Frage von Y0UM4D123, 31

Meine Kater ist weg. Er ist 1Jahr alt und 1ne Woche weg, Nicht gechipppt oder irgendwas anderes. Kann ich noch Hoffnung haben?

Er ist Kastriert und Geimpft. Seine längste Zeitraum die er draußen war war 1tag. Bitte gibt mir eure Tipps oder irgendwas was mir Hoffnung giebt :(

Antwort
von BrightSunrise, 13

Mein Kater (mittlerweile 15) ist fast immer, wenn er im Freigang ist, mindestens 24 Stunden weg. Viele Katzen bleiben gerne länger draußen.

Hänge Zettel auf, rufe ihn oft, starte eine Vermisstenanzeige auf Facebook und Tasso und frage Nachbarn, ob sie bitte in ihre Schuppen/Garagen/Keller nachsehen können, möglicherweise ist er irgendwo eingesperrt. Als mein Kater einmal verschwunden war, habe ich auch Zettelchen in den Briefkästen verteilt, wo das drauf stand. Nach 19 Tagen war er (heiser, abgemagert und extrem scheu) wieder da. Er war wohl eingesperrt, da er auch muffig roch.

Grüße

Antwort
von katjesr5, 21

Hallo

meine Tipps:

- Zettel aufhängen, aber auch Nachbarn direkt ansprechen. Katzen werden auch oft unbeabsichtigt eingeschlossen

- beim nächsten Tierheim bescheid sagen. Auch ruhig im nächstgrößeren. Bei uns ist es zB so dass das kleine Tierheim bei uns in der Stadt kaum einer kennt. Die wenden sich alle an die zwei in der nächsten Großstadt. Ich habe auch schon mal gehört, dass die Feuerwehr über streundene Tiere informiert wird. Da kannst du auch nachfragen.

- schau mal auf Tierschutzverzeichnis.de und Tasso.de. Dort kann man Suchanzeigen reinstellen und sich "Gefunden"-Anzeigen ansehen

Antwort
von Blacksnow87, 15

Ich würde mal vermisst zettel aufhängen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten