Frage von DancingDiamond, 10

Meine kastr. Chi-Hündin ist für manche Hunde ein Mobbingopfer. War in Hundeschule, bin etl. Std. am Tag unterw. Sie braucht noch mehr Selbstbewusstsein, ab wie?

Als Welpe ein Häufchen rühr mich nicht an, heute bietet sie ab und an kontra. Nur wie bekommt sie noch mehr Selbstbewusstsein?

Antwort
von Werhiltmir, 10

In dem du versuchst ihr Herrchen zu sein. Du musst Rudelführer sein. Sieh dir mal öfter Caesar Milan auf Six an oder den Hundeflüsterer auf Vox.

Kommentar von DancingDiamond ,

Danke dir,  das mache ich schon seit vielen Jahren. Habe selbst schon von klein auf mit Tieren, vor allem mit Hunden zu tun. Die Kleine ist nun 5 Jahre alt und sie lässt sich heute nicht mehr alles gefallen. Letztens war ich mit 5 Mädels unterwegs. Ein Labby scharwenzelte immer wieder zu ihr hin und kreiste sie dann ein und fing an nach ihr  zu schnappen, es war ein Glück noch genug Platz dazwischen.  Ich beobachtete dies und ging natürlich dazwischen,  weil sie keinerlei Anstalten machte sich zu wehren, was heutzutage immer noch vorkommt. In dem Moment schnappte sich die Labby- Besitzerin ihre Hündin und meinte zu mir das die Hündin das noch nie gemacht hätte. Das habe ich bestimmt schon von sechs  Besitzern gehört, das glaube ich denen auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten