisch ungekocht )

  dein tier muß sofort zum tierarzt  , es trocknet  sonst aus   und stirbt.

woher hast du die  junge katze  denn bekommen ?

wie hoch  die  kosten iind  kann ich dir nicht sagen , vermute aber , wenn sie  ein antibiotika bekommen sollte  und  auch ein  durchfallmittel  und eine wasserblase  gesetzt bekommt unter die haut -- das wird um  die 50 ,-€ kosten -- landtierärtzte sind etwas  billiger .

sprich aber  VOR DER BEHANDLUNG   mit  dem arzt  ob  er dir nur den einfachn  satz berechnen kann -- trau dich , mehr als nein sagen kann er nicht !!

  wie du siehst , kostet ein tier immer mal  unvorhergesehen geld -- darum legt man sich monatlich  einen kleinen betrag zurück ( 10,-€) für solche fälle , damit man wenigstens  etwas angespart hat  für  tierarztkosten !!!

und jezt  bring  das amre  würmchen endlich zum tierarzt ! 

eigentlich  darf  so eine kleine katze garnicht allein  aufwachsen   du müßtest  also eine zwiete dazu holen , denn katzen sind KEINE einzelgänger und  der mensch ersetzt ihnen keinen spiel -und kuschel -kameraden .

Antwort
von PuellaBonita, 32

Sei mir bitte nicht böse aber das ist doch nicht dein ernst oder? Ich wäre schon am 3ten tag spätestens mit dem Tier zum Tierarzt gelaufen... Warum hockst du hier am pc und gehst nicht mit dem Tier zum arzt?

Kommentar von eggenberg1 ,

da fehlt  es wohl am geld   und sone babykatze ist ja  sooooo niiiieeedlich!!!  :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten